Kundenrezension

52 von 113 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fantasy-Erotikseifenoper in der dritten Staffel, 1. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Game of Thrones Staffel 3 (Digipack) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition] (Blu-ray)
Ich halte es für sehr schwierig, diese Serie, dieses Produkt, angemessen zu bewerten.

Auf keinen Fall sollte man diese Staffel kaufen, wenn man die vorhergehenden, oder die Bücher, nicht kennt!

Den Einstieg in diese Geschichte fand ich über die erste Staffel auf BluRay. Nach der drittel Staffel habe ich mir die Bücher vorgenommen und diese bis zum 5. Band (aktueller Stand der Geschichte) verschlungen.

An dieser Stelle muss man das, aus meiner Sicht, erste "Problem" dieser Serie ansprechen.

G. R. Martin schuf mit dieser Geschichte eine Welt, welche außergewöhnlich komplex und zahlreich an Charakteren ist, die wiederum auf unterschiedlichste Weise miteinander verwoben sind. Dies ist einerseits faszinierend, andererseits führt dies aber auch zu einigen Längen, welche nicht jedermanns Geschmack sein dürften. Die ganze Geschichte ist voll mit Familienfehden, alten Feindschaften, Intrigen, ehrgeizigen, stolzen und tragischen Einzelcharakteren usw.

Positiv betrachtet eine Geschichte mit gewaltiger Tiefe, negativ betrachtet eine Art Seifenoper...

Das zweite "Problem" der Geschichte dürfte in der Veröffentlichungsgeschwindigkeit der Romane liegen. Martin benötigt dafür in letzter Zeit ca. 5 Jahre pro Band. Mit dem nächsten Band wird erst 2015 gerechnet.

Band 3 endet etwa mit dieser Staffel. Die Bände 4 und 5 laufen zeitlich parallel, weil, wie Martin selbst ausführte, die Ereignisse für einen Band zu umfangreich seien und deswegen Band 4 sich fast ausschließlich mit den Lanisters und den Eiseninseln beschäftigt, während Band 5 sich hauptsächlich mit der "Wache" und Tagariens beschäftigt.

Bei dem Erzähltempo der Serie ist daher zu befürchten, dass die Serie die Bücher in Bälde überholt, oder Martin "Ausschuss" produziert, um der Serie Material zu liefern...

Für ein drittes "Problem" halte ich die Tatsache, dass die Story, trotz oder wegen enormer Tiefe, nur sehr langsam voranschreitet. Dies liegt gewisse an der Fülle der Handlungsstränge, die man lieben muss, um die Serie zu lieben. Jemand, der beispielsweise nur ein "Fan" des Hauses Stark ist, dürfte auf mittlere Sicht jedoch enttäuscht sein...

Auf alle, die sich an meinen "Problemen" nicht stören, wartet eine würdige Fortsetzung.

Mit Blick auf die Bücher dürfte es kaum möglich sein, die Serie besser zu machen.

Hier warten Hochzeiten, viele Todesfälle, Lügen, Verrat, Intrigen und selbstverständlich jede Menge Brüste;)

Was die Anzahl der Sterne betrifft...

Natürlich könnte man hier 5 Sterne für eine solide Arbeit geben... Man könnte auch 2 Sterne geben, weil das ewige "Gelaber" nervt... Ich finde die Staffel insgesamt grundsätzlich in Ordnung, mir fehlt aber der "Kick", etwas Atemberaubendes, um hier 5 Sterne zu geben...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.01.2014 10:32:27 GMT+01:00
Arsat meint:
Tja nur weiß kein Mensch wie das Produkt auf Bluray sein wird.
Die Qualität könnte schlecht sein.
Es könnten Fehlpressungen vorkommen usw.

Angenommen es kommen noch mehr positive Bewertungen und es gibt aber Fehlpressungen. Würde kaum auffallen, wenns nicht extrem viele negative Bewertungen geben würde und das innerhalb kürzester Zeit.

Aber Nachdenken ist halt bei den meisten Menschen reine Glückssache.

Der Serieninhalt ist reine Geschmackssache. Diese zu bewerten ohne das Produkt ist wirklich unangebracht.

Ich mag GoT aber die Bewertungen hier sind durch die Reihe witzlos da sie nichts über die Bluray oder die Verpackung aussagen.

Schade das die meisten nicht genug Verstand haben um das zu verstehen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.01.2014 15:08:04 GMT+01:00
M. Rompf meint:
Lieber Arsat,

Deiner Ansicht nach muss es Amazon, dem größten Versandhändler der Welt, ja ordentlich an Verstand mangeln. Nur so lässt sicher erklären, dass er Monate vor Veröffentlichung einer Blu-Ray die Möglichkeit eröffnet, eine Rezension zu verfassen.

Ich werde mir jedenfalls auch weiterhin nach Belieben erlauben, eine Rezension zu einer Serie/Staffel zu schreiben. Wenn Du dies als Anlass nimmst, meinen Verstand zu beleidigen, so sagt dies ausreichend über Dich aus...

Im Übrigen bin ich mir im Falle einer Fehlpressung recht sicher, dass genügend Kunden innerhalb kürzester Zeit Laut von sich geben.

Ich wünsche Dir jedenfalls eine recht hübsche Verpackung, darauf scheinst Du ja großen Wert zu legen.

Veröffentlicht am 04.01.2014 07:49:51 GMT+01:00
ATQ meint:
Das Problem bei der 3. verfilmten Staffel ist, dass es eben nicht das komplette 3. Buch ist. Wer die Staffel gesehen hat, weiß es auch. In der letzten Folge wird einem dann bewusst, dass manche Szenen schon vom 4. Buch sind. Deshalb darf man als Buchleser durchaus gespannt sein, wie das in der 4. Staffel verfilmt wird. Nicht umsonst haben die beiden Regisseure gesagt, dass sie bei der 4. Staffel noch genügend Material haben, welches sie verfilmen können (inzwischen auch taten). Probleme bereiten ihnen schon jetzt die Verfilmungen für Staffel 5 und 6, die gewiss kommen und damit die Bücherreihe einholen werden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.03.2014 15:13:02 GMT+01:00
Leseratte meint:
Pro Staffel werden 2 Bücher verfilmt, also Staffel 1 umfaßt Buch 1 + 2, Staffel 2 Buch 3 + 4, und die dritte Staffel Buch 5 + 6 u.s.w.... ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.03.2014 23:39:46 GMT+01:00
Wenn man die sinnlose deutsche Bücherveröffenlichungsstrategie als Maßstab nimmt, stimmt das vielleicht. Aber im Original (und vom Autor vorgesehen) sind es nun einmal nur 5 Bücher. Staffel 1 handelt Buch 1 ab, Staffel 2 Buch 2 und die dritte Staffel beinhaltet hauptsächlich die erste Hälfte von Buch Drei (A Storm of Swords). In der kommenden Staffel wird dann der Rest des dritten Buches abgehandelt. Und aus den Büchern 4 und 5 werden sie sicher auch mehr als 2 Staffeln machen (haben zusammengenommen immerhin gut 1800 Seiten).

Veröffentlicht am 10.03.2014 16:42:34 GMT+01:00
Thomas meint:
Noch eine Anmerkung.
Der Autor hat ich glaube nach dem Achten oder Neunten buch eine Pause gemacht. Dies schreibt er glaube ich ganz zum schluss. Dort Schreibt er auch das das Gesamtwerk schon fertig sei, allerdings noch nicht in Buchform oder so. Also sollten keine Bedenken entstehen das die Filme die Bücher einholen werden. Es handelt sich bei den Veröffentlichungsterminen eher um reine Verkaufsstategie.

Ich selbst würde mir allerdings auch eine schnellere Veröffentlichung wünschen, sowie die Englischen Original Namen zu verwenden und nicht alles einzudeutschen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.03.2014 19:36:32 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.03.2014 19:40:53 GMT+01:00
M. Rompf meint:
Dass mit dem Gesamtwerk ist so eine Sache...

Soweit mir bekannt, ist wohl eine Art "Roter Faden" fertig, nicht jedoch die Bücher. Zwei soll es wohl noch geben, was vier deutschen Bücher entsprechen dürfte.

Wer in letzter Zeit mal Bilder von Martin sah wird sich wohl fragen, wie er überhaupt noch leben kann. Er sieht aus wie ein übergewichtiger Nikolaus auf Crack. Damit möchte ich ihn nicht beleidigen, sondern nur meiner Bedorgnis Ausdruck verleihen.

Bei einer solch komplexen Story ist ein roter Faden nicht sehr viel. Kleine Abweichungen können riesige Auswirkungen auf die Gesamtstory haben. Ich rechne beispielsweise damit, dass John Snow irgendwann als Sohn von Rhaegar offenbart wird:)

Aber zurück zur Staffel:
*Spoiler* Die Folterung von Theon gehört nicht in diese Staffel. Da die Bücher 4 und 5 parallel laufen und, für meinen Geschmack, nicht sehr viel passiert, fürchte ich, dass die kommende Staffel sehr langweilig wird. Entweder wird die Trennung von Martin beibehalten, wodurch man auf viele wichtige Charaktere verzichten musd(unwahrscheinlich) oder die Story schreitet nur im Schneckentempo voran.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

M. Rompf
(REAL NAME)   

Top-Rezensenten Rang: 4.178.258