Kundenrezension

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Sammlung von Kurzgeschichten, 20. April 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Stadt ohne Namen: Horrorgeschichten (suhrkamp taschenbuch) (Taschenbuch)
Nicht zu Unrecht gilt H.P. Lovecraft als Altmeister des subtilen Horrors. Genau wie sein Landsmann und großes Vorbild Edgar Allen Poe versteht es der Amerikaner perfekt, eine dezente und feinsinnige Grusel-Atmosphäre aufzubauen, die nahezu völlig ohne blutige Effekte auskommt und dennoch sehr effektiv ist. So ist auch diese Sammlung von Kurzgeschichten wie andere Lovecraft-Kompendien gut umgesetzt und bietet einen weiteren Überblick über das Schaffen des Autors. Das Hauptwerk des Schriftstellers, das nicht allzu umfangreich ist, besteht zum Großteil sowieso aus Kurzgeschichten, die mittlerweile alle im Suhrkamp-Verlag erschienen sind, insofern kann man mit keinem dieser Bücher etwas falsch machen.

Bei aller Begeisterung für das Genie des Autors soll aber nicht verhehlt werden, dass die Qualität seiner Geschichten zum Teil ein wenig schwankt. So auch in "Stadt ohne Namen", das immerhin 14 Horrorgeschichten (wobei "Horror" aus heutiger Sicht wohl nicht der richtige Ausdruck ist) enthält. Es liegt eigentlich in der Natur der Sache, dass bei dieser Anzahl nicht alles Gold sein kann, was glänzt. So sind gleich die ersten beiden Kurzromane eher durchschnittlich gelungen: die Titelgeschichte wirkt auf mich wie ein unbearbeitetes, unvollständiges Manuskript zu "Berge des Wahnsinns", ohne auch nur eine Spur von dessen Intensität zu erreichen; "Dagon" ist dagegen an sich wirklich faszinierend, aber leider viel zu kurz ausgefallen, um einen befriedigenden Eindruck zu hinterlassen. Danach geht es jedoch mit der Qualität stetig bergauf (Ausnahmen: "Das merkwürdig hochgelegene Haus im Nebel" und das wirre "Nyarlathotep"), sodass der Gesamteindruck überaus positiv ist. Um das zu erkennen, muss man allerdings eine gewisse Affinität zu den Stilmitteln und der Schreibweise des Autors haben. Im krassen Gegensatz zu vielen anderen (vor allem modernen) Horror-Schriftstellern setzt Lovecraft auf den Schrecken dessen, was nicht, oder nur ungenau und nebelhaft beschrieben wird. Es gibt keine fassbaren Erklärungen und verlässlichen Anhaltspunkte, wodurch ein relativ aufwändiger Einsatz der eigenen Fantasie Pflicht ist um den Wert des Gesamtwerkes zu erkennen.

Etwas sollte aus meiner Sicht bei solchen Sammelbänden, die Lovecraft-Veröffentlichungen heute ja immer sind, beachtet werden: die Kurzgeschichten erschienen ursprünglich in Zeitschriften, d. h. zwischen den Veröffentlichungen lag immer eine gewisse Zeit. Wenn mehrere davon in einem Buch konzentriert werden, stellt sich relativ schnell ein gewisser Abnutzungseffekt ein, wenn man das gesamte Werk auf einmal liest. Grund dafür ist der prinzipiell spannende und schöne, aber doch meist sehr ähnliche Aufbau der Geschichten. Als Fan des Autors kann man darüber natürlich locker hinwegsehen, Neueinsteigern könnte das ein wenig zu schaffen machen und sogar ein Gefühl von Langeweile geben. Man sollte sich also auf jeden Fall Zeit für die Lektüre nehmen.

Die einzelnen Geschichten bewerte ich wie folgt:

Stadt ohne Namen: **
Dagon: ***
Der Hund: *****
Das Fest: ****
Das merkwürdig hochgelegene Haus im Nebel: **
Grauen in Red Hook: ****
Das Bild im Haus: ***
Herbert West - Der Wiedererwecker: *****
Der Tempel: ****
Er: ***
Die lauernde Furcht: *****
Arthur Jermyn: ****
Nyarlathotep: **
Das gemiedene Haus: ****
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.5 von 5 Sternen (13 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
EUR 10,00
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Wien

Top-Rezensenten Rang: 1.146