Kundenrezension

310 von 333 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein perfektes Objektiv für Kopfportraits, 11. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Canon EF 85mm/ 1,8/ USM Objektiv (58 mm Filtergewinde) (Zubehör)
Eine leichte Tele Festbrennweite. Standard vieler Profis; perfekt für Gesichtsportraits, weiter weg vom Motiv muss man schon, wenn denn mehr als nur der Kopf aufs Bild soll. Hier wird das EF 50 mm f:1,4 USM ergänzt, dass in diesem Bereich, eher für Oberkörper oder Ganzkörper Aufnahmen geeignet ist.

Das EF 85 mm f:1,8 USM hat den Vorteil für Kopfportraits, dass es eine sehr, sehr leichte kissenförmige Verzeichnung aufweist. Ein Vorteil, da Köpfe dadurch wiederum minimal schmäler wirken.

Doch brauchen sie sich nicht damit einzugrenzen, mit 85mm haben Generationen vor dem Erscheinen von Zoom alles fotografiert. Mit einer Festbrennweite ist man gezwungen, sich etwas mehr mit dem Motiv auseinander zu setzen. Da man nicht einfach zoomen kann, muss man sich bewegen um das Motiv entsprechend im Sucher zu haben.

Unschlagbar sind Festbrennweiten in Sachen Lichtstärke, doch nicht mit jedem Motiv kann man diese Lichtstärke nutzen. Prinzipiell sind Festbrennweiten bei Ihrer größten Blende schwächer in Bezug auf Auflösung, Schärfe und chromatische Abberationen. Deshalb muss man, wenn absolute Qualität gewünscht wird, abblenden. Und das Objektiv wird Objektiv ab Blende 4 immer besser und präsentiert sich als eines der schärfsten leichten Teleobjektive überhaupt. In Situationen mit wenig Licht, kann im Gegensatz dazu ruhig die Offenblende von 1:1,8 genutzt werden, da Auflösung, Schärfe und chromatische Abberationen, bei solchem Umgebungslicht nicht so gravierend in Erscheinung treten. Da es schon leicht in den Telebereich geht, kann es auch sehr gut beim Sport in kleinen Hallen genutzt werden, bei dem es um jede zehntel Sekunde schnellere Verschlusszeit ankommt.

Von der technischen Seite ist es fast L-Klasse (Canon Profiobjektive=sehr teuer). Die Frontlinse rotiert beim fokussieren nicht und fährt auch nicht aus (Polfiltereinsatz möglich), sondern die Linsen fokussieren innen. Ein Ring-USM sorgt für extrem schnellen Autofokus, in den manuell eingegriffen werden kann. Gewicht (0,42 kg) Metallbajonett, acht Blendenlamellen und eine sehr gute Verarbeitung runden dieses Spitzenobjektiv ab.

Im Preisleistungsverhältnis, meines Erachtens besser als die 1,2 Version. Die Streulichtblende ET-65 III muss zusätzlich gekauft werden. Ggf. kann ein Köcher LH-B12, und noch ein ES-C13 Lederbeutel der eher Köcher ist oder ein Lederbeutel neuerer Art LP1014 benutzt werden.

Für schöne Kopfportraits mit verschwommenen Hintergrund um die Person freizustellen, das beste Objektiv.

Ich bedanke mich - haben Sie Fehler gefunden? Ist Ihnen noch etwas unklar? Kennen Sie weitere Fakten? Dann nutzen Sie bitte die Gelegenheit und schreiben Sie mir.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.09.2009 21:21:37 GMT+02:00
J. Nesselhut meint:
Wie immer sehr lesenswerter Kommentar!
Eine FRage hätt ich dann doch noch:
Gilt das gesagte auch für die Vollformat-SLRs oder haben Sie "nur" mit xxD und xxxD getestet?
Das Sahnehäubchen auf Ihren Testberichten wäre eine Erwähnung der benutzten Gehäuse.
So long und weiter so!
Jan N.

Veröffentlicht am 07.12.2009 08:43:26 GMT+01:00
onkel meint:
Vielen Dank für diese Rezension. Sie haben damit wesentlich dazu beigetragen, dass ich mir diese Objektiv, vor etwa 1 Jahr gekauft habe. Ich bin sehr zufrieden damit!
R.T. der Onkel

Veröffentlicht am 05.04.2010 15:10:17 GMT+02:00
peterfux meint:
Ja ein Wirklich guter Kommentar.
Aber Bitte mit welcher Kamera wurde hier getestet?.
lg jon D

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.09.2010 02:04:06 GMT+02:00
Hallo jon, mit der 40D. einen weiteren Testbericht mit der Vollformatkamera 5D Mark II, kannst Du bei traumflieger.de sehen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.11.2010 18:00:49 GMT+01:00
Roland Hasert meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.11.2010 19:26:07 GMT+01:00
Hallo Herr Hasert, was meinen Sie mit "dieses Objektiv gibt es für EF-S Modelle"? Und was meinen Sie mit Oberklasse, EF-L Objektiv?

Beste Grüße

Veröffentlicht am 28.05.2011 11:11:09 GMT+02:00
James Gatsby meint:
Das Objektiv stammt aus der vordigitalen Zeit und ist demnach natürlich auf Vollformat gerechnet. Entsprechend kann man damit z.B. mit EOS 1N HS sowie mit EOS 5 D Mark II ordentliche Bilder machen. Wenn der Fotograf die Phantasie dazu besitzt.
Klare Empfehlung.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (145 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (121)
4 Sterne:
 (19)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
EUR 462,00 EUR 329,00
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Hamburg

Top-Rezensenten Rang: 16.363