Kundenrezension

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen BoB does it all..., 22. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Strange Clouds (Audio CD)
Nach seinem Debutalbum "The Adventures of Bobby Ray" wirft B.o.B nun seinen Sophomore-Longplayer "Strange Clouds" auf den Markt. In meinen Augen schafft es zur Zeit niemand, verschiedene Musikrichtungen so zu kombinieren wie B.o.B. Seine Kreativität und die Mühelosigkeit, mit der er diese Sounds nicht nur auf einen Track packt, sondern etwas völlig Neues daraus erschafft, sucht Seinesgleichen. Nach seinem mehr als gelungenen Debut bereits als "Andre 1500" gefeiert - als Anlehnung an den großartigen Andre 3000 von Outkast - liegt die Messlatte bei seinem Nachfolger natürlich hoch. Auch meine persönlichen Erwartungen an das Ausnahmetalent aus Atlanta waren extrem hoch - wird es derselbe Bobby Ray sein, der durch seinen innovativen und kreativen Stil besticht oder wird das Album im gewöhnlichen HipHop/Pop-Einheitsbrei enden wie die letzten Werke seines Labelchefs T.I.?
Ein Blick auf die Features lassen sowohl Positives als schlimme Befürchtungen aufkommen, aber dazu später mehr. Generell kann man aber festhalten, dass sich B.o.B mit insgesamt 10 verschiedenen Gästen viel Verstärkung geholt hat - darunter Interpreten mit Rang und Namen wie Trey Songz, Chris Brown oder Nicki Minaj aber auch eher unbekannte Vertreter wie Lauriana Mae. Ich habe mich lange mit dem Album beschäftigt, daher ist die Rezension auch dementsprechend lang geworden. Aber genug der Vorrede, Track by Track:

Nachdem Morgan Freeman eine Art Intro zu "Bombs Away" gesprochen hat, geht Bobby Ray sehr energisch und engagiert auf einem wuchtigen Beat zur Sache. Dass er einen Track auch nur durch seine Raps veredeln kann, ist spätestens seit seiner Kollabo mit Tech Nine in "Am I A Psycho?" bekannt, dennoch singt er den Refrain selbst. Ein guter erster Track, der Lust auf mehr macht.
Ein elektronischer Beat und ein sich zu oft wiederholender Hook erwartet den Zuhörer bei dem zweiten Lied "Ray Bands", in dem sich die Lyrics um das andere Geschlecht drehen. Aus diesem Beat, der wirklich sehr innovativ wirkt, hätte man mehr machen können und hat eindeutig Potenzial liegen lassen. Das ist allerdings nicht weiter tragisch, denn mit "So Hard To Breathe" zündet BoB einen Knaller, der auch auf sein Debutalbum gepasst hätte. Ganz ohne Features rappt und singt er über die Musikindustrie, seinen Ruhm und den damit einhergehenden Druck. ("And it's so hard to breathe, yeah/ And even more so to sleep when no-one cares/ It was all I can eat/ But now I'm sinking, so deep, I can't come up for air") Den intovertierten und nachdenklichen BoB dieses Tracks mag ich persönlich am liebsten, das erste Highlight des Albums.
Nun folgt einer der Tracks auf den ich sehr gespannt war - die Kollabo von Country-Sternchen Taylor Swift und Bobby. Auf "Both of Us" liefern beide auch einen mehr als anständigen Part ab, leider sind Refrain und Strophen nicht perfekt abgestimmt. Der Song geht zugegebenermaßen auch zwischen dem fantastischen "So Hard To Breathe" und dem gleichnamigen Song des Albums "Strange Clouds" mit Lil Wayne etwas unter. Eigentlich halte ich nicht viel von Lil Wayne's Musik, allerdings muss ich ihm zugestehen, dass er mit seinem eigenen Stil im Musikgeschäft erfolgreich wurde. Eben dieser Stil gepaart mit einigen anständigen Lines, ein mächtiger Beat, der wieder sehr elektronisch und mit viel Wumms daherkommt, machen diesen Song zu einem Highlight. Dass BoB eine gute Leistung bringt, muss ich wohl nicht erwähnen.
Mit "So Good" haben wir es mit der ersten Single des Albums zu tun. Ein gute-Laune-Beat in seiner reinsten Form, auf den BoB ein paar lockere Strophen rappt und Ryan Tedder den Refrain singt. Verliert trotz meiner ersten Erwartung nach mehrfachem Hören nicht den Reiz, was ich nach ca. 12 Durchläufen der CD getrost über alle Songs des Albums sagen kann.
Nach diesem Ausflug in den Pop nimmt uns BoB wieder mit in die Welt des HipHop. "Play For Keeps" ist vermutlich zusammen mit "Strange Clouds" der Track, den man komplett der Richtung HipHop zuordnen kann. Lyrisch erwartet uns hier etwas besonderes, BoB rappt hungrig und muss sich wahrlich vor keinem MC verstecken. "Play For Keeps" erinnert mich irgendwie stark an "Bet I" von seinem Vorgängeralbum. An sich ein klasse Track, der aber eher auf seine Mixtapes gepasst hätte; er wirkt auf der Platte einfach irgendwie deplaziert. Freunde des Sprachgesangs werden den Song dennoch lieben.
Auf "Arena" gibt sich BoB's Labelchef T.I. die Ehre. Zur Verstärkung holte man sich noch Chris Brown ins Boot, der einen butterweichen Refrain singt. Wieder rappt BoB auf höchstem Niveau und man ist langsam der Auffassung, dass der Mann einfach alles kann. T.I. flowt lässig über den Beat und trägt wenigstens zur Diversität des Albums bei.
Nicki Minaj brachte letztes Jahr frischen Wind in das Rap-Geschäft, wurde dann aber konstant schlechter. Dementsprechend gespannt war ich, ob sie auf "Out of my Mind" eine ansprechende Leistung bringen kann. Um es kurz zu machen: Das Lied ist DER Totalausfall des Albums und der einzige Skip-Track. Der Beat ist furchtbar penetrant und überladen, Nicki übertreibt und überdreht komplett. Auch BoB kann den Song durch seine Performance nicht retten. Extrem schlecht. Ich frage mich ob BoB mit dem Track zufrieden war und warum er ihn mit auf das Album gepackt hat. Druck des Labels? Verkaufszahlen? Mag sein. Ich habe nur Angst davor, diesen Song wegen der beiden großen Namen und der Generation Elektrobeat als weitere Single im Radio zu erleben.
Nach dem eher unspektakulären aber dennoch guten "Never Let You Go", bei dem BoB wieder sehr persönliche Zeilen vorträgt und Ryan Tedder erneut einen schönen Refrain singt (der Song erinnert mich irgendwie auch an "Coming Up" von Lupe Fiascos Album "Lasers"), folgt ein weiteres Highlight.
Die mir bis vor drei Tagen völlig unbekannte Lauriana Mae stellt mit ihrem Refrain alle anderen Features mühelos in den Schatten und harmoniert perfekt mit BoB, der erneut Lyrics rausfeuert, bei denen es sich lohnt, zuzuhören. Das beste Lied des Albums, ohne jeden Zweifel.
Durch "Circles" werden wir noch einmal mitgenommen in die Zeit von "The Adventures of Bobby Ray". Ohne Features rappt und singt Bobby auf einem fröhlichen Beat. Der Song ist die perfekte Überleitung zu "Just A Sign" und "Castles". "Just A Sign" besticht durch seinen entspannten, elektronischen Beat und die guten Leistungen von BoB und Playboy Tre, der nach seinem Auftritt auf "Bet I" aus seinem Vorgängeralbum wieder eine gute Leistung bringt. Mit fast sechs Minuten ist es das längste Lied des Albums, wird allerdings zu keinem Zeitpunkt langweilig. "Castles" ist dann wieder eine Spur lebhafter und wird von Trey Songz mit einem hervorragenden Refrain veredelt. Zu guter Letzt bildet "Where Are You" einen perfekten Abschluss für sein zweites Album "Strange Clouds".

Was ist also zu sagen, wenn man das Album in seiner Gesamtheit betrachtet? Es ist B.o.B sicherlich wieder gelungen, einen sehr sehr soliden Longplayer zu produzieren. Das Album ist in vielen Stellen seinem Vorgänger "The Adventures of Bobby Ray" sehr ähnlich, auf der anderen Seite aber auch wesentlich elektronischer geworden, was irgendwie ein allgemeiner Trend ist. Es erinnert mich an einigen Stellen auch an "Lasers" von Lupe Fiasco, der Bobbys neues Werk kürzlich auf seiner Facebook-Seite als "dope" bezeichnete. ;) Meine Bedenken, dass die Features eventuell seinen Stil in den Hintergrund rücken - was auch bereits von einem Vorredner kritisiert wurde - erwiesen sich als unbegründet. Sie wurden sorgfältig ausgewählt und ergänzen ihn perfekt.
Einzig der Song "Out Of My Mind" mit Minaj ist richtig schlecht geworden, der Rest ist mit großer Hingabe produziert worden und die Texte wurden größtenteils mit Herzblut geschrieben; die ein oder andere große Perle erwartet den aufmerksamen Zuhörer sicherlich. B.o.B wurde mit diesem Album (noch) kommerzieller als bei seinem Debut, seine Musik hat aber mit dem üblichen Einheitsbrei weiterhin nichts zu tun. Uneingeschränkte Kaufempfehlung, gerade bei dem Preis von 13 Euro.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.5 von 5 Sternen (14 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 160.212