summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden Liebeserklärung Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More blogger UrlaubundReise Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale
Kundenrezension

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Teil drei ist wundervoll!, 11. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: TinkerBell - Ein Sommer voller Abenteuer (DVD)
Ein Sommer lang im Land der Menschen - etwas Schöneres kann sich Tinkerbell gar nicht vorstellen. Dumm nur, dass die anderen Feen ihr jeglichen Kontakt mit den Menschen strengstens untersagen. Menschen sind gefährlich, Menschen kann man nicht trauen.
Tinkerbell ist viel zu neugierig, um sich aufhalten zu lassen. Doch was sie da am Fuße eines Baumes findet, übersteigt ihre kühnsten Hoffnungen. Ein kleines, wunderschönes Häuschen steht dort. Da braucht es kaum mehr das Schild "Feen willkommen", um Tinkerbell hinein zu locken. Obwohl Vidia, die Böses ahnend hinter der neugierigen Tinkerfee hergeflogen ist, schimpft, fleht und flucht, sieht sich Tinkerbell in aller Ruhe in dem süßen Häuschen um. Erst als die Tür zufällt und Vidia verschwunden ist, versucht sie das Haus wieder zu verlassen. Doch die Tür klemmt. Und ein Mensch nähert sich mit Riesenschritten dem winzigen Haus. Es ist Lizzy, die von Feen träumt und das Haus unter den Baum gestellt hat, um die Feen des Tals einzuladen, sie zu besuchen. Doch dass es wirklich Feen gibt, hat sie nicht wirklich geglaubt. Umso glücklicher ist das einsame Mädchen, als es Tinkerbell entdeckt. Lizzy eilt mit der Fee nach Hause und bringt sie in einem Vogelkäfig unter. Dass der Käfig nur dem Schutz der Fee dient - denn der Hauskater würde nichts lieber tun, als sie zu fressen -, ahnt Vidia, die die Entführung Tinkerbells beobachtet hat, nicht. Sie glaubt an Gefängnis, Folter und Tod - nicht zuletzt, weil sie sieht, wie der Vater des Mädchens einen Schmetterling einsperrt und ihn, wie so viele zuvor, auf eine Nadel spießen und hinter Glas ausstellen will.

Und während Tinkerbell zögernd beginnt, mit Lizzy zu kommunizieren - reden können Menschen und Feen nicht miteinander -, organisiert Vidia mit den Feen Rosetta, Silvermist, Iridessa und Fawn sowie den Feenhelfern Bobble und Clank die gefährliche Rettungsmission.

Nach "Tinkerbell" im Jahr 2008 und "Tinkerbell - Die Suche nach dem verlorenen Schatz" 2009, kam im Herbst 2010 bereits das dritte Abenteuer der aus Peter Pan bekannt gewordenen Fee in die deutschen Kinos und im Oktober 2010 auch auf DVD in den Handel. Wieder sind es Kinder ab fünf Jahren, die hellauf in Begeisterung geraten werden, wenn sie Tinkerbell in einen Sommer voller Abenteuer begleiten dürfen.

Eine zuckersüße Geschichte, ein wenig Spannung, quietschbunte Kulissen und Feen, ein extrem hoher Niedlichkeitsfaktor, eine erstklassige Synchronisation, nette Musik - Gott sei Dank ohne die Disney-typischen Gesangseinlagen - und ein zu Tränen rührendes Happy End stellen aber nicht nur die Vorschulgeneration und die ein wenig älteren Kinder zufrieden. Auch die an diesem Event teilnehmenden Eltern - ob gezwungenermaßen oder aus Überzeugung, schließlich waren die ersten beiden Tinkerbell-Abenteuer wirklich sehr unterhaltsam - werden sich verträumt im Sessel zurücklehnen. So sieht perfekte Familienunterhaltung aus.
Zwar sind die Animationen Welten entfernt von Shrek, Ice Age, Oben oder Bolt - doch passen sie einfach zu der netten, niedlichen Feengeschichte und stören den Betrachter nach wenigen Augenblicken kaum mehr.

Die Extras fallen ein wenig dünn aus. Neben der obligatorischen Kapitel- und Szenenanwahl und dem animierten Menü mit Soundeffekten, sind einige winzige zusätzliche Szenen, das sehr gelungene Feldbuch Lissys, das animierte Feenhaus und das Musikvideo 'How To Believe" von Bridgit Mendler an Bord der DVD.

Und wem die dreifache Tinkerbell-Dosis noch nicht genug ist, "Tinker Bell and the Mysterious Winter Woods" erscheint Anfang 2011 in den USA - und nicht viel später sicherlich auch in den deutschen Kinos.

Stefan Erlemann
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.09.2011 23:26:31 GMT+02:00
arwenSdestiny meint:
Eine gelungene Rezension, bis auf einen Fehler (der auch schon in ihren Rezensionen, zu den anderen Tinkerbell Filmen, auftaucht):
Die Filme liefen niemals im Kino, es sind Direct to DVD/Bluray -Releases!

Veröffentlicht am 11.03.2012 18:55:01 GMT+01:00
®aine® meint:
Hallo Stefan,

Sie haben das sehr schön dargestellt. Werde mir wohl die Trilogie besorgen "müssen" ;o)
Viele Grüße
Rain3r
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

Stefan Erlemann
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   

Ort: Witten

Top-Rezensenten Rang: 195