Kundenrezension

18 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Maschinen-Blues!, 22. Februar 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Blues Deluxe (Audio CD)
Als Gitarrist der mittleren Generation beschäftige ich mich seit fast 30 Jahren mit Blues. Ich bin durch Kundenrezensionen hier im Amazon auf Joe Bonamassa aufmerksam geworden, den ich zugegebenerweise bis vor kurzem nicht kannte. Dann habe ich mir diese CD bestellt.

Sein Gitarrenspiel ist zweifelsohne über jede Kritik erhaben. Seine Stimme auch. Alles perfekt.

Mein Eindruck beim ersten Hören: Maschinen-Blues. Kalt. Zwar irgendwie Blues, aber ohne Blues-Feeling. Technisch perfekt, aber ohne die abgerotzten Ecken und Kanten, wie bei B.B.King, Muddy Waters, den Allman Brothers oder gar Eric Clapton.

Beim dritten Hören kam er dann aber doch gut rüber. Schwer zu beurteilen. Perfekter Blues? Aber lebt Blues von Perfektion? Oder mehr vom Feeling? Letzteres fehlt meiner Meinung ein wenig. Beim richtigen Blues darf auch mal ein Saiten-Rutscher zu hören sein.

Zugegebenerweise messe ich jeden sogenannten Blues-Gitarristen an dem Einstiegssolo von Eric Clapton bei "Have You Ever Loved A Woman" auf der Live CD 2001 "One More Car, One More Rider".

Da ist bis jetzt noch nix drangekommen. Punkt.

Trotzdem nicht übel. Bluesrock halt. Aber kein Blues.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.01.2011 17:10:00 GMT+01:00
Tafitt meint:
Also ich höre da sehr viel Gefühl, vor allem beim Song "Blues Deluxe" kommt doch ne ganze Palette Gefühl mit.

Perfekter Blues? Dass ich nicht lache. Bis jetzt dachte ich, Blues wird eben auch dadurch zum Blues, das er sich eben vom Perfekten abzuheben versucht und diesen Anspruch gar nicht stellen will; gut ich gebe zu vielleicht ist das meine subjektive Meinung, aber Blues von diesem Gesichtspunkt aus zu betrachten halte ich für nicht angebracht.

Ha, es wird sogar noch besser. Man messt den Gitarristen an einem einzigen Einstiegssolo! Also bitte!

Außerdem bin ich der Meinung dass Bonamassa für einen "anderen" Blues steht als John Lee Hooker und Konsorten, oder zum Beispiel auch als Eric Clapton. Und jede Zeit hat seinen eigenen Blues!

Veröffentlicht am 02.01.2011 17:10:03 GMT+01:00
Tafitt meint:
Also ich höre da sehr viel Gefühl, vor allem beim Song "Blues Deluxe" kommt doch ne ganze Palette Gefühl mit.

Perfekter Blues? Dass ich nicht lache. Bis jetzt dachte ich, Blues wird eben auch dadurch zum Blues, das er sich eben vom Perfekten abzuheben versucht und diesen Anspruch gar nicht stellen will; gut ich gebe zu vielleicht ist das meine subjektive Meinung, aber Blues von diesem Gesichtspunkt aus zu betrachten halte ich für nicht angebracht.

Ha, es wird sogar noch besser. Man messt den Gitarristen an einem einzigen Einstiegssolo! Also bitte!

Außerdem bin ich der Meinung dass Bonamassa für einen "anderen" Blues steht als John Lee Hooker und Konsorten, oder zum Beispiel auch als Eric Clapton. Und jede Zeit hat seinen eigenen Blues!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Bamberg

Top-Rezensenten Rang: 12.637