Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor 1503935485 Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen und ich jubel doch;-), 21. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Diamonds on the Water (Audio CD)
Nach der profunden und nachvollziehbaren 3 Sterne Kritik von Robert mag ich kaum noch Jubeln, mach es aber doch + vergebe gerne 5 Sterne. Nicht nur aus blinder Fangefolgschaft;-) Mit diesem Album zeigen sich die Oysters in für mich gewohnter Form. Schnelle (d.h. im Prinzip eher Midtempo) Songs wechseln sich mit eher getragenen, langsamen + hymnischen (die Geige übernimmt wunderbare Themen) Folksongs in üblicher Oysterqualität. Diese Qualität bezieht sich für mich auf handwerkliches Können, klare + transparente Produktion - die unter einem Kopfhörer weitere Wunder wirkt. Spannend war für mich die Frage, ob nach dem Wechsel am Schlagzeug (Dil Davis trommelt seit dem letzen Album mit June Tabor) nun Choppers Abgang verkraftet werden kann. Ich finde:ja. Al Scott der langjährige Produzent der Band sprang ein und wird als vollwertiges Mitglied aufgeführt. Die Band wirkt über die Jahre auch für mich ruhiger - die nach vorne drängende Aktivität der Band weicht einem, tja wie soll ich das sagen, abgeklärterem "weisen" Spiel. Das will ich einer Band, die seit Jahrzehnten die Fahne von Ehrlichkeit und klarer Aussage + Powerliveauftritten vor sich trägt, nicht vorwerfen (solange es so schön und eigen klingt;-) Ich vermisse Texte mit gesellschaftlicher Relevanz - aber what shalls, die Oysters haben auch da schon genug geleistet. Wie viele Folkies besingen sie halt Freundschaft, vergangene Träume und das einfache Leben. Für mich sind das 44 Minuten Wohltat für Ohren und Seele + dafür gibt es 5 Sterne. Ach ja: sitzen tue ich inzwischen auch mal ganz gern;-) + das Album ist im Studio der Levellers aufgenommen - die rock-folken noch ganz kräftig.Eine Textzeile aus spirit of dust weist den Weg für die nächsten Jahre: "together on a journey that knows no end". Hoffentlich dauert es noch einwenig;-)
P.S. Etwas Werbung zum Schluss: Man kann dieses Album wunderbar bei der Oysterband direkt bestellen + gleichzeitig die Bestellung noch mit Soloalben von Alan Prosser ergänzen. Die Band verdient den Support.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.02.2014 18:14:29 GMT+01:00
Hallo Robert; danke für das "profund und nachvollziehbar" und ich bin froh, dass dir das Jubeln nicht vergangen ist :-) Hoffe, du hast im April die Möglichkeit eins der Konzerte zu besuchen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.02.2014 13:38:00 GMT+01:00
Wirklich gern geschehen - ich vermute nach dem Text in Dir auch einen begeisterten Oysterfan?! + konnte ihn gut nachvollziehen. Deine Kritik ist mir jedoch irgendwie zu "streng". Ich finde beide Texte nebeneinander geben einen guten Eindruck von dem Album. Ja, ich gucke sie mir in HH an - fast wie gute alte Freunde (und da fallen mir 3 Sterne schwer;-) Maach et jood.
‹ Zurück 1 Weiter ›