Kundenrezension

14 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Because there is only one way out of hell ..., 11. September 2013
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Diablo III - [Xbox 360] (Videospiel)
Wahnsinn, also das hätte ich nicht gedacht. DAS Spiel habe ich vormals auf dem PC gespielt? Ich kann das kaum glauben, erscheint das Exemplar was auf meiner Xbox eingetrudelt ist doch eher wie ein besseres Diablo 2, ganz anders als meine Erfahrungen mit dem PC-Spiel, das in meiner Lieblings-Hacker-Liste recht weit hinter Torchlight 2 lag (das nun doch seinerseits auf die Sitzplätze verbannt wurde).
Was den Spielflow, die Steuerung und das Itemsystem anbelangt, haben meine Vorredner schon deutlich gemacht wie genial das Spiel auf der Konsole ist. Einfach wahnsinnig gut. Auch grafisch hat das Teil einiges auf dem Kasten, es läuft extrem flüssig (auch bei unglaublich großen Horden), bietet grandiose Effekte und all das wird bombastisch durch den Sound unterstützt, der brachial pumpt und kracht (Der Barbar haut eben recht derb drauf). Spielt sich das gut! Wie grandios es ist mal mit angehaltener Bremse durch die Dungeons zu laufen. Da merkt man erst mal, wie atmosphärisch das ganze Spiel eigentlich ist. Mein Barbar rennt nicht gleich, wenn ich in eine Richtung lenke, sondern variiert seine Bewegung wohl dosiert vom offen Gehen bis zum toll animierten Spurt und das macht meines Erachtens als eines der wenigen Elemente ein ganz neues, viel direkteres Spielgefühl aus. Auch der Fernkampf macht immens viel Spaß und fühlt sich absolut intuitiv an. Auch hier ziehe ich die Konsolenfassung der PC-Version deutlich vor, aber das ist wohl Geschmackssache.

Der Schatz ist gehoben meine Damen und Herren, der Schatz ist gehoben und man kann sich freuen. DAS ist das eigentliche Diablo 3, also das Spiel, das an sich und ganz ohne Nebenbauten und Baustellen wie von selbst funktioniert. Ganz ehrlich: Es steckt wirklich Diablo in diesem Diablo 3 drin und das hätte ich letztes Jahr nicht für möglich gehalten. Obwohl es einige gar nicht glauben mögen - und auch ich war Anfangs wirklich skeptisch - macht der Wegfall des Auktionshauses das eigentliche Spiel frei und offensgestanden enzieht sich dieser Punkt auch der Frage nach dem Geschmack, vielleicht eher nach dem Spiel-Sub-Genre. "Das ist doch kein Diablo, spielt sich eher wie ein simplifiziertes WoW", sagte einer meiner Bekannten Anfang des Jahres, als man noch gemeinsam ein paar Runden auf dem PC zockte. Ich gebe ihm da recht.

Die meisten PC-Spieler die ich kenne haben sich die Mängel in mindestens 80stündigem Geklicke weggedacht (ich zähle dazu, worauf ich nicht unbedingt stolz bin) und nichtsdestotrotz war das Ganze mehr schlecht als recht. Das Spielen war dabei trotz der runden Spielmechanik immer mit einer ermüdender Nebenerscheinung im Bunde, denn wirklich befriedigend war kein Anlauf.

Jetzt bin ich nahezu mit zwei Chars (Barb und Demonhunter) auf gleicher Stufe (26, und 30) und im Albtraum-Modus angelangt. Es lässt sich nach abschließender Untersuchung ganz einfach sagen, dass da wieder dieses besondere alte Blizzardfeeling beim Spielen mitschwingt (dann auch noch im Koop-Modus spielbar: Ein Traum!). Das Itemdropsystem würde ich jetzt mittlerweile sogar als recht intelligent bezeichnen. Es fallen die Gegenstände, die für den eigenen Typen überhaupt relevant sind.

Zum Vergleich: Ich habe mit den beiden Konsolencharakteren 8 sinnvolle Uniques gefunden.
Mit meinem Paragon Lvl 13 Barb auf dem PC habe ich trotz Patch und passender Ausrüstung nur 1 (völlig unsinniges) Unique gefunden und keinen grünen Gegenstand, never ever. Die Itemlandschaft schuf für mich eigentlich immer den Trieb, das Spiel fortzuführen, aber wirklich befriedigt in dem Punkt hat mich nur die Konsolenfassung. Vor allem ist der Schwierigkeitsgrad im Schwierigkeitsgrad erwähnenswert: Beim ersten Spielen kann man sich zwischen Einfach, Normal und Schwer entscheiden (weitere können freigeschaltet werden). Und den "normalen" Schwierigkeitsgrad der PC-Version auf "schwer" zu spielen ist verdammt hart und macht wirklich Laune (habe das Gefühl, dass es dann mehr Gegner sind gegen die man kämpft und bessere Gegenstände fallen). Wenn es zu schwer sein sollte, einfach die Quest neu beginnen und neu konfigurieren, geht schnell und einfach!

Die Warnung spreche ich aber dennoch aus: Man braucht Zeit für das Spiel und es fordert diese auch ein. Vergesst also nicht, was wirklich wichtig ist :-)

Nachtrag: Mittlerweile bin ich mit meinem Barbaren in den Paragonstufen angelangt und habe viele, sehr viele Uniques gefunden, ohne die ich in jedem Fall aber aufgeschmissen gewesen wäre. Die Spielbalance ist perfekt, wenn man die wesentlichen Strategien zum Sammeln (also bspw. die Erhöhung der Chance auf magische Gegenstände) beim Spielverlauf mitbedenkt. Der Spielfluss ist nach wie vor der absolute Hammer, auch wenn ich nur am Wochenende zum Spielen komme, bleibt die Konsolensteuerung einfach traumhaft eingängig nach 2 Sek.
Erwähnenswert ist auch, dass die Story für einen Spieltypus diesen Genres in jedem Fall interessant ist in ihrer Gesamtkomposition, ich erlebe das ganze mittlerweile mehr auf einer Metaebene, einen sukkzessiven Abgang in die Hölle mit der krönenden Erlösung im Himmel, was zweifelsohne zu einer interessanten, bipolaren Komposition zählt. Handwerklich auch im Hinblick auf die Spielbarkeit über unzählige Male des Durchspielen eine Leistung, denn nervig wird es trotz erzählerischer Komplexität (im Vergleich zu Teil 2 und Torchlight) überhaupt nicht.

Auf das Addon freue ich mich in jedem Fall total :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.09.2013 14:20:02 GMT+02:00
FuschDaSlam meint:
"Die Warnung spreche ich aber dennoch aus: Man braucht Zeit für das Spiel und es fordert diese auch ein. Vergesst also nicht, was wirklich wichtig ist :-)" - Indeed!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.09.2013 21:04:47 GMT+02:00
Janunso meint:
:-) Ah, hab eben deine Rezension gelesen, da sind wir wohl Meinungspartner.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (111 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (83)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (13)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
EUR 26,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Franken

Top-Rezensenten Rang: 5.929