Kundenrezension

29 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Das ist kein Thief mehr., 7. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Thief - [PC] (Computerspiel)
Also jetzt mal im Ernst: Das neue Thief ist für mich als Fan erster Stunde eine absolute Enttäuschung!

Man fragt sich ob die Entwickler jemals die vorherigen Teile gespielt haben.

Leveldesign/Thema:
Gerade die erste Teile hätten hier als Referenz dienen müssen. Diese hatten große, weitläufige Level/Missionen mit Teils abgedrehten Handlungsorten. Beispiele: Das Haus von Konstantin mit seiner völlig absurden Architektur, die mit Untoten verseuchte Gruft, die Türme der Zauberer oder die Ruinen alter Zivilisationen unter der Stadt.
Was hat man im neuen Teil: Enge Level die zwar detailverliebt sind aber so langweilig und linear sind das es schon weh tut. Vieles wirkt wie ein Abklatsch des viel besser gemachten Dishonored, an dem sich die Entwickler offensichtlich orientiert haben.
Vom Steampunk ist wenig geblieben. Man erinnere sich nur mal an die Maschinen des Karras aus dem zweiten Teil. Es kommen zwar auch Alarmanlagen/Kameras zum Einsatz diese lassen sich jedoch so simpel ausschalten/umgehen das diese nicht mal ansatzweise eine Herausforderung darstellen.

Zu den Gegnern:
Wachen... das war's im Großen und Ganzen. Wo sind die Zombies, Magier, Okkultisten, Burricks, Spinnen, die fanatischen Hammeriten, Mechanisten, Insektioden und anderen Frefeleien an der Natur, und die ungeheuren Vorgänge in der Stadt, die diese lostreten? Die K.I. ist im übrigen zu einfach gestrickt als das sie gefährlich werden könnte. Haben einen die Wachen erwischt, einfach mal Sprinten drücken, ab auf das nächste Dach, und schon stehen sie doof da. Oder doch mal schnell um die Ecke rennen und rein in einen Schrank, schon sind sie ausgetricktst - kinderleicht, keinerlei Anspruch.
War man früher auf der Jagt nach großen Schätzen, klaut man sich heute Hauptsächlich Aschenbecher und Goldmünzen, die an praktisch jeder zweiten Ecke der Stadt rumliegen.

Sound:
Man meint die Musik und die Soundeffekte sind schon in Ordnung. Schaut man sich aber die Vorgänger an sieht die Sache schon ganz anders aus: Gerade die ersten Teile schöpften so enorm viel aus der Soundkulisse, dass sie immer noch eine Referenz sind. Die rituellen Gesänge der Hammeriten, die schlurfenden Schritte der widerlichen Insektoiden und ihr Gemurmel das man sich gruselte. Oder aus dem 3. Teil das Kauderwelsch der Heiden... von solchen originellen Ideen ist im neuen Teil nichts mehr zu finden.

Steuerung:
Springen kann man getrost vergessen. An dafür markierten Stellen(lächerlich!) darf man klettern. Dazu die Ein-Knopf-für-Alles-Steuerung, die dann die gescripteten Bewegungen starten. Man darf sich dazu nur in den dafür vorgesehenen Korridoren bewegen, was alles völlig statisch wirken lässt und nur den flüchtigen Anschein von Open-World oder alternativen Wegen bietet.
Der sogenannte Fokus ist allerdings die Krönung: Einmal kurz drücken, schon sieht man die Fallen, Wertgegenstände, Knöpfe usw. Das einzig gute daran ist, dass man es abschalten kann. Weitere 'Knüller': Fenster werden von Außen unter ständigen Drücken der entsprechenden Taste aufgehebelt - will man von Innen wieder heraus muss man es erneut aufhebeln(ist ja auch so üblich wenn man von Innen ein Fenster aufmacht,nicht?!). Oder schmale Durchgänge, die man natürlich gescriptet durchschreitet, werden immer von einem Balken versperrt, denn man (wie originell) dann durch hämmern der Tasten zur Seite schiebt.

Waffen:
Schwert oder Dolch gibt es nicht mehr. Dafür hat man nun einen hypermodernen Klappbogen mit viel zu viel Munition. Die Pfeile fliegen zudem noch schnurgerade sodass man auch im Halbschlaf treffen kann. Seilpfeile können nur noch an dafür markierten Balken(lol) angebracht werden. Die Gaspfeile die früher noch Bewusslostigkeit verursachten und reichlich teuer waren, verursachen jetzt eine kurzen Hustanfall und sorgen danach für die Alarmierung der Gegner - völlig sinnfrei.

Zur Grafik muss man nicht viel sagen, die ist sehr gut. Störend sind allerdings die ständigen Ladestellen. Bugs kommen übrigens auch vor: So geschah es nach Schnellspeichern und Laden, das der Gegner auf einmal ganz woanders stand oder gleich weg war.

Leider ist Thief von einem tiefgründigen, facettenreichen Spiel zu einem dumpfen, massen-kompatiblen Brei für die Generation CoD geworden. Ein Trauerspiel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 18 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 08.03.2014 13:14:36 GMT+01:00
tahiche meint:
sei mal froh, dass es überhaupt ne fortsetzung gegeben hat! spiele selbst seit erster stunde thief! kann nur sagen, dass die level bis zum ende sehr gut ausgetüftelt sind und es geht hier schließlich nicht um ein abziehbild von den anderen 3 teilen! es gibt veränderungen und das ist auch gut so! wer damit nicht klar kommt, sollte die anderen teile spielen! aber da dürftest heutzutage augenkrebst bekommen! deadly shadows würde noch einigermaßen gehen! obwohl naja! level sind bis zum 8 kapitel überhaupt nicht langweilig für jeden der gerne stealth spielt'! naja und dann der ständige vergleich zu dishonored! dishonored ist gesondert zu thief auch ein absolutes super spiel! zum letzten tomb raider gibt es sehr wohl parallelen, aber auch dies ist nicht schlimm! es wird immer wieder bei neuen top-spielen so nörgler geben, die rumjammern, dass es nicht mehr das alte ist etc. aber genau dafür ist es ja ein neuer teil! die zeit geht weiter! auch bei spielen! wenn dir alles zu einfach ist, kann auch die schwierigkeitsstufen hochschalten! frage mich, ob du alle 8 kapitel mal RICHTIG durchgespielt hast inkl. aller nebenmissionen; dass du eine derart negative kritik von dir geben kannst! dieses ständige vergleichen mit den anderen teilen! das war ne andere epoche junge! steuerung ist im übrigens SEHR GUT ausgerichtet auf nen controller !!!!! auch hier sollten manche menschen bissl fortschrittlicher denken!!! wozu brauchst du bitte in einem STEALTH game "unbedingt" nen dolch oder nen schwert?!!!! ;-))) ein trauerspiel bist wohl eher du, als thief 4!!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.03.2014 20:01:12 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.03.2014 20:17:45 GMT+01:00
hanswurst meint:
Klar, wenn man die alten Titel und neue(ähnliche) Spiele ignoriert, ein FPS-Spiel(auf PC) mit Pad spielt, stupides Gameplay mag, dann kann man deine 'Argumentation' sicher nachvollziehen. Da Du nicht einmal die Groß- Kleinschreibung beherrscht, glaube ich auch kaum, dass Du 1998 schon in einem Alter gewesen bist den ersten Teil zu spielen. Ich gehe eher davon aus, dass Du meine Kritik (mit der ich wahrlich nicht alleine dastehe/metacritic etc.) am Spiel persönlich nimmst, deswegen versuchst mich 'tough' zu beleidigen, in Wirklichkeit aber nur ein kleiner pubertierender Fanboy bist. ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.03.2014 14:31:10 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.03.2014 14:31:55 GMT+01:00
tahiche meint:
sag mal was is eigentlich dein problem HANS WURST! DU bist doch der einzige, der hier versucht persönlich zu werden! meine rechtschreibung ist völlig in ordnung! nur weil ich im internet alles klein schreibe ziehst du dich dran hoch?! hast du keine freunde, oder warum schreibst du hier ellenlange romane! baujahr 1969 ! also aus der pubertät war ich zum ersten teil schon längst raus du hans wurst! nun such dir mal nen paar andere pappnasen, die du zutexten kannst mit deinen kommentaren!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.03.2014 16:03:40 GMT+01:00
hanswurst meint:
Ich kann ja auch nichts dafür, dass Du mit über 40 noch immer nicht verstehen kannst, das andere Leute andere Ansichten haben. Wenn mir das Spiel aufgrund der von mir genannten Punkte nicht gefällt, und ich es nicht argumentationsfrei hochjubel wie Du, dann musst Du wohl mal lernen das zu einfach akzeptieren und nicht wie ein beleidigtes Kind gleich zu plärren.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.03.2014 14:30:00 GMT+01:00
HardFi meint:
Also Sie haben in einigen Punkten auf jeden Fall Recht. Aber auch diese Rezension ist größtenteils Müll. Denn wie bei fast allen 1 Stern Bewertungen wird ausschließlich das Schlechte gesehen und bewertet. Und einen Stern hat das Spiel ganz sicher nicht verdient. Sie vergleichen Thief nur mit Dishonored und den ersten Teilen, vergessen aber das es Reboot ist und auch keine 4 im Titel trägt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.03.2014 20:44:04 GMT+01:00
tahiche meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.03.2014 14:00:09 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.03.2014 14:10:16 GMT+01:00
hanswurst meint:
Wie ich in ersten Satz meiner Rezension/Meinung zum Spiel schon deutlich gemacht habe, schrieb ich diese aus meiner persönlichen Sicht, eines großen Fans der Vorgänger. Ich weiß nicht wie oft ich das noch betonen muss. Ich erhebe nicht den Anspruch einer perfekten Rezension, vor allem nicht auf Amazon, weder muss ich auf alle Punkte des Spiels eingehen(lediglich auf die von MIR wichtig erachteten). Ich kann auch nichts für das grobe 5-Stern-Wertungssystem hier. Aber wenn Sie , und andere darauf herumhacken wenn ich hier nur einen Stern gebe, dann bitte ich Sie auch das gleiche bei den 5*-Rezensionen zu tun. Ansonsten macht das für mich nun mal den Eindruck als würden Sie und andere hier, die meinen mich deswegen angreifen zu müssen, sich nur selbst beweihräuchern und andere Meinungen nicht zulassen.
Und nur nochmal zum eigentlichen Thema: Weil Thief drauf stand dachte ich es wäre auch Thief drin. War es(für mich) nicht, daran ändert auch ihr Hinweis zum reboot nichts.

@tahiche: Ich weiß nicht in was für einer Realität Sie leben, aber mir zu unterstellen ich wäre unsachlich und mir zu sagen wofür ich bekannt wäre (im übrigen meine erste Rezension hier) grenzt schon an einen gewissen Schwachsinn ihrerseits. Mehr Worte möchte ich an Sie nicht verschwenden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.03.2014 00:05:50 GMT+01:00
tahiche meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.03.2014 20:47:02 GMT+01:00
Dennis meint:
"für jeden der gerne stealth spielt", Ja mit einer Ki die jedem CoD würdig wäre... Und es gibt parallelen zu Tomb Raider? schonmal Tomb Raider gespielt? oO
Computerspiele werden nur noch für die Masse gemacht mit 4DLCs zu release... Nur noch ökonomisches Denken seitens der Publischer, da kann man fast alle Spielefortsetzungen der letzten paar Jahre zum Beispiel nehmen. Wer sich gerne Unterfordern lässt bitte, ich hab die alten Thief Spiele mit 12 gespielt und bin super klargekomm war nicht überfordert und sie waren einfach besser als dieses lineare Spiel!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.03.2014 22:12:05 GMT+01:00
tahiche meint:
habt ihr eigentlich alle nur profilierungsprobleme oder was habt ihr für nen syndrom! einer nach dem anderen von den 1 stern bewertungen muß hier jedes mal lospolter, dass er ja schon dies und jenes gespielt hat, ob mit 12 oder 40!!!!! im übrigen sind die parallelen zu tomb raider durchaus bekannt! wen interessiert ob du 12 warst, als du die alten thief spiele gespielt hast?! meinst du, dass du deshalb besser bescheid weißt! eier aufm kopp habt ihr und das nicht zu wenig !!!!!!!!!!!
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

3.8 von 5 Sternen (83 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (40)
4 Sterne:
 (17)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (12)
 
 
 
EUR 58,81
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 217.475