Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Paul Nummer 6, 20. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Hardcastle 6 (MP3-Download)
Die Hardcastle Reihe galt ja als ein wenig härter im Vergleich zur Jazzmasters. Auch wenn ich zugeben muss, daß es sich da schon sehr verwischt und ich kann nicht wirklich dort den großen Unterschied feststellen.

Pauls persönlicher Lieblingstrack scheint "Rainforest" zu sein ;) Der wurde schon öfter mal re-cycled und befindet sich auf diesem Album gleich in 2-facher Ausführung. Wenn man "Forest Echos" auch noch mit zählt (ist auch eine Rainforest-Version) hat man also sogar 3 Versionen...
Man mag es mir verzeihen aber ich mag die Originalversion vom der Hardcastle 1 (1994) immer noch am liebsten. Vielleicht wäre es besser, einfach die guten Stücke dann auch als solche zu belassen und (auch wenn sie noch so toll sind), die Finger still zu halten und der Versuchung zu widerstehen eine weitere Version zu "verschlimmbessern" :P

Paul hat natürlich seinen Stil der sich ohne große Änderungen durch alle Album durchzieht. Des einen Freud des anderen Leid könnte man hierzu sicherlich sagen ;) Liebhaber des typischen Hardcastle Styles werden nie verprellt. Der Sound ist nahezu identisch in allen Alben. Paul geht da nahezu kein Risiko ein. Wenn man nicht genau auf das Release Datum guckt, könnten die Tracks auch von Hardcastle 1,2,... sein.
Das schlägt sich auch bisschen in den SmoothJazz Charts wieder (smoothjazz.com), hier spielen eher so Leute wie Dave Koz oder Eugen Groove das "erste Saxafon", Paul ist mit Hardcastle 6 da im Moment auf Platz 45...

Einen direkten "Lieblingstrack" kann ich nur schwer ausmachen. Vielleicht "Into to the Blue" der etwas mehr "uplifted" ist.

Das Album ist wie gewohnt hervorragend produziert. Ein wunderbarer Sound und nicht dieser extremst überkomprimierte Mist den man heute leider so oft hört. Paul hat mit seinem Masteringstudio einen wirklich guten Griff gemacht.
Ich finde die Songs könnten allerdings schon ein bisschen mehr Frische vertragen und 3 Versionen des gleichen Songs? Naja... Irgendwann isses dann auch mal gut ;)
Insgesamt hüllt einen Hardcastle 6 wie gewohnt in wohlig, warmen SmoothJazz. Es hört sich alles wunderbar und schön an. Die großen Ausreißer wo man denkt "Wow, das ist ja nen Knaller" findet man allerdings nicht. Grundsolide Kost könnte man das auch nennen ;)

Für Hardcastle Fans: das Album muss man sicherlich haben. Ich ziehe allerdings einen Stern ab für die 3 Versionen von "Rainforest" und einen weiteren Stern weil mir schon etwas Frische fehlt, mal bisschen was leicht anderes wo man vielleicht sogar eine Weiterentwicklung sieht hätte ich mir schon gewünscht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.07.2011 18:36:17 GMT+02:00
Hausganter meint:
Hallöchen Frank,

ich bin ein Hardcastle Fan der ersten Stunde (naja, jedenfalls ab 1985 mit 19 im Radio Platz 1, wo die Hitparaden noch was taugten, heute höre ich die "Charts" schon lang nicht mehr), kann mich Deiner Meinung aber auf jeden Fall anschliessen.

Mich nervt auch langsam, dass Paul ständig auf Rainforest setzt. Ich fand die Originalversion schon nicht so pralle. 19 ist wesentlich faszinierender und besser. Die einzige Rainforestversion, die etwas taugt, und die ziemlich rar ist, findet man auf seinem ersten Album "Paul Hardcastle" von 1985. (Auch "Rare Electro Version" genannt). Ich finde auch dass Paul aufhören sollte, immer die alten Stücke auf fast allen seinen Alben zu platzieren. Wahrscheinlich ärgert er sich, dass er nur mit 19 einen Nummer 1 Hit weltweit hatte, und Rainforest dahinter immer "verreckt" ist ;) Er will wohl mit der dauernden Rainforest Platzierung heute noch erreichen dass Rainforest irgendwann doch noch mal die Anerkennung findet, die Paul so gerne gehabt hätte *grins* :)

Ich bin am überlegen, mir die Scheibe zu holen oder nicht. Habe fast alle Hardcastle Alben und Schallplatten gesammelt, und als Hardcorefan gehört Hardcastle 6 sicherlich auch dazu, habe ja schon Hardcastle 1-5 und Jazzmasters1-6, wobei mir bis jetzt auch Jazzmasters1 und Hardcastle1 am besten gefallen. Da war das noch frischer neuer Sound und "Mal was anderes", nichts augelutschtes.
Nunja, können gerne jederzeit über Paul quatschen wenn Du möchtest. :-)

Nostalgische Electrofunkgrüsse,
Fabian
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.0 von 5 Sternen (1 Kundenrezension)
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 8,99
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent