ARRAY(0x9f539d98)
 
Kundenrezension

156 von 173 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Da mag ich mein "altes" Smartphone fast nicht mehr haben, 14. Mai 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Huawei Ascend G510 Smartphone (11,4 cm (4,5 Zoll) Touchscreen, 1,2GHz, Dual-Core, 512MB RAM, 5 Megapixel Kamera, Android 4.1) weiß (Elektronik)
Habe dieses Huawei für meine Frau gekauft.
Diese mühte sich immer noch mit einem alten Samsung S5230 ab. Mit verlaub, zu dessen Zeit ein absoluter Renner.
Da meine Frau dieses neumodische G510 eigentlich nicht wollte mußte Sie erst von dessen Vorzügen überzeugt werden.
Dank WhatsApp und anderer feiner Zutaten (Apps) legt sie nun dieses Smartphone nicht mehr aus der Hand.

Werde hier nichts über die technischen Daten oder Rooten schreiben, da andere Kaufinteressenten wahrscheinlich wissen möchten wie schlägt es sich denn im täglichen Gebrauch.

Nun zum Gerät; Sieht optisch sehr zurückhaltend und schlicht aus. Einzig die matt silberne Umrandung setzt einen Eye-Catcher. Habe es in weiß gekauft.
Das Gehäuse ist natürlich nichts für Kinderhände, dafür einfach zu groß. Für Erwachsene genau richtig aber recht viel größer hätte es denn
doch nicht sein dürfen.
Größtes Manko, das Gehäuse ist "Aalglatt"! Bedeutet, beim drehen von Hochformat/ Querformat muß aufgepasst werden dass es einem nicht aus der Hand gleitet.
Hier hätte sich meine Frau ein genarbtes oder ein mit einer Softtouch Oberfläche gewünscht. Aber was soll es denn noch haben bei dem Kampfpreis.

Es paßt hier die normale SIM-Karte hinein. Micro-SD Karten bis 32GB sind möglich. Würde zu einer Class 10 raten.
Der ertse Start dauert schon eine gefühlte Ewigkeit. Die Ersteinrichtung ist schnell und unkompliziert. Es wird jeder Schritt erklärt. Nach dieser ist im Menü die Schnellstart-Option aktiviert, d. h. es startet auch entsprechend schnell da es nur aus einem sehr accuschonenden Tiefschlaf geweckt wird.

Die neue Android Version gefällt sehr (besser als Vers. 4.04) da übersichtlicher. Diese Übersicht kommt vielleicht auch daher, dass Huawei auf einen
herkömmlichen Launcher verzichtet hat. Meiner Frau gefällts.

Die Displayhelligkeit ist etwas höher als die meines Alcatel 997D aber auch des y201 pro. Die Auflösung ist zwar nicht mehr Standesgemäß (siehe andere Geräte)
aber für ein 4,5 Zöller immer noch ausreichend. Nichts wirkt pixelig oder unscharf!
Feinfühlig reagiert nicht nur der Bildschirm bei Berührung sondern auch die drei Softtasten im unteren Bereich.
Das seitliche wischen der Tabs läuft flüssig ab. Es ist bisher nur eine Ausnahme aufgefallen, AccuWeather in der Ansicht beenden und daraufhin sofort wischen. Hier genemigt sich der Bildschirm eine nicht sichtbare aber fühlbare Gedenk 1/000 sekunde. Ist aber nicht der Rede wert.
Gewöhnungsbedürftig ist einzig die Micro- USB Buchse seitlich am Gerät. Fast wie bei alten Samsung.

Empfangqualität im O2 Netz ist sehr gut und übertrifft mein Alcatel in schwachen Sendegebieten des Bayrischen Waldes.
WLAN ist schnell und stabil. Das automatische Neueinbuchen ins heimische WLan bei wiedererkennen sicher und schnell.
GPS Signal dauerte beim ersten Aktivieren erwartungsgemäß etwas länger, später dann aber innerhalb von Sekunden da.
Kompassfunktion ist auch ok (nutzt meine Frau aber nicht, sei trotzdem erwähnt).
Der Näherungssensor arbeitet präzise, soll heißen, die Displaybeleuchtung schaltet sich sofort nach dem Wegnehmen vom Ohr an.
Die Hörerlautstärke ist gut und auch der angerufene versteht einen sehr gut ohne Nebengeräusche.

Die oftmals als sehr schlecht bewertete Kamera ist für den Schnappschuss sehr wohl zu gebrauchen aber bitte nicht zoomen, da ansonsten alles sehr schnell pixelig wird. Dann lieber einen Ausschnitt am PC freistellen. Der Auto-focus arbeitet flink, per Touch oder sucht sich irgendeine Stelle des Sucherbildes als Focuspunkt. Besser mit dem Finger einen Punkt vorauswählen. Die Fraben wirken echt und vor allem Rot ist nicht übertrieben enthalten. Bei Nutzung des LED Lichtes in dunkleren Räumen bekommt fast alles rote Strahleaugen. Also am besten gleich deaktivieren.
Die kleine zweite Frontkamera oberhalb des Displays ist für's Skypen ausreichend mehr auch nicht.
Kleinere Videofilme können auch gedreht werden, jedoch ist die kleine Auflösung, gerade am TV nicht schön anzuschauen. Auch gibt es hier Nachzieheffekte.
Barcodescanner-App Funktion in rasanter Geschwindigkeit.
Zu Spielen kann ich nichts sagen, da wir keine solchen Apps auf den Telefonen nutzen.
Bluetoothverbindung ist extrem stabil und einfach einzurichten (Plantronics und Jamba probiert).

Ach eines noch, das Gehäuse oder auch der Batteriedeckel knarzen nicht beim drücken. Es ist wirklich sehr stabil, obwohl der Deckel etwas "windig" aussieht.

Da ich ein gutes Smartphone und keine dig. Kamera gekauft habe, werte ich das G510 wegen der Fotoqualität nicht ab.
Das Paket aus guter Technik mit aktueller Android Software kann einfach überzeugen!

Accu-Laufzeit ohne Energiesave-Funktion mit eingeschalteten WLAN fast 3 Tage! Super.

Werde hier weiter berichten wie es sich über längere Zeit so macht.

Hier noch meine Empfehlung für ein sehr gelungenes Flip Case HUAWEI ASCEND G510 LEDER FLIP TASCHE ETUI HÜLLE CASE COVER

Von meiner Frau bekommt das Huawei G510 volle 5-Sterne da es sich einfach keine Ausrutscher leistet (bis auf das allzu glatte Finish).

Kaufempfehlung

Nachtrag: habe am 29.05.13 noch zwei Schnappschüsse des Akkuverbrauchs bei den Produktfotos abgelegt. Der Akku hält tatsächlich 4 Tage ohne Probleme!

Da die Akkuanzeige, bei eigentlich allen Geräten, so auch bei diesem trotz dem großem Display zu klein ist, rate ich zu "Battery Widget" oder "Battery Solo". Beide im Playstore.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 06.06.2013 22:45:45 GMT+02:00
focushuetti meint:
Hallo guten Tag.
Kann mir kaum vorstellen das der Akku bei solch einem Smartphone 4 Tage durchhalten kann. Bin gebranntmarkt was die Akku Laufdauer bei Smartphones betrifft ,mehr als Max. 2 Tage mit ab und zu Email Checken ,Paar SMS schreiben und mal was googeln war nie drinnen. Ob Sony ,HTC, Huawei oder Samsung. Deshalb bin ich gerade wieder auf der langen Suche nach einem günstigen Smartphone mit vielleicht mal wirklich längerer Akku Laufzeit und es würde mich interessieren wie intensiv und wie Sie das Huawei G510 nutzen ,das Sie auf diese lange Laufzeit kommen. Würde mich über eine Mitteilung freuen. Vielen Dank.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.06.2013 16:00:23 GMT+02:00
Bernd Kern meint:
@focushuetti
Eben weil ich hier gerade immer wieder auf negative Bemerkungen zum Thema Akkuleistung gestoßen bin, konnte ich diesen Rückschritt nicht glauben. Siehe hierzu vergleiche mit älteren Touchhandys (nicht Smartphones).
Der Screenshot entstand, wie anhand der Entladekurve zu sehen ist, ohne zwischendurch Nachladen. Es zeigt sich
eine sehr konstante abfallende Kennlinie des Akkus.
Bin beim googeln auf eine interessante Seite gestoßen (weiß aber nicht mehr wie diese hieß) in der weitreichende
Tipps zum Laden aufgezeigt wurden.
Im Groben könnte dieses zusammengefaßt etwa so lauten; Den Akku nie vollkommen leer fahren, und nach dem vollständigen Laden sofort vom Netz nehmen. Weiteres Laden (Erhaltungsladen?) bringt keine Verbesserung der Leistung. Eher tritt das Gegenteil ein, da sich chemische Reaktionen abspielen, die für ein vorzeitiges Altern sorgen.

Was die Nutzung des G510 bei meiner Frau angeht, ständig mit WhatsApp verbunden (wird auch liebend gerne genutzt), WLan ist ununterbrochen aktiv, bedeutet wenn Sie nach Hause kommt werden hier auch E-Mails abgerufen. SMS schreiben dank Frei-SMS ebenfalls sehr sehr häufig. Auch das Telefonieverhalten dürfte sich im üblichen Durchschnitt bewegen. Wenn unterwegs, wird Datendienst aktiviert.
Ansonsten laufen im Hintergrund die Wetter-APP sowie Navigation-App.
Habe alle anderen Apps, die ansonsten nur Arbeitsspeicher und Rechenleistung kosten -gestopt oder kompl. deaktiviert.
So sind nur minimale Hintergrunddienste aktiv.

Ich selbst nutze ein Alcatel 997D (Dualsim) und komme auf fast vergleichbar hohe Akkuzeiten! Hier müssen aber doch kleinere Abstriche wegen der Verwaltung der zwei Simkarten gemacht werden. Kostet eben schon ein wenig mehr Saft.

Ich möchte dieses G510 nicht in den Himmel loben, jedoch sind die Akkuleistung mehr als ausreichend (und wenn es nur drei Tage währen, auch sehr gut).
Wer zockt oder ständig mit den Funtionen herum spielt, braucht sich natürlich nicht wundern, wenn es dann nicht so weit reicht. Wird bei dem einen oder anderen so sein. Dies sollte aber erwähnt werden, wenn über mangelde
Akkustandzeit berichtet wird.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.06.2013 23:36:47 GMT+02:00
focushuetti meint:
@Bruchi Kern:
Hallo und vielen Dank für Ihre schnelle und sehr hilfreiche Antwort.
Ich habe mir zwischenzeitlich das Huawei Smartphone besorgt und musste bisher 1 mal den Akku laden, nach ganz genau 2 Tagen Laufzeit.
Dies ist für den Anfang okey, allerdings habe ich es nicht all zu häufig benutzt,im Dauerbetrieb war nur die Mobile Datenverbindung. Ab und zu paar SMS und Whatsapp Nachrichten und mal kurz was googeln.
Das einzigste was mich etwas stutzig gemacht hat, war das Akku Laufzeit Verhalten nach dem 1. Vollladen. Der Akku wurde 100% aufgeladen, danach habe ich das Handy nur eingerichtet (das Typische Google Prozedere) und paar Klingeltöne ausprobiert und ca. 6 Apps installiert. Danach war der Akku bei 83%. Das fand ich schon schockierend und ich hoffe das sich dies mit den weiteren Ladezyklen noch positiv verändert. Gut der Akku hielt dann am Ende trotzdem genau 2 Tage durch, aber das der Akku im vollem Zustand so schnell an Energie verliert hätte ich nicht gedacht. Wie schon gesagt, ich hoffe das sich dies noch bessert...will das Handy eigentlich nicht zurück schicken da es mir wirklich super gefällt und ich ansonsten (bis jetzt) super zufrieden bin, ist ein super Smartphone zu einem klasse Preis.
Viele Grüße
focushuetti

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.06.2013 20:41:32 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.06.2013 20:47:51 GMT+02:00
Bernd Kern meint:
@focushuetti
Die Laufzeit wird sich sehr schnell einpegeln.
Nach dem Abstecken des Akkuladegerätes fällt die Kapazität sofort um ca. 3%. Dies ist ein selbstschutz um ein frühzeitiges "Ausflocken" des Lithium
zu verhindern.
Gleiches Verhalten zeigt mein Alcatel 997D. Habe es nur noch nicht geschafft einen Screenshoot zu machen.

Die Akkus verlieren am ersten Tag die meiste Kapazität (an den eingestellten Bildern auch sehr gut zu erkennen!

Suche nebenbei noch diesen Artikel zur optimalen Akkupflege. Hier wird leider immer wieder der "alte" Tip gegeben, diesen absolut leer zu fahren.
Absoluter quatsch. Lithium-Akkus verhalten sich komplett anders als alle bisherigen Akkutypen.

Schön, dass sie mit dem G510 zufrieden sind.
Alle aktiven Apps deaktivieren und siehe da, der Akku hält "ewig".

Ach, habe für das Teil noch ein schickes Flipcase HUAWEI ASCEND G510 LEDER FLIP TASCHE ETUI HÜLLE CASE COVER gekauft.
Leider nur in schwarz lieferbar. Das Case ist dafür aber super verarbeitet und paßgenau. Sehr günstiger Preis.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.06.2013 21:39:09 GMT+02:00
focushuetti meint:
Hallo guten Abend,
Vielen Dank für ihre schnelle Antwort und Hilfe.
Werde mir den Tipp mit dem Akku laden zu Herzen nehmen.
Habe jetzt aber noch eine Frage ,und zwar wie beenden Sie die laufenden Apps ? Wenn ich die aktiven Apps beende, starten die meisten davon wieder umgehend, ohne das ich sie gestartet habe. Hab gelesen das man dafür root Rechte benötigt um dieses verhalten der Apps zu beeinflussen. Vielleicht haben Sie da auch noch einen Tipp für mich ...?

Vielen vielen Dank .

PS : Die Tasche gefällt mir sehr gut, schade das es die nicht auch in weiss gibt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.06.2013 21:51:59 GMT+02:00
Bernd Kern meint:
Unter Apps Verwalten, "ALLE" auswählen.
nun alle nicht benötigten Sprachen deaktivieren.
Habe hier auch nicht dauernd benötigte wie, Magic Smoke Wallpapers, Maps, Street View, Radio deaktiviert. Diese aktivieren sich dann auch
nicht mehr von selbst.
Bei uns laufen permanent nur 9 Apps.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: nähe München

Top-Rezensenten Rang: 148