Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fortschritt auf der ganzen Linie, 2. August 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Panasonic HC-X909EG-K Full-HD Camcorder (8,8 cm (3,4 Zoll) Display, 12-fach opt. Zoom, 3MOS System Pro, Leica Objektiv, 29,8mm Weitwinkel, 3D-Option) schwarz (Camera)
Fortschritt auf der ganzen Linie !

nach sehr langem Hin und Her, nach Abwägen und Durchschauen der verschiedenen Vor- Nachteile bis hin zur Kaufentscheidung war es ein langer Weg.
In diesem Preissegment ist die Auswahl ja nun nicht so riesengroß (Sony, Panasonic, Canon und JVC)

Am Ende fiel die Entscheidung für die Panasonic HC-X909. Nach dem ersten Einsatz bei einem Groß-Event kann ich Bilanz ziehen:

die Kamera ist blitzschnell einsatzbereit
die Akku-Laufzeit mehr als befriedigend (vorausgesetzt man arbeitet mit dem Sucher) und schaut nicht zu oft auf das Display, ob die Aufnahmen noch etwas geworden sind
das Handling der Kamera ist ausgezeichnet (sowohl die Menuführung als auch die Bedienung der zum Glück wenigen Tasten/Bedienungsknöpfe) gelingt auf Anhieb spontan
wer sich mit den umfangreichen Features der Kamera ausführlich beschäftigen will, die Bedienungsanleitung hat nur 163! :-) Seiten und liegt als CD bei

Die Bildqualität insbesondere im full HD Modus mit 50 P/sec ist unbeschreiblich gut, vor allem wenn man die Bildqualität der Vorgänger-Kamera (eine Mini-DV) berücksichtigt. Das ist sicher dem 3MOS Sensor und dem Leica-Objektiv geschuldet. Das low-light Verhalten ist sensationell für diese Preisklasse. Der Bildstabilisator arbeitet in einer bisher nicht gekannten Präzision, selbst bei extremen Zoom-Aufnahmen.

Die Kamera macht darüber hinaus sehr gute digitale Fotos, die in einem extra Verzeichnis auf der SD - Card abgelegt werden.

Alle wichtigen Kabel HDMI, Mini-USB etc liegen bei.

Als einziges und für mich wichtiges Zubehör habe ich mir schnell einen Zweitakku zugelegt (Fremdanbieter) der seine Dienste voll und ganz erfüllt.

Skeptisch war ich zunächst von Berichten, dass der eingebaute Lüfter hörbare Spuren bei leisen Aufnahmen hinterlässt. Das stimmt man hört ein sehr leises Sirren, das das (hoffentliche) gleichmäßige Atmen des Hobbyfilmers leise untermalt. Es ist nicht störend - wen es stört, der könnte sich mit dem Gedanken eines externen Mikrofons anfreunden. Die Anschlüsse sowohl für Mikrofon als auch Kopfhörer sind vorhanden.

Ausschlaggebend für den Kauf der Panasonic war schlussendlich die Tatsache, dass sie einen Mega-gutes Objektiv hat, einen sehr guten Weitwinkel-Bereich sowie einen fest eingebauten und brauchbaren Sucher mit Dioptrien-Ausgleich (praktisch für Brillenträger) - sehr gut verarbeitet ist und sehr gut in der Hand liegt.

Korrektur nach Leserhinweis (und Blick auf den Kabelhaufen)
- ein HDMI-Kabel liegt nicht bei !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.08.2012 16:22:32 GMT+02:00
El Gato meint:
Sind Sie sicher, daß ein HDMI-Kabel beiliegt? Laut einer mir vorliegenden Fachzeitschrift ist lediglich ein USB-Kabel dabei. Die Krux dabei ist, daß es sich um spezielles Kabel handelt, dass kameraseitig nur einen Mini-Anschluß hat. Bei meiner aktuellen Canon durfte ich für dieses Teil satte 50 Euronen berappen. Sollte mich wundern, wenn das auch bei Panasonic nicht Bestandteil der sündhaft teuren Zubehörpolitik wäre.
Was mich ein wenig an Ihrer ansonsten guten Rezension außerdem stört, dass Sie sich lobend über kritikwürdige Dinge äußern wie den schwachbrüstigen Akku (ebenfalls Teil der Zubehörpolitik) sowie die nur auf CD vorliegende ausführliche BA.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.08.2012 09:34:58 GMT+02:00
Claude meint:
Hallo stimmt,

ein HDMI Kabel liegt nicht bei - das ist ein USB -Kabel. Danke für den Hinweis

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.08.2012 09:39:26 GMT+02:00
Claude meint:
Hallo,

ich finde den beiliegenden Akku wirklich nicht schwachbrüstig - er reicht bei mir mehr als 1,5 Stunden. Das ist halt immer eine Frage der Perspektive- bei meiner alten Kamera war schon nach einer knappen Stunde "Schicht" - also ist o,5 Stunden Zuwachs ein echter Fortschritt.
Dass die Bedienungsanleitung auf CD beiliegt finde ich eher gut - ich habe sie mir auf mein tablet gezogen und immer dabei - gedruckte Anleitungen sucht man in der Regel nach kurzer Zeit irgendwo in der Wohnung.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.02.2013 13:25:19 GMT+01:00
herr müller meint:
wie wäre es mit mehr Ordnung in der Wohnung :-) eine Bedienungsanleitung in Buchform ist durch nichts zu ersetzen! SIE haben ein Tablett, viele andere nicht und auf Dauer würde ich mir das lesen auf so einem kleinem Bildschirm nicht antun. Es ist Fakt, die Hersteller SPAREN wo sie können und dazu gehört leider sehr oft die gedruckte Bedienungsanleitung wie auch ein Schwacher Akku oder das fehlende HDMI Kabel.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.03.2013 12:38:09 GMT+01:00
Claude meint:
Hallo,

an der Ordnung in der Wohnung liegt es weiß Gott nicht - eher an der Ökonomie im Alltag und am Vorteil, die Bedienungsanleitung in digitaler Form in den Urlaub mitzunehmen. Das Format des Bildschirms des Tablet ist in etwa A4 Größe - also deutlich größer als die gewöhnlichen gedruckten Bedienungsanleitungen und daher auch für Menschen zu empfehlen, die sich das Lesen nicht antun wollen/können.
An dieser Stelle kann ich mich der "wohlfeilen Kritik" an den Herstellern nicht anschließen.
Viel erschreckender als das sog. Sparen der Hersteller an der Bedienungsanleitung oder dem HDMI - Kabel finde ich den Preisverfall für dieses Modell. Von 990,00€ auf 729,00 € innerhalb eine knappen Jahres! Aber das ist ja wohl bei anderen Geräten genau so.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.04.2013 20:54:56 GMT+02:00
J. Höpel meint:
Zum Thema sog. sparen der Hersteller: Ich verstehe hier die Firmenpolitik der Hersteller teurer Camcorder nicht, keine separates Akkuladegrät beizulegen. Bei der Panasonic Didiknipse meiner Frau (ca.100€) war eins dabei, bei meiner HC-X 909 (739€) nicht.
‹ Zurück 1 Weiter ›