Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Microsoft Surface Learn More sommer2016 Cloud Drive Photos designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

3.0 von 5 Sternen Schuster, bleib bei deinen Leisten, 25. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Der Altmann ist tot (Frl. Krise und Frau Freitag ermitteln 1) (Kindle Edition)
Die Lehrerinnen Fräulein Krise und Frau Freitag sind dieses Mal in Sachen Mord unterwegs. Ein Kollege wird tot am Fuße der Treppen am Berliner Reichstag aufgefunden. War der Lehrer etwa nach einem zu tiefen Blick ins Glas gestürzt und alles ist nur ein tragischer Unfall? Die beiden gewitzten Damen glauben nicht daran und beginnen, ihre Nasen in allerlei Privatsphären zu stecken. Schon sind sie Gäste auf einer türkischen Hochzeit, wechseln immer wieder die Verkleidung und kombinieren immer wieder haarscharf den genauen Tathergang mit wechselnden Beteiligten.

Ey, Frau Freitag, wie krass ist diese Aktion denn wieder?! Die bisher aus dem Schulalltag berichtende Lehrkraft begibt sich erstmals mit ihrer Kollegin und Freundin auf Spurensuche. Im gewohnt flapsigen und so manches mal überstrapazierten mundartlichen Erzählstil geht es rasant mit der Geschichte los. Die Information über den Tod des Lehrers wird sowohl im Lehrerzimmer als auch in den Klassenräumen eifrig diskutiert. Die überwiegend ausländischen Schüler aus dem Berliner Problembezirk reden dabei im typischen Jugendjargon.

Der Untertitel verspricht aber, dass die beiden Damen ermitteln. Der Tote im ersten Kapitel und dieser Zusatz an Information ließen meine Erwartungshaltung auf einen Krimi steigen. Das anfängliche Zusammentragen von Informationen erwies sich aber als schleppend und war mehr eine Milieustudie als ein handfester Krimi. Selbst die Polizei erachtete den Vorgang als so unwichtig, dass sie nicht mehr auftaucht. Ungestört dürfen nun Freitag und Krise ihre durch belauschte Gespräche oder zufällig gefundenen Schriftstücke ermittelten Täter observieren. Nebenbei wird auch noch ein Ganovenpaar überführt. Der hier zur Schau gestellte Klamauk reicht weder für einen handfesten Krimi, noch für eine humorvolle Belletristik. Die Stereotypen sind überwiegend sympathisch gezeichnet, überzeugen bei diesem Thema aber nicht in ihren Aktionen. Am glaubhaftesten ist noch Kioskbesitzer Ali.

Der Roman unterhält zweifellos durch seine witzige Situationskomik. Wenn die beiden sich nicht gleich an ein Kapitalverbrechen gewagt hätten, würde die Idee sicher auch funktionieren. Als Pflichtlektüre würde ich es nicht empfehlen. Wer sich auf skurrile Plots einlassen kann, wird mit Frau Freitag und Fräulein Krise sicher auch Spaß haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]