Kundenrezension

5.185 von 5.283 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gestochen scharf, 6. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Kindle, 15 cm (6 Zoll) E Ink-Display, WLAN, Silbergrau (Elektronik)
Erstmal bin ich überrascht meinen Kindle schon am 6.10.2011 in den Händen zu halten, obwohl bei Amazon als frühester Liefertermin der 12.10.2011 stand. Aber um so besser, ich habe mich schon auf den neuen Kindle gefreut.

Der Lieferung erfolgt in der Amazon "Frustfreien Verpackung" (Recycling Karton und kein Plastik).

Der Lieferumfang beinhaltet:

Kindle
- USB Kabel (knapp 2 Meter lang) in weiss
- Kurzanleitung (wirklich sehr kurz, 2 kleine Seiten das war es, der Rest des Handbuches befindet sich auf dem Kindle)
- Garantie Bestimmungen (1 Jahr Garantie)

Unterschied zum 'alten Kindle':
- keine Tastatur
- kein 3G
- es können keine Hörbücher mehr angehört werden
- die Hälfte weniger Akku Laufzeit (1. Monat)
- weniger Speicher (2GB anstatt 4GB)
- u.a. deutsche Menüführung
- der Neue ist kleiner, leichter und billiger

Positiv ist mir aufgefallen:

- sehr gute Verarbeitung
- sehr niedriger Preis (manche Zeitschriften schrieben, dass Amazon den Kindle zum Selbstkostenpreis verkauft)
- kontrastreiches und scharfes E-Ink Display
- wenig Reflexionen auf dem Display
- guter fester Druckpunkt der Tasten
- sehr gute Blickwinkelstabilität
- Gehäuserahmen ist aus Metall
- sehr einfache Einrichtung (WLAN Schlüssel eingeben und Amazon Konto angeben, fertig)
- sehr schneller Seitenaufbau
- kleines leichtes Gerät
- mögliche Anpassung der Schriftgröße
- sehr geringer Stromverbrauch (Strom wird nur beim Umblättern verbraucht)
- Menüführung endlich in deutsch
- schneller Verbindungsaufbau zum WLAN
- einfaches Nachschlagen von Fremdwörtern im integrierten Duden

Neutral:

- Assembled in China
- Gehäuserückseite ist aus Plastik
- kein automatisches Umstellen von Hoch- auf Querformat (wie z.B. Oyo)
- leichtes Flackern beim Umschalten, ist dem E-Ink Display geschuldet
- Browser nur bedingt brauchbar (z.B. für Wikipedia)

Negativ:

- weil es keine Tastatur mehr gibt dauern die Texteingaben länger
- leider immer noch kein EPUP Format legal lesbar
- mit Touchscreen wäre das Gerät perfekt gewesen
- Bücher auf dem Kindle sind fast so teuer wie gedruckte Werke
- Einige Verlage haben noch keine Ebooks im Angebot
- mageres Angebot an Zeitungen und Zeitschriften

Ich habe lange gewartet mit der Anschaffung eines Ebook Readers bis die Technik und der Preis stimmt. Ich kenne noch die Anfänge, so um die Jahrtausendwende, als die Geräte so um die 500 Euro kosten sollten (z.B. Rocket Ebook), diese Geräte hatten ein schlechtes Display und waren ziemlich schwer. Der Kindle heute ist klein, leicht und hat einen hervorragendes Display, zudem ist er einfach zu bedienen. Was will man mehr?
Natürlich werde ich mir auch weiterhin gedruckte Bücher kaufen, dieses haptische Vergnügen eine alte Erstauflage in den Händen zu halten kann der Kindle nicht liefern.
Dafür aber leichten einfachen Lesespass.

Ich hoffe meine Rezension war hilfreich [...], wenn nicht, einfach kurz die Frage stellen die unbeantwortet geblieben ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 15 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 80 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 07.10.2011 10:55:45 GMT+02:00
serenity meint:
Danke für die Renzension. Ich habe jede Menge Bücher (Digitale Bibliothek), die ich in epub und mobi umwandeln kann. Kann ich die lesen? Hilft eine Software?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.10.2011 12:45:49 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.10.2011 12:46:11 GMT+02:00
Tinte meint:
Bei epub ohne DRM hilft diese Software (CALIBRE) beim Umwandeln:
http://calibre-ebook.com/

Das mobi Format funktioniert auf dem Kindle.

Veröffentlicht am 07.10.2011 13:15:59 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.10.2011 13:16:33 GMT+02:00
Mark Renton meint:
Gute Rezension, danke dafür. Eine Anmerkung hätte ich noch zum Punkt "kein automatisches Umstellen von Hoch- auf Querformat (wie z.B. Oyo) ".
Ich glaube nicht jeder wäre damit glücklich. Ich selbst wechsel beim lesen im Bett immer wieder die Position (Seite/Rücken). Wenn ich mich jetzt auf die Seite legen würde, und der wechselt dann jedesmal automatisch auf querformat, würde ich das Ding verfluchen. Wenn das eine Funktion wäre, die man an- und abschalten könnte, wäre das allerdings kein Nachteil.

Aber ansonsten eine schöne Rezension...

Beste Grüße

Veröffentlicht am 07.10.2011 15:48:59 GMT+02:00
Cmos meint:
Was mich noch interessiert: Wenn ich die Definition für ein Wort in einem Buch erhalten möchte, wie sieht die Navigation dahin aus? Braucht man viele Tastendrucke? Beim Kindle Touch tippt man einfach das Wort mit dem Finger an. Und wenn das bei diesem Gerät hier wesentlich komplizierter sein sollte, dann würde ich wohl auf den Touch warten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.10.2011 16:54:12 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.10.2011 16:54:38 GMT+02:00
Tinte meint:
Beim neuen Kindle springt man mit dem Cursor vom Textzeile zu Textzeile und dann von Wort zu Wort. Das geht eigentlich recht schnell. Die Definition erscheint dann automatisch.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.10.2011 18:02:45 GMT+02:00
C. Franken meint:
@Mark: Bei Tablets ist diese Funktion standard und lässt sich ausschalten. Funktioniert super.

Veröffentlicht am 07.10.2011 20:11:42 GMT+02:00
A. Witzany meint:
Zum Selbstkostenpreis verkauft Amazon das Gerät evtl. in den USA für 79 USD. Das wären dann 60¤. Dazu noch 10¤ für die bei uns höhere Mehrwertsteuer, somit 70¤. Statt der üblichen 20% Aufschlag für den Unternehmensgewinn zahlen die Europäer also 40 % und stützen so jedes in den USA verkaufte Gerät. Danke, Amazon

Veröffentlicht am 07.10.2011 23:31:03 GMT+02:00
Ich weiss, dass man sich engliche Wörter direkt ins deutsche übersetzen lassen kann, funktioniert das dann jetzt auch mit französisch, spanisch usw.?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.10.2011 23:36:33 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 07.10.2011 23:38:46 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.10.2011 00:45:24 GMT+02:00
Für $79 gibt es in den USA nur die "subventionierte" Version mit Werbeeinblendungen im Menü und als Bildschirmschoner, sonst kostet der neue Kindle dort $109. Nach aktuellem Kurs entspricht das Ganze etwa 81¤; 19% Steuer drauf (die Preise auf der US-Webseite enthalten grundsätzlich keine Steuer!) und wird sind bei etwa 96¤. 96¤ sind verkaufspsychologisch ungünstig, und es muss auch ein gewisser Spielraum für Kursschwankungen bleiben, daher der Preis von 99¤. Fairer geht's eigentlich kaum.
‹ Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Leverkusen

Top-Rezensenten Rang: 93.790