Kundenrezension

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hell, wertig, universell, als Geschenk geeignet, 13. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: ThruNite ® T10/T10S/T10T 169 Lumen Einzel CREE XP-G2 LED EDC Taschenlampe (Ausrüstung)
Die Lampe wird in einer Metallbox mit Sichtfenster geliefert, die auch als Geschenk einen guten Eindruck machen würde.
Im Lieferumfang ist neben der Lampe ein aufsteckbarer Diffusor und ein kleines Tütchen mit dem anschraubbaren Clip und eine Bedienungsanleitung. Die Montage des Clips ist wegen der kleinen Schrauben zwar fummelig aber auch durch Laien zu bewerkstelligen. Für meine Zwecke dient der Halteclip in erster Linie als Wegrollschutz. Eine Batterie wird nicht mitgeliefert.

Als zulässiger Spannungsbereich für die Energiequelle gibt der Hersteller maximal 3V an. 14500er Li-Io Akkus mit 4,2V Spannung sind also nicht zugelassen. Ich empfehle für eine lange gleichbleibende Helligkeit die Nutzung von NiMH-Akkus (1,2V), z.B. von Eneloop. Es müssen nicht nur Eneloops sein, auch die vom Discounter Al.i oder Li.l sind in Ordnung.

Die Thrunite T10S ist ein Qualitätsprodukt eines renommierten Taschenlampen-Herstellers mit längerer Erfahrung. Diese Erfahrung macht sich nicht nur in der guten Verarbeitung des Produkts bemerkbar. Die komplette Lampe einschließlich des Ein-/Ausschalters am Lampenende ist aus Edelstahl gefertigt. Das macht die T10S sehr robust und wertig zugleich. Der Schalter kann ohne zu verkanten mit deutlichem Druckpunkt betätigt werden.

Zum Einlegen der Batterie (Pluspol in Richtung Lampenkopf) lässt sich der Lampenkopf abschrauben. Bei anderen Lampen aus Edelstahl kann es gelegentlich vorkommen, dass die Gewinde unschön kratzen oder hakeln. Die T10S hat damit keine Probleme, vermutlich auch deswegen, weil die Gewinde genau genug gefertigt und geschmiert sind. Zum Schutz vor eindringendem (Spritz-)Wasser ist die Lampe mit Dichtungsringen aus Gummi bestückt.

Die Bedienung ist simpel und erfolgt komplett über den einzigen Schalter am Lampenende. Für den Kenner: es ist ein "Reverse-Clicky", also ein Schalter, der beim Wiederloslassen den Stromfluss herstellt.

- Ein- und Ausschalten durch vollständiges Durchdrücken bis zum Klicken
- Leuchtstufenwechsel bei eingeschalteter Lampe durch (sanftes) halbes Niederdrücken (ohne Klicken). Alternativ kann auch flott ganz bis zum Klicken durchgedrückt werden oder der Kopf gelöst und wiederfestgezogen werden.

3 Leuchtstufen sind verfügbar (hell, mittel, dunkel), die in sich wiederholender Reihenfolge von hell nach dunkel durchgeschaltet werden können. Ich empfinde es als sehr angenehm, dass keine störenden Blinkleuchtstufen (Stroboskop/Disco) vorhanden sind, wie bei vielen Lampen fernöstlicher Herkunft verbreitet.

In der Lampe leuchtet eine moderne CREE XP-G2 LED mit kaltweißer Lichtfarbe ohne störende Farbstiche. Der strukturierte Reflektor (orange peel) sorgt für einen sauberen Lichtkegel ohne Ringe oder dunkle Bereiche. Der relativ fokussierte Spot (= Zentrum des Lichtkegels) ermöglicht es, auch in größere Entfernung von etwa 50 m zu leuchten. Die Lichtqualität ist wirklich sehr gut. Auch die Lichtmenge stellt absolut zufrieden. Viel mehr lässt sich aus einer einzelnen AA-Batterie oder Akku derzeit nicht herausholen (habe schon eine Menge Lampen ausprobiert).

Die Lampe selbst hätte durchaus auch 5 Sterne verdient, allerdings ziehe ich aufgrund des Preises (derzeit ~40€) einen Stern ab. Die Lampe ist nicht billig, aber Qualität hat eben seinen Preis. Wer billig kauft, muss gegebenenfalls mit Ausfällen oder schlechterer Lichtqualität rechnen. Ich traue der T10S zu, dass man mit ihr viele Jahre störungsfrei Leuchten kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 13 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.02.2014 12:01:59 GMT+01:00
Thomas R. meint:
Toller und ausführlicher Bericht!

Hätte vermutlich für meine TL-Sammlung zugeschlagen wenn sie nicht etwas teuer wäre. Aber die Verarbeitung und das hochwertige Material ist den Preis wert.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.04.2014 13:53:54 GMT+02:00
Oliver Weber meint:
Leute ... Edelstahl ist alleine vom Material schon wesentlich teuerer als Alu. Und wer mal versucht hat Edelstahl im Vergleich zu Alu zu zerspanen, der wird sich über den deutlich höheren Arbeitsaufwand ebenfalls nicht wundern, welcher ebenfalls im Preis zu sehen ist.
Für mich ist diese Lampe gerade wegen der Fertigung aus Edelstahl und somit der glatten Oberfläche NICHTS.
Ich kann Leute nicht verstehen, welche schon VOR dem Kauf den Preis kennen, dann aber NACH dem Kauf sich darüber monieren !!
Wer eine günstigere und sogar noch bessere Lampe möchte, der kann ja die Archer 1A nehmen.

Veröffentlicht am 29.04.2014 12:29:37 GMT+02:00
jm5c meint:
Es ist schon merkwürdig die Lampe zu kaufen, zufrieden zu sein und dann über den Preis zu meckern und dafür einen Stern in der Bewertung abzuziehen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.04.2014 14:44:36 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.04.2014 14:47:17 GMT+02:00
Amaretto meint:
Wenn Sie das merkwürdig finden, haben Sie vielleicht vergessen, dass es noch einen Aspekt Preis/Leistung gibt. Vergleichen Sie beispielsweise die T10S mit der gleich teuren TN12 (2014) oder die 15¤ günstigere T30S, dann wissen Sie, was ich meine. Falls nicht, auch nicht schlimm. Hätten wir alle den gleichen Geschmack, wäre es langweilig :-)

Veröffentlicht am 05.05.2014 14:53:37 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.05.2014 14:54:36 GMT+02:00
Kurz&knapp meint:
Nette Rezension, danke.
Ergänzend:
Mit einem LiFePo4 Akku (3,2V, NICHT 4,2V) funktioniert die T10S ebenfalls einwandfrei. (Bei mir Soshine 700, die aber allenfalls echte 600mAh bringen.) Die Modi bleiben erhalten, das LOW ist immer noch echtes LOW. So richtig doll heller wird sie mit den LiFePo4 trotz mehr Volt aber auch auf HIGH nicht. Insofern sind NiMH Akkus wie Eneloop sicher die preiswertere und vor allem für Litium-Akku-Unkundige die bessere Wahl mit ausreichend Ausdauer.
Für Wenignutzer ohne Ladegerät empfehlen sich relativ Auslaufsichere Energizer Ultimate Lithium. Etwas teurer als herkömmliche Alkali-Zellen aber qualitativ eine andere Liga.

Grüße ins Taschenlampen-Forum. ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.05.2014 22:04:56 GMT+02:00
Da es die T10 nun auch in der Aluminiumversion gibt, ist die Archer 1A im direkten Vergleich nicht mehr günstiger. Bleibt nur noch die Frage in welchem Bereich die Archer besser sein soll? Die paar Lumen Unterschied werden es wohl nicht sein?!

Veröffentlicht am 24.05.2014 10:27:34 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 24.05.2014 12:22:04 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.05.2014 11:08:21 GMT+02:00
Amaretto meint:
Dass die Lampe zu teuer sei, habe ich nie behauptet. Der Sternabzug ergibt sich aus dem Preis/Leistungsverhältnis, der eben nicht maximal gut sondern nur gut ist.
Vergleichen Sie beispielsweise die andere Version der Lampe, die mit dem Batterierohr aus anodisiertem Alu bei ansonsten gleichem Edelstahl-Lampenkopf angeboten wird.
Diese ist etwa 15E günstiger und würde von mir wegen des besseren P/L-Verhältnisses noch einen Stern mehr bekommen.

Im Übrigen beachten Sie bitte, was ich nur 3 Antworten vor Ihrer Antwort schon geschrieben hatte:
"Vergleichen Sie beispielsweise die T10S mit der gleich teuren TN12 (2014) oder die 15¤ günstigere T30S, dann wissen Sie, was ich meine."

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.05.2014 12:21:37 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 20.07.2014 09:49:47 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 25.05.2014 00:28:21 GMT+02:00
Orpheus meint:
Schade. Die Lampe scheint zwar recht gut zu sein, aber ich bevorzuge den Tactical Clicky. Ich weiß nicht genau warum, aber der "Reverse" nervt mich irgendwie.
Schön das jemand mal den Schalter erwähnt. Vielen dank dafür.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

4.9 von 5 Sternen (16 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 39,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 32.908