Kundenrezension

117 von 123 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wow, 12. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Casio G-Shock Herren-Armbanduhr Anaolg/ Digital Quarz GA-100-1A1ER (Uhr)
Heute kam sie also, die Ga-100-1A1ER.

Bullig. Klobig. 51mm x 17mm sind selbst an einer großen Männerhand (und ich bin 187cm bei 96kg) nicht zu unterschätzen. Das Ding ist riesig. Mit der agressiven Optik eines Stealth-Bombers, mattschwarzes Gehäuse, schwärzeres Ziffernblatt, die Zeiger... irgendwas zwischen Silber und weiß. Irgendwie ein ziemlich cooler "military-sport-special-forces-roughneck-look". Der erste Eindruck begeistert.

Wie schon geschrieben, die Uhr ist phänomenal groß. Selbst für eine G-Shock (und es ist wirklich nicht meine Erste). Das Einstellen der Uhrzeit erfordert definitiv etwas Geduld, da man nicht wie gewohnt einfach die Zeit einstellen kann, sondern eine Weltstadt auswählen und dann die Sommerzeit ein- oder ausschalten muss. Sind diese Angaben bestätigt, drehen sich die Zeiger der analogen Anzeige wie durch Zauberhand auf die Richtige Position. Zu den Funktionen: Die Stoppuhr ist... naja. Eine Stoppuhr. Was gibts da groß zu sagen. Erwähnenswert ist lediglich das coole (aber wenn wir ganz ehrlich sind unnötige) Gimmik, das man eine Streckenlänge eingeben kann und die Uhr anhand der gestoppten Zeit die Durchschnittsgeschwindigkeit berechnet. Der Countdownzähler funktioniert. Dazu gibts nicht viel zu sagen. Er zählt die eingestellte Zeit rückwärts runter und piept dann (It's magic *g*). Die 5 Alarme sind zu meiner großen Überraschung (wie eigentlich alles an der Uhr) recht schnell einzustellen ohne das man sich mit winzigen Knöpfchen durch Millionen Menüs tüddeln muss. Also, muss man schon, aber die Knöpfe sind groß und das Menü intuitiv zu bedienen. Nach 1, 2 Minuten "Einarbeitungszeit" macht das Hantieren an der Uhr generell keine Probleme mehr. Der Alarm kann also problemlos eingestellt werden und funktioniert auch gut. Lediglich auf die AM/PM Anzeige ist zu achten, sonst hat man zwar morgens verschlafen, wird aber um 19.00 zuverlässig geweckt. (Wobei ich persönlich mich zum wachwerden nicht auf den Wecker verlassen würde. Als Tagesalarm, Pillenmemo etc. ist er super... aber ob man von 10 Elektronischen Piepsern tatsächlich ausreichend wach wird... ist wohl Typsache)
Die Beleuchtung kann ganz oldschool per Knopfdruck eingeschaltet werden und beleuchtet dann für 1,5 bzw 3 Sekunden (einstellbar) das Ziffernblatt. Eine orange LED leuchtet unten auf 6 Uhr aus dem Rand der Uhr schräg über das gesamte Ziffernblatt. Sieht cool aus, die Zeit ist gut zu erkennen, lediglich die Digitaldisplays (die Datum und Sekunden sowie ggf. eingestellte Weckzeiten etc. anzeigen) bleiben unbeleuchtet und sind auch mit eingeschalteter LED nicht zu lesen. Die automatische Beleuchtung ist durch dreisekündiges Drücken der Beleutungstaste einschaltbar und beleuchtet dann wenn die Uhr um soundsoviel Grad gedreht wird (also wenn ich draufgucke^^) das Display selbstständig. Der Sinn dieses Gimmicks darf angezweifelt werden, die automatische Beleuchtung schaltet sich eh nach 6 Stunden wieder ab.

Fazit: Coole Uhr die mehr kann als die meisten brauchen, jedoch ohne den ganzen völlig sinnfreien Ballast wie Taschenrechner, Kompass, Einkaufslistenmemo und Brotbackautomat. Eine ehrliche, robuste, stabile Uhr die dir sagt wie spät es ist (welche Offenbarung) und mit einigen ganz nützlichen Extras die man beim Sport gebrauchen kann aufwartet ohne gleich so viel leisten zu wollen das nichts mehr richtig funktioniert. (Ich besitze auch eine Uhr mit Kompass. Habe ich geschenkt bekommen. War sehr teuer und sagt mir nach 5 Fehlermeldungen zuverlässig wo ungefähr mit einer Abweichung von 25% Norden sein könnte. Noch Fragen?)

Empfehlung:
Nix für die High Society (nicht teuer / edel genug), aber wie geschaffen für den Outdoorsportler (das bin ich) der das Teil im Kanu und auf Touren trägt, aber mit Sicherheit auch für den Handwerker, den "draußen-Arbeiter" und den "meine-Uhren-gehen-immer-kaputt-Typ".
Dank der wirklich, wirklich interessanten und keinesfalls billigen Optik auch durchaus zu einem Anzug tragbar.
Aufgrund der brachialen Größe vieleicht nicht für Schüler/Frauen zu empfehlen, das dürfte affig wirken.

Die üblichen G-Shock Gimmicks wie

20 bar Dichtheit, "Kettensägentauglichkeit" etc. seien nur am Rande erwähnt

Grüße

Sinthoras
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 16 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 14.10.2011 00:53:46 GMT+02:00
C. Haberland meint:
Haha, gut geschrieben, hab mich köstlich amüsiert!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.02.2012 04:34:56 GMT+01:00
Traveller meint:
Sehr erfrischend und informativ Geschrieben!
Dank dieser Rezension habe ich die Uhr bestellt und Heute wird sie Ankommen.

Veröffentlicht am 16.06.2012 04:16:37 GMT+02:00
C. Haberland meint:
Und nun, da sie nur noch 85,- ¤ kostet, konnte ich einfach nicht nein sagen. Danke nochmal für die wirklich gelungene Rezension.

Veröffentlicht am 26.09.2012 21:02:51 GMT+02:00
systemdown meint:
Vielen Dank für dieses schöne Feedback, gehe absolut konform.
Top Wecker für kleines Geld!

Veröffentlicht am 10.03.2014 14:23:33 GMT+01:00
Spectre meint:
Danke für die gut verpackten Informationen!
Hast auf den Punkt gebracht alles erwähnt was mich interessiert hat und mit einem guten Kommentaren versehen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.04.2014 17:40:39 GMT+02:00
ja, danke auch - kenne auch so eine military-sport-special-forces-roughneck Uhr, mag diesen roughneck sehr, sehr - obgleich, manchmal hab ich ihn auf Grund seiner brachialen Größe auch wirklich, wirklich gehasst, kann echt ganz schön "rough" sein - aber gut - aber das mit den 10 Elektronischen Piepsern, hab ich nicht so verstanden, vielleicht, dass bei der Roughheit die Uhr schon manchmal 10x piepsen muss? und 6 Uhr (?) ist wahrscheinlich genau die Aufstehzeit?, wenn die Freund/innen anpiepsen, die in Amerika oder so weit weg sind, das wäre ja fast unglaublich, wenn die einen damit gleich wecken können? Noch Fragen? Ja: Einkaufslistenmemo wär schon ganz gut, manchmal stehste da vor der Theke und weißt nicht mehr: was ganz genau brauche ich denn? G-shock Dichtheit ist irgendwie klar ...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.05.2014 11:33:49 GMT+02:00
Albatros meint:
Wirklich alles sehr gut beschrieben. Danke.
Auf Grund dieser Rezension kann ich die Uhr leider nicht bestellen.

Was nützt mir die beste Uhr für wenig Geld,
wenn ich die Sekunden im Schwimmbecken nicht ablesen kann,
weil - wie so oft -
die Digitalanzeige zu klein ist um sie ohne Brille lesen zu können

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.05.2014 12:00:08 GMT+02:00
hahaha .. man soll im Schwimmbad doch SCHWIMMEN, der Herr! Und KEINE Brille aufhaben, die beschlägt sowieso ... also immer schön brav (hat meine Mutter gesagt) und eins nach dem anderen tun, nicht alles auf einmal! (hat sie gesagt!) Ich selbst „hasse" Uhren, benutze sie aber! Noch son billiger Widerspruch? , und und den Sie doch gar nicht im Sinn hatten, oder?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.05.2014 12:38:46 GMT+02:00
Albatros meint:
Werter Kunde Kanufahrer ***Lach***

als Schwimmlehrer und Trainer bin ich darauf angewiesen die Sekunden auch nach dem Anschlag ablesen zu können.

Nicht in jedem Bad sind Dauerläufer-Stoppuhren am Start und am Ende einer Langbahn.

Alles begriffen?

Veröffentlicht am 03.06.2014 21:25:13 GMT+02:00
DSCHUBBI meint:
Nein, muss Ihnen widersprechen, wirkt an meiner Frau, die eher zierlich ist, nicht affig. Allerdings habe ich dieselbe Variante in weiß mit violetten Zeigern gewählt, ansonsten genau derselbe Uhrtyp.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 60.849