Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

5.0 von 5 Sternen Ein grandioses Spiel mit Suchtpotential, 5. April 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: DEUS EX: Human Revolution (Computerspiel)
Bisher kannte ich nur DeusEx: Invisible War, und war damals schon begeistert. Doch dieses Spiel hat alles was man sich nur wünschen kann.

Dennoch hätte ich mir mir Human Revolution wohl nicht gekauft, wenn ich die Deus Ex-Reihe nicht schon gekannt hätte.
Allgemein bin ich kein Freund von Ego-Shootern, da sie zum einen meistens absolut stumpf und niveaulos sind (einfach nur draufhalten und alles töten was sich bewegt), und ich auch nicht wirklich gut darin bin.
Die DeusEx-Reihe ist da anders. Hier kommen zur Ego-Perspektive noch unzählige Möglichkeiten, ein grandioses Design, und eine absolut spannende und fesselnde Story.

Zur Handlung:
Der Spieler schlüpft in die Rolle des Ex-S.W.A.T. Adam Jensen, nun Sicherhetschef von Serif Industries, einem Konzern für Humanaugmentierungen (kybernetische Prothesen und Implantate für Menschen). Als unbekannte Eindringlinge die Forschungslabore verwüsten soll Adam die Situation klären und wird dabei so schwer verletzt, dass der Großteil seines Körpers durch Augmentierungen ersetzt werden muss, um sein Leben zu retten. Seine Ex-Frau, und leitende Forscherin von Serif Industries, wird jedoch getötet.
Nach mehreren Wochen der Genesung kehrt Adam schließlich an seinen Arbeitsplatz zurück und setzt von nun an alles daran die Hintergründe des Überfalls aufzuklären. Dabei kommt er nach und nach einer globalen Verschwörung auf die Spur, die die Welt für immer verändern wird.

Zum Spiel:
Deus Ex: Human Revolution vereint alle Stärken verschiedener Genres in sich: Die vielfältigen Möglichkeiten und Action eines Stealth-Shooters und die Charakterentwicklung eines Rollenspiels sind nur zwei davon. Hinzu kommt die Story die, trotz der vielen überraschenden Wendungen, in sich schlüssig ist, und den Spieler nicht nur fesselt, sondern auch mit Intelligenz und beeindruckender Tiefe überzeugt.
Doch auch neben dieser Hauptstory gibt es unzählige kleine und große Nebenhandlungen und Aufträge, die für zusätzliche Vielfalt und noch längeres Spielvergnügen sorgen.

Das Design:
Das Cyberpunk-Design des Spiels schafft eine zwar etwas düstere, aber dennoch beeindruckende Atmosphäre, ohne dabei jedoch abgedroschen und schrottig zu wirken, was dabei leider meistens der Fall ist.
Tatsächlich ist es dem Design-Team, bestehend aus David Anfossi (Producer), Jean-François Dugas (Game Director), Jonathan Jacques-Belletête (Art Director) und Mary DeMarle (Lead Writer), gelungen etwas absolut beeindruckendes zu schaffen.

Zur Thematik:
Das Spiel ist eine Reflexion über die Fragestellung, wieweit die Leistungssteigerung des Menschen durch technische Optimierung gehen darf, ab welchem Punkt er seine menschliche Identität verliert und wo demnach die Grenzen zu ziehen sind.
Ursprünglich nur als Hilfe für kriegsversehrte Soldaten konzipiert, stehen mittlerweile auch die bislang körperlich unversehrten Bewohner der Spielwelt zunehmend vor der Frage, inwieweit sie sich selbst augmentieren lassen sollten, um dadurch beispielsweise Vorteile auf dem Arbeitsmarkt zu erhalten. Andererseits führt die Angst vor Benachteiligung bei Augmentierungsgegnern zu fanatischer Ablehnung und Hass auf augmentierte Menschen. Trotz der futuristischen Inszenierung greift das Spiel eine bereits in den Grundzügen existierende zeitgenössische Diskussion auf, die beispielsweise in der Diskussion um die Olympia-Teilnahme des behinderten, mit Beinprothesen versehenen Sportlers Oscar Pistorius sichtbar wurde.

Die Schwächen:
Leider haben, meiner Meinung nach, alle Spiele der Deus Ex-Reihe eine große Schwäche: Das Ende.
Zwar gibt es, abhängig von den vorhergegangenen Entscheidungen des Spielers, bis zu fünf verschiedene Enden des Spiels.
Diese werden jedoch, wie in allen Deus Ex-Spielen, durch das stumpfe drücken von fünf möglichen Knöpfen ausgelöst, die dann auch nichts weiter tun als jeweils eine Videosequenz abzuspielen.
Bei einem Spiel, das sonst mit so viel gutem Stil und Niveau glänzt, sollte man da eigentlich mehr erwarten dürfen.

Dennoch 5 von 5 Sternen von mir.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]