Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

86 von 99 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahnsinns Debüt-Roman!, 6. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Verbannt zwischen Schatten und Licht ("Schatten und Licht"-Saga 1) (Kindle Edition)
"Verbannt zwischen Schatten und Licht" ist der erste Roman der Autorin Kira Gembri. Bedingt durch meinen Eintrag in dem Buch Wer rezensiert eigentlich Ebooks? fragte mich die Autorin selbst per Mail an, ob ich gerne ihren Roman rezensieren würde, was ich, nach kurzem Lesen der Inhaltsangabe, auch gerne bejahte. Da die Inhaltsangabe bei Amazon jedoch etwas knapp ausfiel, wusste ich nicht so recht was mich erwartete, denn "Verbannt zwischen Schatten und Licht" lässt doch auf etwas mehr schließen, als eine Teenie-Liebesromanze - und genau so war es.

Auf der ersten Seite begegnen wir direkt unserer Hauptprotagonistin Lily, die sich gerade mit ihrer besten Freundin Jinxy in der Turnhalle der neuen Schule befindet. Jinxy entdeckt natürlich sofort den attraktiven "Mr. Schlafzimmerblick" - nämlich Rasmus - und brandmarkt ihn als neues Opfer für Lily - was sie auch prompt lautstark zum Ausdruck bringt. Peinlich berührt und mit der Vermutung geplagt, dass dieses Schuljahr nun so weiterzugehen scheint, wie das andere geendet hat, versucht sich Lily jedoch unauffällig zu verhalten, was sich mit jemandem wie Jinxy an der Seite aber eher schwierig gestgaltet. Jinxy begegnet uns von Anfang an als lebenslustiges, etwas dreistes, offenes Mädchen mit extravagantem Kleidungsstil, gerade deswegen wirkt sie jedoch äußerst sympathisch. Im Laufe des Buches ist sie immer wieder für Lily da und ist ihr eine gute Freundin, mischt sich meiner Ansicht nach jedoch auch etwas zu häufig in ihre Angelegenheiten ein. Lily selbst ist eher ein ruhigeres und tollpatschigeres, wenn auch nicht minder sympathisches Mädchen, das sehr lernbewusst und ehrgeizig ist. Lilys Eltern sind oft unterwegs, weswegen das Mädchen schnell lernen muss alleine zurechtzukommen, was ihr jedoch immer wunderbar gelingt. Als Rasmus sie schließlich zu einem Date einlädt, ist sie überaus überrascht und ganz nach Lily-Marnier passiert ihr natürlich das andere Missgeschick, was sie erneut überaus sympathisch erscheinen lässt und vielleicht den ein oder anderen Leser selbst an ein paar peinliche "Manöver" beim letzten Date denken lässt! Unsere Hauptprotagonistin, die wir im Verlauf des Buches immer besser kennen lernen, zeigt uns erst nach und nach ihre eigentliche Charakterstärke, ihren Mut und ihren Kämpferwillen, und gerade das macht ihre Figur aus. Ich als Leser konnte mich wunderbar mit Lily identifizieren, ihre Gefühle nachempfinden und ihre Gedanken und Zweifel bis ins Detail nachvollziehen, was mir wahrhaftig nicht bei jedem Charakter in jedem Buch gelingen will. Bei dieser Figur könnte ich es mir jedoch sehr gut vorstellen, dass es dem Großteil der weiblichen (und vielleicht männlichen Lesern?) genau wie mir ergehen wird und niemand sonderlich große Probleme haben wird sich in Lily hineinzuversetzen.

Die Figur des Rasmus stellte sich genau so dar, wie mir die "Helden" der Romane immer am liebsten sind: nach außen hin etwas geheimnisvoll, dunkel, undurchschaubar, höchst attraktiv, im Inneren jedoch butterweich, voller Gefühle und trotzdem stark, kämpferisch und zu allem bereit was nötig ist um die Liebste vor Gefahren zu bewahren. Rasmus Geheimnis, das er zweifellos mit sich herumträgt, wird erst sehr spät gelüftet, es lohnt sich jedoch bis dorthin zu warten und gespannt darauf zu sein, wie sich der Charakter und generell die ganze Geschichte weiterentwickelt. Lily's Gefühle für Rasmus sind durchaus verständlich, auch wenn die Beziehung, die zwischen den beiden herrscht, manchmal nicht ganz so klar zu sein scheint und ihre Höhen und Tiefen aufweist. Was seinen eigentlichen Charakter angeht, so ist Rasmus unter anderem überraschend spöttisch und humorvoll, was mir so manches mal ein Lächeln oder sogar ein Lachen auf die Lippen zauberte und weswegen ich ihn auf keinen Fall als Charakter missen möchten.

Sam, ein Junge, der sich gleich am ersten Tag mit Lily und Jinxy anfreundet, ist mir von Anfang an sehr sympathisch, er wirkt nett und unscheinbar und so manches Mal tut er einem ein bisschen leid - denn wie es nun mal so ist, entwickelt er Gefühle für Lily, die sich jedoch nur für Rasmus interessiert. Sam spielt in diesem Roman früher oder später aber doch noch seine ganz eigene, persönliche, Rolle, eine Entwicklung, die für mich zwar nicht in der Form vorhersehbar war, die ich jedoch überraschend gut und überzeugend fand.

"Verbannt zwischen Schatten und Licht" beginnt mit einer tollen Lovestory und wandelt sich im weiteren Verlaufe um, in eine tolle Geschichte mit fantastischen Elementen, vielen Gefühlen, überraschenden Wendungen und einem spannungsgeladenen Ende. Es überzeugt mit grandiosem Humor, der mir so manches Mal vor Lachen beinahe die Tränen in die Augen trieb (besonders bei den Sticheleien zwischen Rasmus und Lily), wunderbaren, tiefgründigen Charakteren und wunderschönen Worten, die einen dazu bringen, das ganze Buch in einem Rutsch verschlingen zu wollen und am Ende traurig zu sein, weil es doch schon zu Ende ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]