Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Noch mehr Horror mit He-Man, 6. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Masters of the Universe, Folge 17, Angriff der Magier (Hörkassette)
Castle Grayskull ist wieder trockengelegt, doch die Tafel der Magier befindet sich immer noch in Skeletors Händen. Mit Hilfe des Geistes eines Alten Magiers konstruiert der Herr des Bösen die nächste Maschine, die ihm die Herrschaft über Eternia sichern soll – und steuert damit erneut auf eine Katastrophe zu...

'Angriff der Magier' knüpft zwar direkt an die Handlung des Vorgängers 'Nacht über Castle Grayskull' an, orientiert sich stimmungstechnisch aber an 'Anti-Eternia' (Folge 11) und setzt damit auf eine düstere 'Horror'geschichte. Die Horroratmosphäre ist hervorragend umgesetzt: Die Ungewissheit, was mit Orko geschehen ist; der doppelte Countdown (durch das Wegfangen der Masters und das Wirken der Maschine), der die Luft für He-Man immer dünner werden lässt; Skeletor, der sich an seiner eigenen Grausamkeit freut; die Flamme, die Skeletors Triumph anzeigt und die Unfähigkeit, etwas mit dem Zauberschwert auszurichten sorgen dafür, dass sich die Stimmung langsam von leichter Verwunderung zu völliger Hoffnungslosigkeit steigert.

Auch die Figuren sind gut getroffen, vor allem die Bösen: Skeletor ist dermaßen arrogant und machtbesessen, dass er nach zwei Maschinen, die beinahe Eternia vernichtet hätten (in den Folgen 11 und 16), gleich den nächsten Apparat baut. Webstor dagegen gehört zwar immer noch zu den Bösen, denkt aber nach wie vor mit, ist nicht so skrupellos wie Skeletor und dient wie in der Vorgängerepisode als Stimme der Vernunft. Lediglich die kurze Eugenik-Diskussion zwischen den beiden hätte man aus einem Kinder-Hörspiel besser herausgelassen.
Der einzige, der aus der Reihe fällt, ist Man-at-Arms. Der sonst so beherrschte Waffenmeister fährt hier zum ersten Mal aus der Haut – angesichts der ständig zur Schau gestellten Dummheit seiner Tochter ist aber verständlich, dass ihm irgendwann der Kragen platzt.
Ungeheuer nervtötend ist Mekaneck, der offensichtlich Orkos Rolle als Comic Relief übernehmen soll, was aber maßlos übertrieben wird. Neben dem galaktischen Kundschafter wirken selbst Vetter Goras (Folge 2) und der Chef der Eisigen Zwerge (Folge 15) wie introvertierte Buchhalter, die ein Schweigegelübde abgelegt haben. Zu der düsteren Stimmung passen seine komischen Einlagen leider überhaupt nicht.

Die Leistung der Sprecher ist auf dem üblichen sehr hohen Niveau. Leider ist diese Episode im wesentlichen eine Drei-Mann-Show von Peter Pasetti, Manfred Steffen und Norbert Langer, der Rest hat nur größere oder kleinere Nebenrollen. Peter Pasetti als Skeletor freut sich wieder so an seiner eigenen Bosheit, dass man ihn vorsichthalber unter Beobachtung stellen möchte – der Dialog zwischen ihm und Orko erreicht mühelos die Qualität seines Monologs bei Trap Jaws Entstehung (Folge 9). Manfred Steffens Webstor merkt man bei aller Distanziertheit deutlich die Verzweiflung über Skeletors Mangel an Einsicht an und Norbert Langer trennt so deutlich wie immer zwischen dem Weichei Adam und dem Krieger He-Man. Auch die Nebenrollen leisten gute Arbeit, vor allem Matthias Grimm, der wieder einmal zeigt, dass Orko nicht nur komisch sein kann.

Während das Hörspiel handwerklich so ausgezeichnet wie immer ist, hat die die Geschichte doch eine große Schwäche, nämlich den überkonstruierten letzten Teil, in dem es auch noch ein paar Logikfehler gibt. Skeletor dürfte Adam kaum ignorieren, dafür wäre der Prinz als Geisel zu wertvoll (Folge 6), und was He-Man mit der Tafel anstellt, widerspricht explizit der letzten Folge.

'Angriff der Magier' ist -im Rahmen eines Hörspiels für Kinder- eine wunderbar atmosphärische Horrorgeschichte, deren düstere Stimmung die Überkonstruiertheit und die Fehler des letzten Teils beinahe völlig vergessen lässt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.5 von 5 Sternen (2 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 678