Fashion Pre-Sale Hier klicken Sport & Outdoor BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY
Kundenrezension

18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Intensives Spielerlebnis, 7. Januar 2014
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Witcher 2: Assassin of Kings - Enhanced Light Edition - [PC] (Computerspiel)
Vorweg, ich bin absoluter Fan von Teil 1 (füllte endlich die Leere nach Gothic) und war lange skeptisch wegen der vielen negativen Bewertungen und habe mich deshalb jetzt erst dazu durchgerungen es zu spielen. Auch war ich nicht sicher, ob es auf meinem alten Rechner läuft (Intel QuadCore Q6600, GeForce 9800GT, 2GB RAM, Vista). Tut es aber absolut flüssig. Weiß nicht warum manche den "Hardware-Hunger" kritisierten.
Die Light-Version ist identisch mit der EE, nur das Zubehör ist "light", also Handbuch und Karte, 2 DVDs. Und da das Spiel ja schon älter ist und schon genügend geschrieben wurde, hier nur eine kurze Zusammenfassung.

Grafik:
Ich würde sagen immer noch absolut sehenswert. Ich bin jedenfalls begeistert.

Sound:
Weltklasse! Da passt alles.

Story:
Reißt einen mit. Ich war wirklich gebannt, wie bei einem guten Buch. Teilweise vielleicht etwas zu verworren, manches wird einem erst beim 2. mal durchspielen mit der anderen Fraktion klar. Aber 2 mal durchspielen lohnt sich ohnehin.

Steuerung:
Gewöhnungsbedürftig. Es ist irgendwie zu "konsolig", was ich überhaupt nicht mag. Aber man gewöhnt sich daran, ist also ok.

Zum Spiel:
Es wird keinen Moment langweilig. Die Nebenquests sind abwechslungsreich und integrieren sich gut ins Spiel, die Hauptquest ist spannend und vielfältig, schöne Zwischensequenzen, gut gemachte Endgegner und viele Überraschungen. Kann auf jedem Fall mit Teil 1 mithalten. Besser als in Teil 1 gefallen mir die Anderlinge, die ich vorher nicht sehr mochte, jetzt ist man wirklich zwischen den beiden Lagern hin- und hergerissen.
Was mir im Vergleich nicht so gut gefiel war die Wandlung von Triss. Das Erhabene/Arrogante fehlt gänzlich, könnte auch jemand völlig anderes sein.
Die Dialoge sind wie gewohnt derb und witzig, die Aktszenen kommen nicht zu kurz, die Kämpfe sind blutig und brutal. Nichts für Kinder das Ganze.

Fazit:
Alle die es noch nicht gespielt haben und noch ein gutes Rollenspiel suchen bis endlich DragonAge 3 und natürlich Witcher 3 kommen, und vlt. auch noch einen älteren Rechner haben sollten zugreifen, es lohnt sich.
Ach ja, läuft OHNE Steam und anderweitige Kopierschutz-Schikane!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.05.2014 04:34:07 GMT+02:00
"Es ist irgendwie zu "konsolig", was ich überhaupt nicht mag." war für mich extrem so. Als ich das zweite Mal vor diesem Drachen weglaufen musste, da habe ich mich gefragt, welche kognitiven Totgeburten da ein Erfolgskonzept wieder auf niedersten Standard runterkrüppeln durften. Das Rumpfuschen am System und das mangelnde Verständnis dafür, was Witcher 1 zum Erfolg machte, versauten mir dann auch den Rest. Ich erwarte jetzt Ähnliches von DSA - Blackguards, denn es ist ganz offensichtlich nur ein überarbeitetes Final Fantasy Tactics. ;-)
‹ Zurück 1 Weiter ›