Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More Pimms Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Technischer, dabei aber wieder direkter. Genial., 31. August 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Evangelion (Audio CD)
Es ist endlich da, das mit Spannung erwartete neue Werk der Polen.
Die Band hat bei Nuclear Blast unterschrieben und liefert ihren Quasi-Einstand, was Nergal auch gleich als "Neustart" bezeichnet.

Umso ernüchternder erst einmal das Ergebnis:
Es hat sich eigentlich gar nichts geändert. Oder doch?

Das erste was das Album braucht: Mehrere Hördurchgänge!
Wie bei The Apostasy schon ist das Ergebnis verschachtelter ausgefallen, was den Freunden von Demigod dieses mal aber weniger negativ auffallen sollte: Das Ergebnis ist saubrutal. Demigod ist somit schon fast überflüssig.

Verwirrend? Richtig, nachdem ich Track Zwei "Shemhamforash" wurden mir geniale und gleichzeitig sehr eingängige Riffs in's Fleisch gesägt und Inferno macht seinem Namen alle Ehre und prügelt beinahe alle Songs wie ein geisteskranker durch. Das trifft eigentlich durchweg bei jedem Song bis auf das Ende "Lucifer", welches primitiv wie schon lange nicht mehr bei Behemoth in die Gehörgänge schleicht.

Hörgang zwei:
Die altbekannten Details offenbaren sich, dabei auch in der Front nichts neues, oder doch? Was war das gerate für ein Vokal-Effekt? War das gerade wirklich Nergal? Können die das überhaupt live so umsetzen? Haben Behemoth dem Black Metal eigentlich nicht komplett abgeschworen?

Schon hier haben sich eine Menge Details offenbart.
Das Ergebnis lässt sich eigentlich so zusammenfassen:

Im Hinblick auf Apostasy wieder ein Schritt zurück auf Demigod-Songs, zumindest Härtetechnisch. Von dort aus wieder härtetechnisch ein ganzer Schritt nach vorne. Instrumental technisch gesehen wieder ein Schritt nach vorne.
Zudem hat sich wieder das ein oder anderes schwarzmetallische Riff eingeschlichen, wie man sie seit der Satanica nicht mehr gehört hat.

Was einem als einziger Punkt negativ auffällt, ist, dass im Prinzip wirklich ALLES beim Alten geblieben ist. Okay, das ist ja rein theoretisch egal, aber wo ist ein Lied der Marke Inner Sanctum geblieben?

Dafür kann ich einfach zur Beruhigung wiederholen:
Behemoth sind wieder sehr sehr brutal geworden und das ist eine Tatsache, mit der ich am allerwenigsten gerechnet habe. Top, absolut durchdacht, aber eben nur eine weitere, wenn auch absolut starke, Behemoth-Platte, die schneller in die Hörgänge geht als Apostasy.

Wer die Chance hat, sollte sich die limitierte Fassung holen, die Zusatz DVD bietet ein gutes Making Of des Albums.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Bruchsal, Baden-Württemberg

Top-Rezensenten Rang: 18.645