Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Malen nach Zahlen à la Hollywood, 17. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: White House Down [Blu-ray] (Blu-ray)
Man stelle sich vor: zwei vollkommen voneinander unabhängige Autoren(teams) haben die selbe Idee: einen Film über einen Terrorangriff aus Weiße Haus! Sowas kann passieren und kommt öfter vor als man denkt, ob Schneewitchen, Asteroideneinschläge oder Vulkane...schon oft gab es zwei oder mehr Filme über ein Thema im selben Jahr...

Doch mit "White House Down" und "Olympus Has Fallen" hat die Kreativität Hollywoods wohl ein neues Allzeittief erreicht. Die beiden Filme ähneln sich nämlich nicht nur der Grundidee nach, auch Story und Charaktere sind sich so ähnlich, das man, wenn man es nicht besser wüsste, annehmen müsste, dass einer vom anderen abgeschrieben hat. Das EIGENTLICH Schlimme aber ist, dass dies NICHT der Fall ist... Beide Drehbücher und Filme entstanden unabhängig voneinander und lassen tief blicken in die Mechanismen der Traumfabrik...

Das Problem ist nämlich nicht, dass beide Filme ein ähnliches Grundthema haben sondern dass sich beide fast 1:1 bei großen Vorlagen wie diversen Stirb langsam-Teilen, Bond-Filmen, Jack Ryan-Filmen etc. bedienen und eigentlich nur die genaue Rollenverteilung, das Alter und Geschlecht der handelnden Figuren variiert, kaum aber Handlungsabläufe, Charakterklischees und Wendungen...

"White House Down" ist dabei der noch deutlich weniger kreative der beiden Filme, wirkt er doch deutlich weniger schockierend und stellenweise sehr viel alberner und aufgesetzter als "Olympus". Es wird sehr schnell klar, wohin die Reise geht... junger, knallharter Cop gerät zufällig in einen Terroranschlag, auch ein Familienmitglied (hier die Tochter) ist irgendwie involviert...dazu die formatüblichen Verräter aus den eigenen Reihen und am Ende natürlich das nukleare Bedrohungsszenario... alles schon gefühlte 100 Mal dagewesen. Die Frage ist lediglich, wer am Ende wen hintergeht und wessen Kind in Gefahr gerät... Das Konzept war vor 25 Jahren noch frisch, inzwischen ist es aber mehr als abgedroschen...

Und wer findet, dass dies Spoiler sind: lächerlich! Diese Filme wurden schon vor 20 oder 15 Jahren "gespoilert"...

Malen nach Zahlen eben, und am Ende kommen dabei immer dieselben Filme heraus, egal, wer diese produziert. Wie oft müssen in solchen Filmen am Ende geklaute Raketencodes und nukleare Countdowns noch als Spannungsinstrument herhalten? Das ist vielleicht dreimal spannend, beim vierten Mal hat's jeder kapiert, dass der Countdown bei 2 Sekunden anhalten wird!

Und das, was richtig ärgerlich ist? Die Story hätte perfekt in das Stirb langsam-Franchise gepasst! Nur genau dort wollte man ganz was anderes versuchen...oh je!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]