Kundenrezension

21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erst testen, dann kaufen, 25. Januar 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kaspersky Internet Security 2014 - 2 PCs (Limited Edition) (CD-ROM)
Hallo,

ich stieg auch von Norton auf Kaspersky um. Ich werde hier auch einen Vergleich anstellen...

Jedoch möchte ich eines vorwegschicken: Jeder kostenpflichtige Virenscanner hat auch immer eine Testversion im Angebot. Diese ist mit der Kaufversion identisch und bietet den vollen Leistungsumfang. Die Testversion von Kaspersky läuft 30 Tage und ist durch die Eingabe des Keys dann um ein Jahr verlängerbar. Man kauft dabei nicht die Version 2014, sondern das Nutzungsrecht für KIS für 1 Jahr. Bedeutet man kann sich die Version 2015 "problemlos" installieren und bis Ablauf des Zeitraums nutzen. Macht man es so wie ich, bekommt man also 30 Tage geschenkt und gibt nicht vielleicht Geld für ein Produkt aus, welches bei einem gar nicht läuft, oder mit dem man nicht klar kommt.

Nun zum Vergleich:

Ich habe natürlich Norton wie bei für jeden Virenscanner empfohlen erst mit dem Removal-Tool entfernt.

Grund für den Umstieg waren die schwankenden Erkennungsraten von Norton auf der einen Seite, auf der anderen Seite macht er aus jeder Mücke einen Elefanten. Einmal ohne Addons unterwegs gewesen, schon meldet er Trackingcookies, die kann man auch selber ganz leicht löschen. Dazu durchaus sinnvolle Programme werden als Hacker-Tool erkannt, ok das macht Kaspersky auch jedoch lässt Kaspersky einem sofort die Wahl ob man es löschen will oder nicht. Norton packt jedes erstmal für den Nutzer ganz weit weg und man muss es im Vergleich zu Kaspersky aufwendig wiederherstellen. Auch hier sind die Warnungen für ein bekanntes und weit verbreitetes gutes Programm zu übertrieben. Kaspersky sagt einem was das Tool macht, jedoch ohne Panik damit zu verbreiten!

Trotz Echtzeitschutz macht Norton Alarm, wenn man 2 Wochen keinen Schnellscan durchgeführt hat. Man ist dann unsicher oder es liegen Probleme/Fehler vor die doch dringends behoben werden müssen... soso... PANIK!!!

Kaspersky ist dagegen einfach die Ruhe selbst. Scant unbemerkt täglich die Anwendungen die mit Adminrechten ausgestattet sind und gut is...
Updates werden automatisch alle 2 Stunden im Hintergrund geladen, auch dies ist völlig ausreichend und schont die Resourcen.

Zu dem angesprochenden Problem mit dem Internet von anderen Nutzern von Kaspersky:
Ich kann auf 99% der Seiten keinen Unterschied bei meiner 16.000er Leitung zu Norton wahrnehmen. Eine Ausnahme gibt es jedoch. Eine Seite die ohne Java-Skript nichtmal betrachtbar ist. Diese Seite hat es doch ziemlich übertrieben mit dem Java-Skript. Kaspersky empfindet dies wohl als verdächtig und scannt besonders gründlich, jedoch nicht so das es problematisch wird!

Da die Performance des Scanners auch von der Systemleistung und Betriebssystem abhängt...

Mein System:

WIN 8.1
I5 3210M
Festplatte: HDD 7200rpm

Sollten Fragen offen sein, stehe ich gerne in den Kommentaren zur Verfügung. Auch für Norton Anfragen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.02.2014 07:55:51 GMT+01:00
gismo2112 meint:
Hallo Kay,
habe zur Zeit Norton IS 2014 auf verschiedenen Rechnern am laufen und möchte zu
Kaspersky IS 2014 wechseln. Gründe gibt es dafür verschiedene, schlechtere Erkennungsraten bei
NIS 2014 und was mich am meisten nervt, ist der langsame Systemstart des Rechners.
Es dauert eine "gefühlte Ewigkeit " bis unten rechts im Systemtray das Symbol von Norton
auftaucht und ich so auf Norton zugreifen kann.. Ich denke, die Performance
ist seit NIS 2012 wieder schlechter geworden.
Hast du hier einen Vergleich, was den Sytemstart und auch die Bedienbarkeit
von KIS 2014 angeht. Ich hoffe mal das die Performance besser ist als bei NIS 2014.
Wenn das der Fall ist, denke ich dass ich nach Jahren von Norton zu Kaspersky wechseln
werde.
Kannst du mir hier mal deine Erfahrung posten.
Vielen Dank im Voraus.
gismo2112

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.02.2014 11:13:20 GMT+01:00
Kay meint:
Hallo Gismo,

KIS 2014 braucht auch sehr lange, bis du auf die Benutzeroberfläche des Scanners zugreifen kannst. Bei mir ist dauert es ca 1-2 Minuten nach jedem richtigen Neustart. Vorher kommt nur eine Meldung, wenn du auf das Symbol klickst, dass KIS noch nicht vollständig geladen ist, aber man bereits geschützt ist.
Faktisch funktionierte aber NIS 2013/14 auch nicht eher, weil das "User-Interface" bei mir einfach nicht erschien und dann einfach nicht bedienbar war. Es handelte sich hierbei immer um einen halben Absturz.
Bei mir kommt beides also ca. aufs Gleiche bei raus...

In KIS hat man die Möglichkeit, Systemresourcen für Programme und Betriebsystem beim Start freizugeben. Ich habe die Standarteinstellung beibehalten, dass Resourcen für Windows freigegeben werden. Wie sich eine Änderung dieser Konfiguration auswirkt, kann ich nicht beschreiben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.02.2014 13:59:46 GMT+01:00
gismo2112 meint:
hab jetzt mal die Testversion von KIS 2014 installiert und werde die nächsten Tage
mal ausführlich testen.
Standarteinstellungen habe ich auch beibehalten.
Danke nochmal für die schnelle Antwort.
Grüße
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 23.615