Kundenrezension

150 von 157 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gerät ist Klasse - aber Folgekosten durch Aktualisierungen, 6. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: TomTom Go 730 Traffic Navigationssystem inkl. TMC Pro (10,9 cm (4,3 Zoll) Display, 31 Länderkarten, Bluetooth, Text-to-Speech, Fahrspurassistent) (Elektronik)
Ich habe den Go 730 nun ein knappes Jahr und kann auf ein paar In- und Auslandserfahrungen zurückgreifen.
Das Gerät selbst hat mich überzeugt, es hat mich bis auf wenige Ausnahmen (in Klaipeda/Litauen mit dem Wohnwagen mitten ins Altstadt-Fußgängerzonen- und Einbahnstraßenchaos gelotst) immer dahin gebracht, wo ich hinwollte. Auch die Zeitberechnungen sind sehr hilfreich und meistens beruhigend. Fahrspurassistent ist prima, FM-Transmitter in der Praxis dann doch eher umständlich zu handhaben, Akku-Laufzeit ist okay. Die oft berichteten Probleme mit der Halterung kann ich nicht bestätigen - das Ding hat auch auf baltischen Landstrassen seinen Platz nicht verlassen. So weit - so gut.

Wenn ich diese Rezension etwa 8 Wochen nach dem Kauf getätigt hätte, wären es ohne Umschweife 5 Punkte geworden. Jetzt werden es nur drei, denn:
Sobald man die Karte(n) aktualisieren möchte, wird es richtig happig teuer. Die eingebaute Europa-Karte (2GB) kostet etwa 90 Euro. Updates kommen nicht billiger, egal wie unseriös TomTom den Kunden auch immer mit "Sonderangeboten" lockt! Es sei denn, man lässt sich gleich auf ein Abo ein, dann wird es etwas billiger (etwa 50 Euro im Jahr), aber wiederum nur, wenn schon die aktuellste Karte auf dem Gerät installiert ist. Also sollte man sich schnell entscheiden, wenn man das vorhat, oder man zahlt summa summarum wiederum 90 Euronen (verbilligte aktuelle Version plus ein Jahr Updates). Die laufenden Korrekturen durch die anderen User (MapShare) können ein offizielles Kartenmaterial m.E. nicht ersetzen.
Sollte man auf die irrwitzige Idee kommen, zwei Navis von TomTom zu besitzen (etwa für zwei PKW oder ein PKW und ein Motorrad mit dem TomTom Rider), dann wird diese Preispolitik mit der Anzahl von Navis multipliziert - jede Karte kann nach Auskunft von TomTom nur auf dem Gerät genutzt werden, von dessen "Konto" es heruntergeladen wurde. Das finde ich schon hart an der Grenze der Wegelagerei!

Also: Gerät ohne Abstriche prima - aber das dicke Ende kommt später.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 4 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-8 von 8 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.03.2010 08:37:47 GMT+01:00
René meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.09.2010 18:04:23 GMT+02:00
Fabian Klein meint:
90 Euro für ein update sind wirklich üble Abzocke!! Da lege ich nach einigen Jahren lieber einige Euros drauf und kaufe ein neues Navi! Erinnert irgendwie an die Tintenpreise bei Druckern.

Veröffentlicht am 24.09.2010 13:39:03 GMT+02:00
Woody vom See meint:
Danke für die Warnung. Ja das ist zu viel. Lieber ein neues Navi, wenn's so weit ist. Das war hilfreich! :-)

Veröffentlicht am 27.09.2010 14:39:16 GMT+02:00
Simplicius meint:
Ehrliche Aussagen sind immer gut! Mich hat diese Rezension allerdings vom Kauf abgehalten. Wie kann man ein neues Gerät mit veraltetem Kartenmaterial verkaufen und sich vorhande Updates bezahlen lassen? - Das ist mehr als dreist! Zumindest im Neugerät sollte das aktuelle Material installiert sein. Weiteres Verkaufsargument: Updates im 1. Jahr kostenfrei! Stammkunden sind ein wertvoller Aktivposten!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.11.2010 15:11:39 GMT+01:00
DerHelmut meint:
Da haben Sie etwas missverstanden, denn die "neuesten" Karten (teilweise aber trotzdem über ein Jahr alt...) sind schon dabei und die Map-Share-Möglichkeit in 1. Jahr. Die teuren Updates werden erst später fällig, dann aber kräftig.

Zum Thema Stammkunden haben Sie vollkommen Recht! Leider wird heutzutage in den Zeiten der AG´s und "Gewinnoptimierungen" der langfristige Faktor viel zu oft ignoriert.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.11.2010 11:33:58 GMT+01:00
M. Nagel meint:
Das Gerät wir aber mit dem neusten Kartenmaterial verkauft.
Wenn es beim Händler ein wenig länger im Lager gelegen hat, bekommt man von Tomtom die aktuellste Karte für das Gerät geschenkt, wenn man sich 30 Tage nach der Erstbenutzung beim TomTom meldet. ("Latest Map Guarantee"). (Dazu ist ein Computer mit Windows oder MAC OS erforderlich)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.11.2010 21:13:58 GMT+01:00
DerHelmut meint:
Richtig. Aber in der "aktuellsten Karte" von Tomtom fehlen öfters Änderungen, die auch weit über 1 Jahr her sind...
Die (mit dem richtigen Handy LEBENSLANG kostenlosen) Nokia-Karten sind meistens deutlich aktueller...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.11.2010 22:16:38 GMT+01:00
M. Nagel meint:
Na ja, das liegt wohl an den zugrundeliegenden Kartendaten von Navteq (Nokia) bzw. TeleAtlas (TomTom).
Da gibt es nach Land und Region wohl Unterschiede, zu mir würden Sie mit einem Gerät mit Navteq Karten gar nicht finden, weil der Strassennamen (schon seit Jahren) falsch ist. Natürlich ist es ärgerlich, wenn die Strasse aus dem eigenen Baugebiet fehlt, aber für die allermeisten Navigationsfälle ist das wohl nicht entscheidend.
Man hört auch oft, das Teleatlas überall besser ist, ausser in Deutschland ;-)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details