Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel indie-bücher Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More roesle Hier klicken Pimms Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

8 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein weiteres Meisterwerk von Mrs. Amos!, 28. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gold Dust (Audio CD)
Einleitend erwähne ich, dass ich diese Rezension u.a. auch deswegen schreibe, weil es vor mir erst eine Rezension gab - und die dort vergebenen 4 Sterne dieser CD absolut nicht gerecht werden (zumindest meiner Meinung nach)!

"Leider" ist mein Urteil dadurch beeinflusst, dass ich eigentlich - so denke ich zumindest - alles von Tori Amos besitze, was es so gibt. Als derart extremer Begeisterter bin ich daher vllt. nicht ganz objektiv.

Zu "Gold Dust" selbst: Selbstverständlich ist - wie Dirk (mein Vorrezensent) schon erwähnte - die Unterstützung des Orchesters schon etwas ganz Spezielles. Perfekt arrangiert sind die Stücke auch allesamt - und dennoch, auf eine gewisse Art und Weise, hat JEDER Titel eine Veränderung erfahren. Als ich die CD vorhin erhielt, so habe ich - da bin ich ganz ehrlich - als erstes Titel #5 ("Precious Things") angespielt. Und wie bei jeder Live-Aufführung: Auch hier klingt das Lied wieder einmal ganz anders. Ich bin ebenfalls ein großer Anhänger von der Künstlerin "Loreena McKennitt": Und wie auf einer großen Video-Plattform mal ein Fan zu einem Video von eben jener Miss McKennitt schrieb: "Sie könnte das Telefonbuch heruntersingen und ich würde zuhören". Gleiches gilt bei mir für Tori Amos.

"Gold Dust" ist eine absolute "Pflicht-CD" für alle Tori-Begeisterten. Wundervolle Arrangements, grandiose Neuinterpretationen... einfach traumhaft.

Welche CD bei mir in den nächsten Wochen im Player liegen wird: Ich weiß es seit heute Mittag.

Ach: Einen Nachtrag habe ich noch: "Dirk" schrieb von Toris' Entwicklung hin zur puren Perfektion. Ich kann dies nicht nachvollziehen. Wie jeder Mensch wird auch Tori Amos älter. Dass allein durch den geistigen Alterungsprozess ihre Hauptaugenmerke bei ihrer Musik, ihr Willen bestimmte Emotionen mit ihrer Musik herüberzubringen, sich ändern, dies ist für mich rein logisch und sehr nachvollziehbar.

Tori Amos ist mittlerweile 49 Jahre alt - eigentlich möchte ich von ihr heutzutage gar keine Geschichten mehr über ihre Großmutter etc. hören. Ich finde das, was sie aktuell macht und in den letzten Jahren gemacht hat, ganz großartig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.09.2012 18:43:58 GMT+02:00
Amazon-Kunde meint:
Sei doch nicht so streng mit mir ;-) Ich finde das Album toll und das schreibe ich auch - und nicht nur im letzten Satz. Aber 5 Sterne heisst doch "besser gehts nicht" - und das kann ich für dieses Werk einfach nicht geben, nur weil es perfekt klingt. Dirk

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.09.2012 20:54:28 GMT+02:00
SaliXendan meint:
Hallo Dirk,

ich bin doch nicht streng :-P

Ich kann es halt nicht nachvollziehen, wenn man sagt, dass es die Lieblingskünstlerin von einem ist, ihr dann aber nicht die volle Punktzahl bei der Bewertung gibt. Natürlich 'muss' man nicht alles gut finden, was der Lieblingskünstler so an "Output" hat, aber gerade der Tori tust Du - das hatte ich ja deutlich erwähnt - unrecht, zumindest meiner Meinung nach. Ich finde, dass man die Tori Amos von heute nicht mit der aus der Zeit von "Little Earthquakes", "Under The Pink" oder - ganz abwegig - "Y KANT TORI READ" vergleichen *darf*.

"Gold Dust" ist - da sind wir uns ja einig - musikalisch unbestritten von ganz hoher Klasse. Und da ich schon die Emotionen noch immer höre, hat diese CD auch absolut 5 Sterne "verdient".

Aber wir müssen ja nicht einer Meinung sein, gell? :-)

Christopher

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.09.2012 08:07:24 GMT+02:00
Es ist doch ganz individuell, wie viele Sterne man für welches Empfinden vergeben möchte.
Mir wäre eine Zehnerskala wesentlich brauchbarer, als diese unzureichende grobschlächtige Fünfer-Möglichkeit.
Da kann man ja auch gleich ganz primitiv dem Kunden nur die Möglichkeit für Daumen Hoch oder Daumen Runter geben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.09.2012 11:11:34 GMT+02:00
Dodo meint:
Naja, dann käme aber wieder die Frage: Warum hast du nur 9 gegeben und keine 10?
;-)
Es wird immer das gleiche bleiben, so lange man das eigene Empfinden als absolut ansieht und "gar nicht verstehen/nachvollziehen/hinnehmen" kann, wenn jemand anderes davon abweicht. Mit einem weiteren Augenzwinkern gesagt. Das liest man hier oft genug auf amazon, dass es keiner persönlich nehmen muss und sollte.

Interessanter fände ich die Möglichkeit, gar keinen Stern vergeben zu können, wenn man etwas wirklich nur noch schlecht fand. Dann würde sich die Top-Bewertung 5-Sterne auch automatisch deutlicher absetzen.
‹ Zurück 1 Weiter ›