Kundenrezension

34 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top!, 30. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nikon D5100 SLR-Digitalkamera (16 Megapixel, 7.5 cm (3 Zoll) schwenk- und drehbarer Monitor, Live-View, Full-HD-Videofunktion) Gehäuse (Elektronik)
Ich habe meine über Jahre geliebte und geschätzte D90 verkauft, aber erst, nachdem ich die D5100 ausgiebig getestet habe. Grund der Anschaffung war vordergründig das schwenk- u. drehbare Display. Zuvor habe ich schon mit Genuss die überwiegend positiven Rezensionen hier bei Amazon und in diversen Testberichten im Internet gelesen. Jede Kamera hat Vor- und auch Nachteile, so auch die D5100. Die Nachteile sind für mich absolut zu vernachlässigen, weil diese für meine Bedürfnisse völlig nebensächlich sind. Das wäre z.B. das fehlende, 2. Display als Schnellzugriff für interne Einstellungen. Dies alles muss über das große, hintere Display der D5100 erledigt werden. Wenn man weiß wie, geht's eigentlich genau so schnell und unkompliziert, wie ich das von meiner D90 gewohnt war. Das der in der D5100 eingebaute Sensor (der Gleiche wie der der D7000) mehr MP hat, 16 MP anstatt 12MP bei der D90, war für mich überhaupt kein Grund.
Wer daraus resultierend (mehr MP auf dem Sensor) glaubt, nun eine bessere Bildqualität zu bekommen, hat schlichtweg keine Ahnung. Aber und das war meine entscheidende Erfahrung in meiner ureigenen Testphase, die in die D5100 integrierte Software zur Bildverarbeitung- und Bearbeitung, ist gegenüber der D90 einfach fortschrittlicher. Die Bildquali der D5100 kann sich wirklich sehr, sehr sehen lassen und steht der einer Professionellen oder Semiprofessionellen, wie die D90 auch bezeichnet wird, nicht nach. Ich denke, diese Unterschiede werden nur in Testlabors entdeckt und sind für den normalen Anwender kaum, wenn überhaupt, sichtbar. Hinzu kommt die kreative Einsatzmöglichkeit des Schwenk/Drehdisplays. Außerdem ist die D5100 relativ leicht und schlank. Ich sehe das für mich ebenfalls als Vorteil, obwohl ich keine kleinen Hände habe, aber eben auch keine Hände wie Klodeckel:-) Genug des Lobes. Der für mich kaum relevante Videomodus wird von mir hier nicht bewertet.
Fazit:
Die D5100 hat es geschafft, meine D90 abzulösen. Wer ähnliche Überlegungen anstellt, braucht sich nicht zu scheuen, zu handeln. Man wird keinesfalls enttäuscht. Aber trotzdem, die mittlerweile in die Jahre gekommene D90 ist immer noch das Maß der Dinge im semiprofessionellen Bereich. Fragt sich nur, wie lange noch. Ich glaube, die D5100 ist ein "ernsthafter" Konkurrent!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 31.10.2012 06:37:53 GMT+01:00
F. Sommer meint:
und vermissen Sie den größeren Sucher der D90 nicht doch ???

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.10.2012 09:21:24 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 31.10.2012 09:31:57 GMT+01:00
Ulrich Drews meint:
Ganz ehrlich nein, den vermisse ich nicht. Auch diesen Unterschied habe ich im Vorfeld gekannt und auch meine Vorbehalte gehabt. Nachdem ich nun mit der Kamera einige hundert Fotos gemacht habe, muss ich sagen, es ist ein geringer Unterschied, das stimmt, der ist aber nicht so gravierend, so dass ich mich sehr schnell daran gewöhnt habe und nun quasi nichts mehr vermisse.
Ich weiß, Herr Schmidt-Heinzeroth, die D90 ist eine hervorragende DSLR und wird auch nicht zu Unrecht "verteidigt", wie zum Beispiel das Smartphone einer Apfelsorte. Aber trotzdem, der Fortschritt holt auch die D90 ein, daran geht kein Weg vorbei! Unterm Strich zählt für mich die Bildqualität und in diesem Punkt wird die D5100 keineswegs von der D90 "geschlagen", allenfalls von Laborwerten, die kein Mensch mit dem bloßen Auge wahrnehmen kann! Die sogenannten Profis, die dazu in der Lage wären, kaufen sich keine D5100, die spielen in einer ganz anderen Liga ;-)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details