Kundenrezension

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beste UFO-Scheibe ever., 25. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Flying (Audio CD)
Auf keiner anderen Platte werden UFO ihrem damaligen Anspruch, Space-Rock
zu spielen, so gerecht.
Der damalige Gitarrero Mick Bolton zaubert mit seiner Gibson Les Paul
und den damals (1971) erhältlichen Effektgeräten eine "Wall OF Sound",
die ihresgleichen sucht.
Die Stücke von der Länge her einfach schon genial, z.B. "Flying" 26:30 Min., "Star Storm" 18:00 Min., man ahnt schon, da muss ja was drin sein,
und so ist es auch. Dazu das hypnotische "Silverbird" und das lyrische
"Coming of Prince Kajuku" sowie das kürzeste Stück "Prince Kajuku", was sogar ein Single-Hit war.
Wir hatten in den 70-er Jahren einen Keller ausgebaut und besassen gerademal fünf Lp s, die wurden von morgens bis abends gedudelt, unter anderem UFO "Flying" - ich zumindest höre die auch heute noch und
empfehle sie jedem Progi.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.11.2009 11:55:01 GMT+01:00
Stephan Urban meint:
die war auch bei meiner ersten - verscherbelten - plattensammlung dabei...
feine sache damals!

Veröffentlicht am 15.12.2011 21:18:40 GMT+01:00
Linda99 meint:
"Wir hatten in den 70-er Jahren einen Keller ausgebaut....". Kommt mir sehr bekannt vor, hatten wir auch. Unsere Heuler waren Gallagher's "Live in Europe" und "Made In Japan". Tja, tolle Zeiten....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.12.2011 21:29:26 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.12.2011 21:32:06 GMT+01:00
Uwe Smala meint:
Wir hatten noch Atomic Rooster "Assortment", Man "Twice" und
auch die erste Wishbone Ash sowie Nektar "Sounds like this" am Start, geile Zeit...

Veröffentlicht am 08.02.2012 16:44:16 GMT+01:00
Malicorne meint:
Ja,ja ... so alt sind wir schon geworden. UFO 2 war meine zweite LP im Leben, damals ganz neu rausgekommen. Nach Black Sabbath zunächst ein Schock, aber ganz schnell habe ich dieses Album geliebt. Ich lief dann mit einem selbstgemalten UFO-Flying T-Shirt rum, passend zu orangenen Schlaghosen. Wow, waren wir damals hip. Meine Kinder schauen zwar etwas schräg ... aber ich höre Flying immer noch gerne, zusammen mit UFO 1 (da ganz besonders die Melinda-Interpretation, die einem Gänsehaut hervorruft - heute, wo man auch den Text versteht) und UFO Live ("Boooogieeeeje"). Danach? Danach war UFO nicht mehr UFO sondern eine Rockband wie viele andere.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.02.2012 19:11:51 GMT+01:00
Uwe Smala meint:
Ja, war `ne schöne Zeit und klar hatten wir irgendwann auch UFO I
und die LIVE. Ab "Phenomenon" waren sie wirklich nur noch eine
gewöhnliche Rock `N Roll-Kapelle.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Dortmund

Top-Rezensenten Rang: 830