Kundenrezension

28 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ungenügend, selbst für Einsteiger und Wenignutzer, 29. Januar 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy Ace S5830i Smartphone (8,9 cm (3,5 Zoll) Display, Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, Android 2.3) onyx-schwarz (Elektronik)
Ich habe mir dieses Gerät vor ca. 1,5 Jahren als Einstieg in die Smartphone-Welt gekauft. Meine Entscheidung für dieses Gerät gründete vor allem auf den damals sehr guten Rezensionen hier, und dass ich mit Samsung im Computerperipherie-Bereich nur sehr gute Erfahrungen gemacht habe.

Leider hat sich das Gerät inzwischen als schlimmer Fehlkauf erwiesen. Die Sim-Karte wird immer wieder im laufenden Betrieb "vergessen", und als Nutzer bekomme ich das nur mit, wenn ich aktiv danach schaue. Das Problem lässt sich zwar durch Ein- und Ausschalten beheben, führt aber naturgemäß trotzdem dazu, dass ich manchmal nicht erreichbar bin, ohne dass ich es mitkriege. Wenn ich absolut sichergehen muss, dass ich mobil erreichbar bin, greife ich auf mein altes Nokia-Handy zurück…
Das Schlimmste aber - und ich bin gerne die 537., die darauf hinweist, denn es kann nicht oft genug gesagt werden - ist der zu geringe interne Speicher. Ich habe 0 - in Worten: NULL! - zusätzliche Apps installiert, trotzdem erhalte ich Fehlermeldungen beim Updaten wg. zu wenig Speicher. Das Ganze fing an, als Google Hangouts eingeführt wurde. Zusammen mit Google Play, Maps und Youtube kommen da schon 80 MB zusammen, d.h. es ist allein damit schon fast die Hälfte des internen Speichers weg. Und natürlich lassen sich diese Apps nicht verschieben oder deinstallieren, selbst wenn man sie nicht braucht (ich könnte z.B. auf Youtube gut verzichten). Zusammen mit dem Platz, der für Android, die Telefonfunktionen usw. verbraucht wird, wird der Speicher offenbar zu voll, so dass die ca. 30 MB, die bei mir noch frei sind, für manche Updates nicht ausreichen.
Hinzu kommt, dass seit einigen Monaten ohne mein Zutun täglich ca. 5 MB Daten transferiert werden (was sich mit einem für Wenignutzer wie mich nicht unüblichen 100MB Volumen beisst). Das lässt sich nur verhindern, wenn die Synchronisation/Hintergrunddaten deaktiviert werden, was sämtliche Smartphone-Funktionen abschaltet, oder man lässt das Gerät dauerhaft am WLAN, um das mobile Surfvolumen zu schonen, was wiederum stark auf den Akku geht. Ich schiebe das zwar eher auf Android als auf das Gerät, aber solche Sachen schüren einfach den allgemeinen Unmut…

Zwar könnte ich versuchen, das Gerät zu rooten oder sonstwas damit anzustellen, damit es funktioniert. Aber ich finde nicht, dass man sowas seinen Kunden zumuten sollte oder ich es als Kunde hinnehmen muss, dass ein Gerät nach nicht mal einem Jahr quasi unbrauchbar wird. So macht selbst der Einstieg keinen Spaß! In der Konsequenz werde ich um Samsung und Android in Zukunft einen großen Bogen machen (was sehr schade ist, weil ich die Konkurrenz auch nicht sonderlich sympathisch finde).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.04.2014 21:47:34 GMT+02:00
S. haeuser meint:
Ich stimme dieser Bewertung zu 100% zu. Muss mir nun, nach ca. 1,5 Jahren auch, ausschließlich aus diesen Gründen, ein neues Gerät kaufen. Wird wohl kein Samsung mehr sein.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin

Top-Rezensenten Rang: 134.541