Kundenrezension

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen das ganze album ein song, 16. Dezember 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Captain Fantastic and the Brown Dirt Cowboy (Audio CD)
ein fantastisches album. elton und bernie taupin erzählen darin ihre eigene geschichte. man kann hier keinen einzelnen song herauspicken (obwohl "someone saved my life tonight" ein feiner hit war und als song einfach ein unfassbar kreatives, elegantes statement ist), denn: das ganze album ist ein einziger, großer, wundervoller song. gespielt und gesungen ist es schlicht sensationell, die einflüsse reichen fast noch weiter als sonst, von jazz bis rock, von pop bis country, von r & b bis folk, von ...

dass man auf dem - klanglich erstklassigen! - remaster noch drei single-tracks dazugetan hat (darunter das "lucy in the sky..."-cover with a little help from john lennon und das schöne "philadelphia freedom"), die damals nicht ins konzept passten, sollte freuen, nicht ärgern. wers puristisch mag, kann ja nach "curtains" aussteigen.

fazit: ein klassisches "bestes elton-album aller zeiten" - zusammen mit "yellow brock road", "madman", "tumbleweed", "piano player" ....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.12.2009 11:59:29 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.12.2009 12:00:18 GMT+01:00
V-Lee meint:
also doch - dann komm' ich an dem wohl nicht vorbei...

übrigens - was ist ein 'brock' - ein besonders großer ziegelstein ? ;-))

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.12.2009 12:34:04 GMT+01:00
guitar meint:
brock ist jener herr, der im haus wohnt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.12.2009 13:03:09 GMT+01:00
V-Lee meint:
ich dachte immer ein brockhaus ist ein fertigteilhaus aus einem stück...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.12.2009 16:52:34 GMT+01:00
Andreas S. meint:
Wieso, wohnst du in so einem Haus?

Danke guitar übrigens, für die Computertomographie.
Also das scheibenweise Licht ins Werk der Herren John/Taupin bringen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.12.2009 17:20:03 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.12.2009 17:20:13 GMT+01:00
V-Lee meint:
naja, ich meinte ein brockhaus - als ein haus aus einem brocken gehauen. und nein - ich wohne nicht in einer höhle; ich bin ein moderner neanderthaler und habe bereits die möglichkeit des zeltbaus entdeckt - genauer ein tipi oder tepee...;-) und fliessend wasser hab' ich auch - genau vor dem tipi.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.12.2009 17:32:04 GMT+01:00
Andreas S. meint:
Cool, da hast du sicher auch nen Hausaal im Holzbaseng.
Und nen Haus... ähh Zeltmedizinmann auch. Im Rauchabzug räucherst Du auch sicher immer Deine Eitrigen... die du dann zu nem Horn verspeist. Horn ist natürlich ein Mettrinkhorn.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.12.2009 17:50:02 GMT+01:00
V-Lee meint:
ist ein hausaal jetzt eine turnhalle in der kollektive körperliche züchtigungen vorgenommen werden?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.12.2009 18:44:37 GMT+01:00
Andreas S. meint:
Wo Du mit dem Tier hingehst ist wir eg-Aal, ich geh zum Lachen beispielsweise immer in den Hausbrocken hinter der Garage. - Ach das weißt Du noch gar nicht, als Deutscher lebe ich in der Garage beim Auto, ein gescheites Haus könnte ich mir auch gar nicht mehr leisten. Freitags hole ich immer den Ballonseide Trainingsanzug von der Reinigung, um am Samstag meinen Schatz für die sonntagsfahrt angemessen rauszuputzen. Aber körperliche Züchtigungen erinnern mich auch irgendwie an Turnhalle...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.12.2009 10:50:04 GMT+01:00
V-Lee meint:
also ich meinte ja auch einen hau-saal...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.12.2009 14:03:39 GMT+01:00
Stephan Urban meint:
...für mich das stimmigste EJ, aber definitiv das letzte von ihm, das ich mochte....
vielleicht mit zu wenig ecken und kanten. man hat das gefühl EJ macht hier genau das, was er gut kann, es strahlt reife, perfektion, aber auch eine gewisse leichtigkeit aus...
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details