Kundenrezension

5.0 von 5 Sternen Über die Macht der Worte - wundervoll, poetisch, mitreißend!, 20. März 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Die Bücherdiebin. Roman (Taschenbuch)
"Ein paar Minuten lang suchte er nach den richtigen Worten. Als er sie fand, stand er auf, um sie weiterzugeben." (S. 224)

Worum es geht:
Die Macht der Worte.

Ja, dies ist eine der zahlreichen Geschichten, die während des Zweiten Weltkriegs spielen.
Aber der Zweite Weltkrieg ist in diesem Buch nicht der Hauptdarsteller, er ist noch nicht einmal der Nebendarsteller. Er ist eher die Kulisse, die die Handlung umrahmt und ihr hin und wieder ein paar Brocken unvorhersehbarer Ereignisse, Fremdbestimmung und vollendete Tatsachen vor die Füße wirft.

Wer also einen Überblick über das Leben in Deutschland/Bayern während des Weltkrieges bekommen will, sich Einblick in Widerstand oder andere übergreifende oder geschichtlich bedeutsame Ereignisse verhofft, der ist hier ganz sicher falsch. Hier geht es "nur" um ein kleines Mädchen, und ihren Kampf gegen einen Gegner, der zwar nicht vor Ort, aber trotzdem jederzeit präsent ist. Dieser Gegner macht sich die Worte zu eigen und missbraucht sie auf übelste Weise. Er sucht die giftigsten heraus und pflanzt sie in die Köpfe der deutsche Bürger.
Ihm zum Opfer fallen z.B. Liesels leibliche Eltern.
Ihm entkommen kann z.B. der Jude Max.

Einfühlsam erzählt Zusak aus der Sicht des ebenso einfühlsam erzählenden Tods die Geschichte eines Mädchens, das Bücher und Worte für sich entdeckt in einer Zeit, die Worte missbraucht und Bücher verbrennt. Mit ihrem besten Freund Rudi erlebt Liesel Meminger viele Abenteuer und gewinnt die Stärke, die sie früher oder später in den Wirren des zweiten Weltkrieges brauchen wird. Rosa und Hans Hubermann übernehmen als ihre Pflegeeltern eine wichtige Rolle in der Entwicklung des kleinen Mädchens.
Der Leser schaut ihr zu, wie sie Lesen lernt, erwachsen wird, einem Juden eine Wolke schenkt, den Führer zu hassen beginnt und entdeckt, dass Liebe und Zivilcorage in keiner Zeit bedeutsamer waren als jetzt.

Zusak beschreibt die Charaktere lebensnah und liebenswert.
Der Tod fesselt den Leser an das Buch, indem er mit kleinen Einschüben erklärt, vorwegnimmt und vor allem: andeutet was das Zeug hält. Er schreibt und erzählt als würde er vor uns am Kamin sitzen und bei knisterndem Feuer eine ebenso vor Spannung knisternde Geschichte erzählen. Ich wollte ihm mehrmals ins Wort fallen, ihm Fragen stellen oder bitten ein oder zehn Personen vor ihrem Schicksal zu bewahren, ihr Ende umzuschreiben.

Einzigartigkeit von Stil und Sprache:
Der Tod unterbricht im Prolog häufig den Textfluss durch kleine Einschübe oder Bemerkungen. Wen das am Anfang abschreckt, den kann ich beruhigen: sehr bald schon freut man sich über jeden Einschub, sie sind nicht mehr so häufig und gefallen mehr als dass sie stören.
Die Sprache ist außergewöhnlich bildreich und ein einziges Fest der Worte - eine Ode an die Schönheit der Sprache! Wie z. B. bei folgendem Zitat:

"[...] Das Flugzeug hustete noch. Rauch drang aus seiner Lunge.
Als es abstürzte, hinterließ es drei tiefe Furchen in der Erde. Seine Flügel waren nur mehr abgesägte Arme. Nie wieder durch die Lüfte gleiten. Auch das Leben des Flugzeugs war zu Ende." (S. 16)

Der Tod beschreibt, wie ein Pilot mit seinem Flugzeug abstürzt und stirbt.
Zusak beschreibt allerdings so, dass der Leser nicht weiß, ob hier das Flugzeug, der Pilot oder beide gemeint sind. Der Leser weiß nur: das war Absicht!
Wunderschön poetisch♥

Zum Autor:
Markus Zusak lebt in Australien stellte bereits mit "Der Joker" einem mehrfach ausgezeichnetes Buch, indem es um Zivilcorage geht, sein Talent spielerisch, leichtfüßig und poetisch die Herzen der Leser zu erobern unter Beweis.

Fazit:
Mit einer einzigartigen Sprachgewalt schreibt Markus Zusak über die Macht der Worte und ein Mädchen, das selbst den Tod durch ihre Herzlichkeit und ihren Mut in den Bann ziehen konnte. Ein absolutes Lese- und Sprachhighlight!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.03.2014 19:22:54 GMT+01:00
Mariechen meint:
Es ist schön, dass das Buch Sie so berührt hat. Wenn Sie so in der Sprache aufgehen, sollten Sie aber auch einen Moment innehalten und nicht vergessen, dass die Geschichte einen Übersetzer / eine Übersetzerin hat, der / die im Deutschen für die Worte verantwortlich ist. Diese Künstler, die sich oft so abmühen, um uns eine schöne Sprache zu präsentieren, werden ebenso oft vergessen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (697 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (575)
4 Sterne:
 (48)
3 Sterne:
 (33)
2 Sterne:
 (16)
1 Sterne:
 (25)
 
 
 
EUR 9,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 10.967