Kundenrezension

67 von 72 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen das beste PC Spiel dieser Art!, 21. April 2010
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Mount & Blade: Warband - [PC] (Computerspiel)
1. Das Kampfsystem. Für mich ist das das entscheidende und kein anderes Spiel hat etwas vergleichbares zu bieten. Wenn ich Spiele mit mehr Tiefe und Atmosphäre wie Morrowind, Oblivion oder Gothic spiele kann ich nur sehnsüchtig an die hitzigen, schnellen, intiutiven und Fertigkeiten abfordernden Schwertkämpfe aus Mount&Blade denken. Wer M&B kennt muss sich diesbezüglich an Warband ersteinmal gwöhnen aber nach kurzer Zeit ist klar das hier eindeutig verbessert und verfeinert wurde. Egal ob Single oder Multiplayer, das rockt!

2. Multiplayer. Ich bin persönlich kein Fan von Multiplayerspielen, Warband ist da die große Ausnahme. Es ist extrem schwierig und fordernd gegen gute andere Spieler zu kämpfen, besonders im Nahkampf. Wenn man aber erst einmal den Bogen raus hat, gibt es kein halten mehr (heisst nicht, dass man unbedingt extrem viel Zeit damit verbringt. Die Spiele gehen schnell rum und es ist gut möglich, Abends mal eben für eine Stunde zu zocken). Insgesamt sind Waffen, Truppen und die meisten Karten (vor allem Siege) sehr gut ausbalanciert.
Dabei gibt es die ähnlich einem Shooter üblichen Gamemodes: Battle, Siege, Deathmatch, Teamdeathmatch, Capture The Flag..., die sich sehr unterschiedlich spielen.

Ergänzung: Ich habe mittlerweile mitgekriegt, dass es viele Spieler gibt die wieder aufhören zu spielen weil die Lernkurve sehr steil ist und es keine Anreize wie freischaltbare Extras oder dauerhafte Skill oder Waffenverbesserungen um Multiplayer gibt. Ich kann dazu nur sagen, dass ich es gerade ohne diese künstlichen Anreize sehr gut finde, der Anreiz für mich ist es einfach besser zu werden und Spaß zu haben. Warum ich immer wieder und wieder Multiplayer spiele ist weil ich es großartig finde ein Schwertkampfspiel mit anderen Menschen zu spielen und Warband in dieser Hinsicht einfach mit riesem Abstand das beste ist, was es gibt. Nur nicht aufgeben und dem Spiel die Schuld geben, dass man gegen andere zunächst keine Chance hat!

Nur zwei Beispiele genauer:
Im "Battle" kämpfen zwei Parteien gegeneinander, jeder Spieler hat sozusagen nur "ein Leben" pro Runde. Mein lieblingsmodus, bei dem am meisten Taktik gefordert ist. Hier haben natürlich Clans einen enormen Vorteil, aber man sich geschickt anstellt kann man auch als Einzelspieler viel Spaß haben. In diesem Mode gibt es die heftigsten Adrenalinschübe, z.B. wenn man als letzter Überlebender kämpft.
Vollkommen chaotisch gehts hingegen im Teamdeathmatch zu. Es gibt auch zwei Parteien aber es geht nur darum welche Fraktion am schnellsten eine bestimmte Anzahl Kills erreicht. Hier sind Überlebens- und Killerinstinkt gefragt, macht auch extrem Spaß.
Zu erwähnen sind noch einige "Duel-Server" in denen man gut seine Fertigkeiten verbessern kann.

3. Singleplayer. So weit ich es bisher gespielt habe, bleibt hier auf den ersten Blick fast alles beim alten (außer neuer Karte, neuer Fraktion "Sarranid Sultanate", neuen Einsteigermissionen). Aber spielt man etwas Länger merkt man, dass sich vor allem die Verhältnisse zwischen den Lords und den Nation, das Ökonomische System, und die Interaktion mit den Lords stark verbessert hat. Dazu die Möglichkeit, dass man jetzt eigene Fraktionen schaffen kann, König oder Königin werden und heiraten kann. Insgesamt verspreche ich mir hier besonders viel vom Spiel auf lange Dauer, das Originale M&B hatte im späteren Spielverlauf einige Schwächen und wurde eher langweiliger. Das habe ich allerdings leider noch nicht ausprobiert, dafür brauch man auch Schätzungsweise einige Hundert Spielstunden (ohne Cheats).

Ergänzung: Die woll auffäligste Verbesserung die mir bisher aufgefallen ist, dass es nun richtige Diplomatie zwischen den Ländern gibt und die Lords mehr unterwegs sind, dass heisst sich öfter zusammenschließen und Feld- und Raubzüge führen. Nicht mehr nur zufälliges Krieg anzetteln und wieder aufhören und sporadische Feldzüge meist einzelner Lords wie in Mount&Blade.

4. Mods. Das Modsystem wurde angeblich stark verbessert und hier kann man sowohl im Multiplayer als auch im Singleplayer einiges erwarten. Es war schon das was das Original M&B nie langweilig werden lies und das wird in Warband nur besser, zumal die Community deutlich Zuwachs durch Warband verzeichnen dürfte.

Anmerkung: Ich weiss nicht wieso hier einige Rezensenten Probleme mit einer Steam-Aktivierung hatten. Ich habe das Spiel von Taleworlds direkt gekauft und hatte nichts dergleichen. Außerdem weiss ich, dass selbst Leute die das Spiel bei Steam gekauft haben es ohne Steam installieren und spielen können. Eine Anleitung dazu gibt es im Forum von Taleworlds.

Damit ich hier nicht allzu unkritisch wirke muss ich natürlich zugeben, dass es noch viele Bugs und ähnliches gibt. Aber wie andere gesagt haben stört mich das nicht weiter und zweitens bin ich mir sicher, dass Taleworlds diese Bugs nach und nach beseitigen wird, die sind einfach ein super Entwicklerteam und lassen die Käufer nicht hängen. Außerdem kann man durchaus die Entscheidung kritisieren, das Spiel als Standalone ohne Ermäßigung für Besitzer des Originalspieles herauszubringen. Erstens stört mich dass aber auch nicht weiter und ich unterstütze gerne so ein alternatives Gameprojekt, zweitens ist dafür wohl kaum taleworlds verantwortlich, drittens sind die Preise ja nun wirklich nicht überzogen.

EDIT 29.12.2010

Inzwischen muss an dieser Stelle auf ein bestimmten Multiplayer-Mod (der die das Mod?) hingewiesen werden: cRPG. Mittlerweile kaufen sich viele Leute nur deswegen das Spiel und es sind mit Abstand die meisten Spieler (Abends ca. 100-300 Spieler auf den europäischen Servern) aktiv. Mit dem Mod ist es möglich, auch im Multiplayer einen eigenen Charakter zu erstellen, der individuell gestaltet werden kann und Erfahrung sammelt etc. (typish rpg eben). Da kann man natürlich drüber diskutieren, da es jetzt natürlich klassenunterschiede zwischen höheren Levels und niedrigeren (Peasants) gibt. Das ganze macht jedoch definitiv extrem Spass und der Mod wird ständig verbessert und sind noch einige weitere Highlights zu erwarten. Ich könnte hier noch ellenlang dazu schreiben, aber guckt es euch einfach mal an, es lohnt sich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.0 von 5 Sternen (83 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (39)
4 Sterne:
 (22)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
EUR 9,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 86.223