holidaypacklist Hier klicken Jetzt informieren BildBestseller TomTom-Flyout Learn More Cloud Drive Photos Wein Überraschung HI_BOSCH_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Kundenrezension

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich mal Flagge gezeigt, 5. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wurde Amerika in der Antike entdeckt?: Karthager, Kelten und das Rätsel der Chachapoya (Gebundene Ausgabe)
Die Gilde der wenigen diktatorischen deutschen und ein Teil der US-amerikanischen Amerikanisten wird allerdings gegen die Theorie Sturm laufen, aber leider konnten Sie nicht verhindern , dass es so etwas wie den Kennewick-Man, den Spirit-Cave-Man (den Ainu Japans verwandte Individuen) und die Australneger der ersten Besiedlung Südamerikas (Höhle Pintas coloradas in Brasilien), außerdem 15.000 Jahr alte europäische Gene in den Knochen der Objiwa-Indianer Nordamerikas,den Schlachtplatz der Mastodonten in Mexico von 150.000 BC, gegeben hat. Ich finde die ganzen steinzeitlichen Denkweisen der Archäologen nur abstrus, inkl. der Theorie der transsibirischen Migration. Wenn ein einziger der Archäologen, die dies propagieren, Kenntnis vom Leben der sibirischen Ureinwohner hätte, die Theorie wäre niemals aufgestellt worden. Wie kann ein Mensch tausende Meter starke Eisschilde durchqueren, der immerhin in Sibirien die Chance hat, Wölfe, Bären, Mammuts und viele andere Tiere zu jagen und realtiv gut zu überleben.

Die Theorie des Autors setzt aber in der ausgehenden Antike ein, wo Menschen in Europa schon weitgehend technisiert waren und es Schiffe gab, die ohne Weiteres zwischen alter und neuer Welt pendeln konnten. Wenn man nicht alle Argumente in so einem Buch zusammenstellen kann, dann ist dies eine Frage der Aufwände die man betreiben will und kann. Für meine Begriffe ist das Buch eine 80%ige Lösung der Chachapoya-Fragen. Der Rest wäre nur sehr aufwändig zu lösen. Dafür sollte man aber auch lesen, dass es nur ungenügende Ausgrabungen an Ort und Stelle gibt-wie übrigens überall in Peru. Wer das nicht glaubt, soll doch mal selbst nach Peru fahren (aber nicht im klimatisierten Reisebus mit Märchenerzähler-Guide inklusive). Last not least, von all den Kommentatoren glaube ich, dass nicht einer über die Kultur der Kelten in Europa einen Überblick , inkl. der genetischen Vielfalt dieser Leute geben könnte. Natürlich gibt es blonde Kelten, haben diese Leute noch nie einen Iren gesehen? Wenn eine Genanalyse hier Klarheit schaffft, sollte man es sich verkneifen, wie der Blinde von der Farbe sprechen zu müssen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]