Kundenrezension

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Spieleleistung hervorragend, Lautstärke zu laut, Kühlleistung ok, 2. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sapphire 270X 11217-01-20G Dual-X Radeon R9 ATI Grafikkarte (PCI-e 3.0, 2GB GDDR5-Speicher, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, 1020MHz GPU) (Zubehör)
Nachtrag 05.04.2014:

Bei meiner Grafikkarte handelt es sich um die OC Variante, die mit 1070 MHz GPU-Takt ab Werk anstatt 1020 MHz ausgeliefert wird. Aber selbst bei reduzierter Takfrequenz wird sie nicht merklich leiser bzw. kühler. Wahrscheinlich sind die Spannungen auch andere, aber da geh ich erstmal nicht dran.
Das muss der Grund für die Lautstärke meiner Karte im Vergleich zu den anderen Rezensionen sein, die sie als sehr leise bzw. silent-tauglich beschreiben.

===============================================================================================================================================================================================

Habe die Grafikkarte nun 3 Stunden getestet und mir mittels Battlefield 3, Skyrim, Furmark und dem MSI Afterburner das Temperatur- und Lüfterverhalten angesehen bzw. die Lüftergeräusche angehört:

Fazit:
Von LEISE kann unter Last keine Rede sein, sicher ist das Geräuschempfinden subjektiv und es mag auch daran liegen, das mein Rechner insgesamt sehr leise ist, weil ich auch viel daran arbeiten muss... Ich hätte auch im Spielebetrieb nichts gegen ein gewisses Lüfterrauschen durch die Grafikkarte, aber das ist schon ne Nummer was die Lüfter produzieren... deutlich hörbar!!!
Spielt man mit Headset oder hat die PC-Boxen lauter aufgedreht mag die Lüfterlautstärke manche nicht stören, aber leise ist die Karte definitiv nicht!
Zum Vergleich habe ich die Asus HD 7870 DCII - V2 die selbst unter Volllast unhörbar war, Lüfterfixierung auf 35%, Temperaturen von max. 70 °C bei minimal geringerer Leistung zur R9 270X!
Die Leistung der Karte ist in Bezug auf den Preis echt super!

Pro:
+ Spieleleistung ist ausgezeichnet, liegt ca. 5-10 % über meiner alten HD 7870 DCII von Asus
+ Temperatur und Lauststärke im Office- / Desktopbetrieb sehr gut (28 °C, Lüfter auf 20 % bei 1160 1/min, auto)
+ Temperaturen unter Volllast sind gut, 69 - 70 °C bei 100 % Auslastung bei 56-57 % Lüftergeschwindigkeit (das ist allerdings viel zu laut!!)
+ Lüfterkurve im Afterburner manuell eingestellt
--> so stellen sich nach 20 min Furmark Burn-in-Test konstante 76 °C bei 48% Lüftergeschwindigkeit ein. Bei max. 45 % Lüfter pendelt sich die Temperatur bei ca. 81 °C ein, leiser aber mir persönlich zu heiß.

Contra:
- im Spielebetrieb nach 2-3 min sofort deutlich hörbar, Lüfter regelt auf 45-50 % hoch bei max. Temperaturen von 69°C und ist so deutlich aus meinem Corsair Graphite 600T herauszuhören. Seitenteile geschlossen, sehr leise Gehäuselüfter von Bitfenix und bequiet, sehr leiser CPU-Kühler von bequiet
- ab 36-37 % Lüftergeschwindigkeit ist die Karte zu hören, habe sie daher mal auf 35 % im Afterburner fixiert und furmark gestartet. Nach 3 Minuten lag die Karte bei 81 °C, Tendenz steigend, habe den Test abgebrochen
- die Verarbeitung der Karte ist nicht so dolle, Abdeckung aus dünnem Kunststoff, hochglanz, ein paar angeklpste Aplikationen in mattem Silber, alles ziemlich wackelig und knarzig. Kein Vergleich zur Asus DCII...
- bei bestimmten Lüfterdrehzahlen kommt es hin und wieder vor, dass Nebengeräusche entstehen, Lüfter schleifen nicht, aber irgendwas vibriert an der Karte, wechsel der Drehzahl lässt das Geräusch verschwinden, genauso wie ein leichtes Drücken mit dem Finger gegen die Lüfterabdeckung der Karte... ist auf jeden Fall kein Spulenfiepen oder -surren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.04.2014 17:29:51 GMT+02:00
Thomas meint:
Die Karte ist recht leise und deutlich kühler. Selbst mit einer Übertaktung auf 1150MHz GPU & 1500MHz VRAM lässt sich die Sapphire r9 270X Dual-X beim Spielen nicht über 65° bewegen, Furmark oder andere Benchmarks pressen da etwas mehr raus, aber trotzdem nix über 72°C gesehen. Es ist nicht das leiseste Kühlkonzept, aber diesen als laut zu bezeichnen ist ist auch unhöflich - ich kann diesen erst ab 60% aus meinem restlichen, sehr leisen System raushören was bei Spielen aber nicht vorkommt.
Der einzige Nachteil meiner Karte ist, Spulenfiepen wenn ich im Menü mit über 1000FPS sitze, was z.B. bei STALKER CoP der Fall ist, ansonsten ist die Karte sehr leise. Nur MSI & ASUS haben bislang bessere Kühlung was Lautstärke angeht, die MSI ist aber nicht aufzutreiben (immer noch nicht lieferbar!) und die ASUS ist auch selten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.04.2014 15:55:40 GMT+02:00
Andreas meint:
Bei 1150 MHz GPU und 1500MHz VRAM bekomme ich nach 5 min Battlefield 3 nen Red-Screen, bei meiner Karte gehts also nicht. 1100 MHz bzw. 1480 MHz VRAM sind stabil, die Temperatur liegt nach 20 min Battlefield 3 bei 65 - 69 °C, Lüfter drehen bei ca. 52 % (Autoeinstellung).
Wahrscheinlich haben wir ein unterschiedliches Lautstärkeempfinden, aber Fakt ist: dass ich die Karte ab 36 % Lüfter aus meinem Gehäuse heraushöre, bei 45 - 50% ist es sehr deutlich, alles darüber ist in meinen Ohren laut und störend (60% = Fön). Meiner Meinung nach ist das ein Kritikpunkt, aber jeder muss für sich selber ausmachen, wie stark dieser gewichtet wird.
Das Spulenfiepen habe ich übrigens auch in Menüs bei sehr hohen Frames.
Grüße

Veröffentlicht am 12.06.2014 11:09:45 GMT+02:00
Soilworker meint:
Hallo,

ich hab die Karte seit gestern auch kurz im Betrieb gehabt, und ich kann Andreas voll und ganz zustimmen. Ich lege seit Jahren Wert auf einen möglichst leisen PC, bin dabei aber nicht penibel. Ein gewissen Geräuschpegel gerade beim Spielen würde ich durchaus akzeptieren, aber das was ich gestern erlebt habe, das hat mit Silent wirklich gar nichts mehr zu tun. Die beiden Lüfter machen einen Lärm, dass man ohne Headset eigentlich schon kaum mehr die auf normale Zimmerlautstärke eingestellten Lautsprecher hören kann. Ich war sowas von geschockt, als nach ca. 10 Minuten Crysis3 die Lautstärke und die Geschwindigkeit der Lüfter als noch weiter angestiegen ist. Der Vergleich mit einem Fön ist da sehr treffend.
Dazu muss ich allerdings angeben, dass ich die Spiele (Diablo 3, Crysis 3) in UHD-Auflösung an meinem 4k-Monitor getestet habe. Auf der Seite von Sapphire weisen bzw. bewerben Sie aber auch ausdrücklich darauf hin, dass selbst Spiele in 4k-Auflösung kein Problem mehr darstellen.

Ich kann jedenfalls mit der Lautstärke keinesfalls leben, daher schicke ich Sie wieder zurück.
Grüße
Patrick

Veröffentlicht am 12.02.2015 13:30:51 GMT+01:00
Duchenkuke meint:
Diese Aussage kann ich bestätigen. Bei anspruchsvolleren Titeln wie zB. Far Cry 3 ist die Grafikkarte deutlich zu hören. Mich stört es aber trotzdem nicht :)
‹ Zurück 1 Weiter ›