Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

23 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines der besten Alben aller Zeiten ! ! !, 10. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Captain Fantastic and the Brown Dirt Cowboy (Audio CD)
Wenn es um das beste Album aller Zeiten geht, wird meistens „Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band" von den Beatles genannt. Ich möchte behaupten, das „Captain Fantastic and The Brown Dirt Cowboy" mindestens genauso gut ist. Wie bei „Sgt. Pepper's" handelt es sich hier um ein Konzeptalbum, auf dem Elton John die Zeit vor der Aufnahme seines ersten Soloalbums „Empty Sky" beschreibt. Und es beginnt gleich mit einem Novum: Im Textbuch ist an erster Stelle ein Song abgedruckt, der nicht auf dem Album zu hören ist, der aber für das Konzept wichtig ist. Ein wenig erstaunt hört man dann den Titelsong, in den ich mich sofort verliebt habe. Und von diesem Zeitpunkt an sollte man sich nicht mehr zu weit vom CD-Spieler entfernen, denn dieses Album macht nur Spaß, wenn man es komplett hört. Es macht keinen Sinn, einzelne Songs herauszupicken, einmal vom US Top 5-Hit „Someone saved my life tonight" abgesehen. Anders als auf „Goodbye yellow brick road" oder „Caribou" handelt es sich nämlich bei „Captain Fantastic" nicht um eine pure Ansammlung von Songs, sondern um ein ausgeklügeltes Konzept, das in einem über zehnminütigen Finale („We all fall in love sometimes" & „Curtains") gipfelt. Am meisten Spaß macht es meiner Meinung nach bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen, da dies die positive Stimmung, die es bei mir auslöst, noch verstärkt. Spätestens seit diesem Album verkneife ich mir ein Urteil gleich nach dem ersten Hören, weil ich festgestellt habe, dass mir die wirklich guten Alben erst nach mehrmaligem Hören als solche aufgefallen sind, und dass Alben, die ich zuerst gut fand, nach mehrmaligem Hören oft langweilig wurden. Aber zurück zum eigentlichen Thema: Auf der neuen Version sind außer den Original-Tracks noch drei Songs zusätzlich zu finden, darunter zwei US No.1-Hits: „Lucy in the sky with diamonds" und „Philadelphia Freedom". John Lennon selbst spielte unter dem Pseudonym „Dr. Winston O'Boogie & His Reggae Guitars" Gitarre auf der Cover-Version des Beatles Klassikers, dessen Original übrigens vom „Sgt. Pepper's"-Album stammt. Außerdem steuerte er die B-Side der Single bei, „One day at a time", die ebenfalls als Bonus-Track auftaucht. Allerdings finde ich, dass man sich das Album auch einmal ohne diese Songs anhören sollte, da sie das Konzept sprengen.
„Captain Fantastic and The Brown Dirt Cowboy" war das erste Album, das auf No.1 in die US-Albumcharts einstieg, und gleichzeitig das letzte, das Elton John mit seiner Original-Band, bestehend aus dem Gitarristen Davey Johnstone, dem Bassisten Dee Murray, dem Schlagzeuger Nigel Olsson und dem Percussionisten Ray Cooper, aufnahm. Es war der unbestrittene Höhepunkt seiner Kreativität und das Album braucht den Vergleich mit „Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band" nicht zu scheuen. Ich wage zu behaupten, dass es seit diesem Album aus dem Jahre 1975 niemand mehr geschafft hat, ein ähnlich komplexes Werk aufzunehmen. Und gerade deshalb verdient es den Ehrenplatz neben dem Monumentalwerk der Pilzköpfe. Kaufen, kaufen, kaufen ! ! !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details