Kundenrezension

78 von 99 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Spektakel der Superlative, 21. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Lynx Suborbital-Flug in Mojave-Wüste / US (Misc.)
Freitag Nachmittag. Ich sitze in der "Arbeit" und bin, wie 80% aller deutschen Arbeitnehmer, auch an diesem letzten Arbeitstag der Woche damit beschäftigt meine Facebook-Nachrichten gewissenhaft zu bearbeiten. Bei einem Stundenlohn von 43,80€ eigentlich ein gut bezahlter Arbeitsplatz. Während ich so dasitze und mir irgendwelche Halbwahrheiten bzw. Ausreden überlege, wieso ich mich längere Zeit nicht mehr bei meinen 597 „Freunden“ gemeldet habe stolpere ich über eine Neuigkeit: „Ein Hamburger Royal TS, mit großer Pommes und Cola – und einen Flug ins All“. Da hat doch tatsächlich jemand den Weltraumflug von McDonalds gewonnen, und ich naives Kind dachte immer, dass diese Gewinnspiele ein Fake wären. Man lernt im Leben niemals aus. Doch tatsächlich hat nicht irgendwer den Gutschein ins All gewonnen, sondern Heike (49) aus Magdeburg. Somit fliegt sie als erste deutsche (zumindest seit 1990) Frau in den Orbit.
Glückwunsch!

Ich wollte allerdings die erste deutsche Frau im Weltall sein.
Als ich diese Ungerechtigkeit meinem Mann vorgetragen hatte, entschloss er sich dieses super Angebot auf Amazon wahrzunehmen. Wobei er eher die versäumten Jahrestage gut machen wollte, anstelle sich als einfühlsamen, verständnisvollen Ehemann zu zeigen. Egal. Geld stinkt nicht.

Die Bezahlung per Kreditkarte erwies sich leichter als gedacht, da der Verfügungsrahmen von 357.000€ durch meinen letzten Einkauf bei Aldi nur unwesentlich beansprucht war. Allerdings empfehle ich bei Bezahlung mit Kreditkarte die schwarze AmEx, ansonsten wäre PayPal eine Option oder Bar im Kuvert per Fahrradkurier.

Auf den Gutschein wurde schon in anderen Erfahrungsberichten eingegangen, hier kann ich die Liebe zum Detail nur bestätigen. Silber ist einfach zeitlos. Allerdings gleicht die mitgelieferte Anfahrtsskizze einem Rohrschachtest. Den großen Tintenfleck konnte ich gerade noch mit der Hilfe von Google Earth als Nordamerika identifizieren, den kleinen roten Fleck deutete meine hellsehende Nachbarin als Treffpunkt. Netter Weise gab sie mir durch die gelegten Karten noch einen kleinen Ausblick auf meine bevorstehende Reise: „Du wirst dich auf eine große Reise begeben!“

Den Transatlantikflug mit Ryanair sollte man an dieser Stelle erwähnen – und dass die Toiletten Flatrate unbedingt dazu gebucht werden sollte. Am Flughafen in den USA angekommen, zeigten sich schnell die Schattenseiten dieses Schnäppchen Angebots auf: Weder wurde eine ESTA-Anmeldung zur Einreise in die USA erstellt, noch die 10 US$ für diesen übernommen....was soll man dazu noch sagen! Allerdings hatte ich mein letztes Bargeld und das restliche Kreditkartenlimit für vier Toilettenbesuche an Board ausgegeben....

Somit konnte ich nicht in die USA einreisen, den Flug nicht antreten und keine Billigklamotten von C.K. und Co. einkaufen. Vielen Dank!

Durch das Einreiseverbot verwandelte sich der geplatze Traum in einen Abenteuer-Überlebenskampf am Terminal. Zum Glück hatte ich den dazugehörigen Film gesehen und konnte mich gleich mit der afro-amerikanischen Reinigungsgruppe anfreunden. Dafür 5-Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 23.06.2013 19:54:54 GMT+02:00
fauka meint:
Das mit ESTA schnall ich nicht ^^

Gab's denn für den nicht nutzbaren Gutschein wenigstens n anderen Gutschein? xD Das schöne Geld wär ja sonst weg. Dafür hätte man sich schon ein Viertel Einhorn kaufen können.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.06.2013 13:20:53 GMT+02:00
Das mit ESTA war ein bisschen doof geschrieben, ich habs geändert. Danke für den Hinweis.

Doch es gab einen Gutschein über den vollen Betrag, jedoch nicht für den Flug. Allerdings kann ich nun für 95.000¤ Merchandising-Produke bei der Firma kaufen ;-)

Veröffentlicht am 21.08.2013 19:15:40 GMT+02:00
Fake! Aldi akzeptiert keine Kreditkarten!

Veröffentlicht am 26.11.2013 09:43:18 GMT+01:00
Mama Sunshine meint:
hahahahahahaha!!! Ab zur Comedy-Night!! :-)

Veröffentlicht am 27.02.2015 10:05:46 GMT+01:00
Mokwai meint:
Hy,Susanne da ich erst 2015 auf diese Rezension gestoßen bin muss ich sagen,du bist genial.

Veröffentlicht am 11.04.2015 19:48:38 GMT+02:00
Cobra_Fast meint:
Ich glaube nicht, dass das mit der ersten deutschen Frau im Weltall was wird bei einem Suborbitalflug :-)
‹ Zurück 1 Weiter ›