Kundenrezension

30 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Auflösung des Menschen, 8. Juni 2006
Von 
Rezension bezieht sich auf: Der Mensch erscheint im Holozän. Eine Erzählung. (Taschenbuch)
Über den Hinweis eines Professors stieß ich auf Frischs "Der Mensch erscheint im Holozän", ein auf den ersten Blick sehr eigenwilliger Titel und im Vergleich zu "Stiller" oder "Homo Faber" der Masse eher unbekannt.
Das Thema dieser 1979 erschienenen Erzählung ist das langsame Vergehen eines Menschen, der krampfhaft mit Ausschnitten aus Lexika und dergleichen versucht, das für ihn Wichtige in der Welt festzuhalten. Doch die Realität entgleitet ihm zusehends, denn er kann die Vergangenheit nicht greifbar halten.

Herr Geiser ist Witwer und lebt allein in seinem Haus. Die Natur hat ihn von der Außenwelt abgeschnitten und so erleben wir Herrn Geisers Schicksal, das ein universelles menschliches Schicksal ist: das einsame Dahingehen. Das Subjekt ist auf sich selbst zurückgeworfen und verliert sich peu à peu. Identität ist Gedächtnis, aber gerade dieses essentielle Erinnern lässt Herrn Geiser immer häufiger im Stich. Allein das weit zurückliegende Ereignis seiner gefährlichen Matterhorn-Wanderung vermag Geiser zusammenhängend wiederzugeben, die Namen seiner Enkel kann er sich indessen nicht merken.

Das zutiefst Beeindruckende an "Der Mensch erscheint im Holozän" ist die Erzählsperspektive, an der Frisch über Jahre hinweg feilte. Dem Leser offenbart sich dabei die größtmögliche Unmittelbarkeit: Erlebte Rede, die auktoriale und personale Elemente vereint, verbindet sich mit typografisch eingebundenen Lexikonartikeln. Der Leser sieht also, was Herr Geiser sieht, ohne dass dies kommentiert wird. Hinzu kommt das häufige Trennen von Absätzen, wodurch der Textfluss den Charakter unzusammenhängender Gedanken erhält, wie sie für einen alten, zerstreuten Mann doch sehr typisch sind. Mit dieser maximalen Unmittelbarkeit ist Frisch eine sprachliche Sogwirkung gelungen, die er neuerlich mit der schlichten Virtuosität seiner einzigartigen Erzählweise erzielt. Zudem stellen sich einmal mehr Fragen nach der menschlichen Identität und der Bedeutung von Wissen. Geiser, der sich mit seinem Weltwissen eine Ordnung geschaffen hat, gerät in Konfusion und fragt sich: "Ob es Gott gibt, wenn es einmal kein menschliches Hirn mehr gibt, das sich eine Schöpfung ohne Schöpfer nicht denken kann?"

Erzähltechnisch ist "Der Mensch erscheint im Holzän" absolut perfekt. Dieser feine Text über das Altern und das Dahingehen, über die sich auflösende Identität, sei allen dringend ans Herz gelegt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.7 von 5 Sternen (20 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 7,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

A. Wolf
(REAL NAME)   

Ort: Wiesbaden

Top-Rezensenten Rang: 26.374