Kundenrezension

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannende Wissenschaftsgeschichte, 15. September 2003
Von 
Rezension bezieht sich auf: Geheime Botschaften. Die Kunst der Verschlüsselung von der Antike bis in die Zeiten des Internet. (Taschenbuch)
... vermittelt dieses erstklassige Buch, das sich stellenweise wie ein Krimi liest.
Simon Singh erzählt fesselnd die Geschichte der Kryptographie von den Anfängen im alten Rom bis zur Neuzeit und schafft es spielend, dem Leser die Methoden der Ver- und Entschlüsselung von Texten zu erklären, so daß man sie ohne Vorkenntnisse gut verstehen und nachvollziehen kann. Extra Kapitel sind der Entzifferung der Hieroglyphen und anderer antiker Schriften gewidmet, und es werden die Entdecker und Entwickler neuer Ver- und Entschlüsselungsverfahren gewürdigt. Singh wagt auch einen Ausblick in die Zukunft der Kryptographie, in der es vielleicht einmal fälschungssicheres Quantengeld und mächtige Quantencomputer zum Codieren von Nachrichten geben wird.
Zahlreiche Abbildungen bereichern das Buch und veranschaulichen das eigentlich komplizierte und mathematiklastige Thema, aber Singh schreibt so meisterhaft und unterhaltsam, daß man geradezu in Bann geschlagen wird und das Buch nicht mehr aus der Hand legen mag, bis man es ganz durchgelesen hat. Die letzten Kapitel sind jedoch schon ein wenig anspruchsvoller, die sollte man nicht unausgeschlafen angehen. Aber gerade diese Kapitel sind etwas für Programmier- und Mathefreaks. Die Liebhaber der Sprache und Knobelfans werden im Mittelteil und Anhang glücklich, wo es chiffrierte Nachrichten zu entschlüsseln gibt und bisher unentzifferte Texte vorgestellt werden. Man kann hier richtig auf Schatzsuche gehen oder auch einen Preis im Dechiffrierwettbewerb gewinnen.
Wie ein roter Faden durchzieht eine moralische Fragestellung das Buch. Es geht um das Spannungsfeld, das entstehen kann zwischen Staatssicherheit in Form von Schutz vor Spionage, Terrorismus und Kriminalität, im Gegensatz zum Recht des Einzelnen auf Briefgeheimnis. Auch hier läßt Singh keinen Aspekt beiseite und wirft Fragen auf, die Stoff geben können für interessante politische und moralische Diskussionen.
Das Buch ist übrigens auch gut gemacht. Der Umschlag wurde originell gestaltet, ist ausgesprochen ästhetisch und wird dem Thema gerecht. Auch die Übersetzung ist gewissenhaft, um Genauigkeit bemüht und sogar das Literaturverzeichnis wurde vom Übersetzer um einige deutschsprachige Titel ergänzt, die in der englischen Originalausgabe nicht vorkommen. Es werden auch Hinweise auf Museen und Ausstellungen zur Kryptographie in Deutschland gegeben.
"Geheime Botschaften" ist ein feines "Männergeschenk", insbesondere für Computerfreaks, und Liebhaber von sprachlichen Knobelaufgaben. Zudem verdient es einen Platz in der Hausbibliothek als fundiertes Kompendium zum Thema Kryptographie.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: lebt nun am Bodensee

Top-Rezensenten Rang: 1.310