Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein sehr gutes Standardwerk!, 25. Oktober 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Das große Buch der Markttechnik: Auf der Suche nach der Qualität im Trading (Gebundene Ausgabe)
In meiner Brust schlagen zwei Herzen! Zum einen hat mir das Buch insgesamt sehr gut gefallen. Voigts Schreibstil ist zwar gewöhnungsbedürftig und seine Sätze enden nie. Doch der Inhalt ist gut aufbereitet. Man versteht, worauf der Autor hinaus will. Was mir besonders gefällt sind die guten Grafiken. In diesem Buch ist alles dort, wo es hingehört. Die Charts sind gut lesbar und die Beispiele exzellent gewählt.

Andererseits - und hier mein Kritikpunkt - enthält mir das Buch zu viel Theorie (trotz gelungenem Romanteil). Wenn ich damit durch bin, sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Natürlich ist Marktechnik komplex, aber ich hätte mir trotzdem ein paar konkretere Aussagen in Richtung Handelssystementwicklung aus Sicht der Markttechnik erwartet.

Alles in allem aber sicher ein Standardwerk, das in keiner Trader Bibliothek fehlen darf. Preis/Leistung sind spitze!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.10.2012 15:28:04 GMT+01:00
Zap meint:
Du hast Recht, es ist viel Theorie. Ich schätze dafür hat er nun neulich das Arbeitsbuch herausgebracht, was man sich dazu kaufen soll.

Veröffentlicht am 22.12.2015 17:38:29 GMT+01:00
Schmidt meint:
Durchaus mal das neue Arbeitsbuch lesen.
‹ Zurück 1 Weiter ›