Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

46 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch hier: man muss die Grenzen kennen, 25. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nikon D800 SLR-Digitalkamera (36 Megapixel, 8 cm (3,2 Zoll) Monitor, LiveView, Full-HD-Video) Gehäuse schwarz (Elektronik)
Ich habe Erfahrungen mit insgesamt 4 individuellen D800, darunter eine D800E. Die beiden ersten, D800 und D800 E, hatten das Left Focus Problem. Dies habe ich aber erst nach 9 Monaten anhand von Tests verifiziert, es ist in keiner einzigen realen Aufnahme auffällig geworden. Man macht halt die allermeisten Bilder nicht mit lichstarken Weitwinkeln im Nah- und Nächstbereich bei Offenblende mit Scharfstellung am linken Rand. Der Nikon Service konnte das beim 2. Anlauf auf Garantie beheben.

Aber ALLE D800 decken andere AF-Probleme GNADENLOS auf. Insbesondere zwei Punkte möchte ich erwähnen:

1. Justierung der Objektive

Ich würde sagen, bei etwa der Hälfte meiner (etlichen) AF Objektive deckt die D800 Mängel in der AF Justierung auf.

Kein Problem gibt es beim ebenfalls rezensierten 24-120 VR oder beim 16-35 und wohl auch keins beim AF-S 80-400. Alle werden mit dem normalen Phasen-AF zumindest so gut scharfgestellt, dass Live View nicht schon im Monitor Verbesserungspotential zeigt.

Reproduzierbare Probleme vor allem im Nahbereich zeigen ein AF-S 1,8/85, mein AF-D 2,8/80-200 (Drehzoom mit Stangen-AF) und leider auch ein 4/600 VR. Stellt man sie im Nahbereich (Abb.maßstab 1:10-1:20) normal mit AF scharf und schaltet dann, ohne die Einstellung zu verändern, Live View ein, erkennt man sofort, dass die Scharfstellung unzureichend ist - ein kleiner Dreh am Schärfering, und das Bild wird sichtbar schärfer. Vergleicht man dann Live View-optimierte und "normale" Bilder am Bildschirm, ist der Unterschied gewaltig. Die betroffenen Objektive müssen alle mit der Individualkorrektur in der D800 justiert werden. Das funktioniert.

2. AF bei schlechten Lichtverhältnissen (siehe meine Rezension des 24-120 VR)

Bei schlechten Lichtverhältnissen wird der AF ungenauer (das gilt für alle Kameras). Auch bei einem meiner Lieblingsmotive, nächtlichen Stadtansichten, wo der normale Phasen-AF eigentlich willig und scheinbar mühelos auf entfernte beleuchtete Gebäude scharf stellt, erkennt man im Live View oder am Bildschirm deutliches Verbesserungspotential. Dieses MUSS man nutzen, die D800 hat halt das Potential, zwischen "ausreichend" und "gut" zu differenzieren!

Diese Punkte muß man beachten, wenn man mit der D800 begeisternde Bilder unter allen Umständen möchte. Natürlich gehts auch einfacher. Wenns aber kritisch wird - Objektive feinjustieren und wo möglich Live View. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass ALLE derzeitigen Phasen-AF-Lösungen von wem auch immer auf einem Stand ausreichend für etwa 8 MP stehengeblieben sind. Ich meine, da ist was dran. Der vielfach erwähnte Faktor "Beugung bei kleinen Blenden" tritt gegenüber den Scharfstell-Einflüssen weit in den Hintergrund! (Ich finde letztere Diskussion um die vermeintlich zu hohe Pixeldichte völlig lächerlich: alle DX Kameras > 16 MP haben kleinere Pixelabstände, ganz zu schweigen von MFT oder gar Kompaktknipsen).

Alles andere an der D800 ist für mich schlicht perfekt: atemberaubende Bildqualität, unfassbare Reserven beim Verwenden der Tiefen/Lichter Regler in Lightroom. Die max. Aufnahmefrequenz von 4 Aufnahmen /sec reicht für mich bei weitem - ich meine, wo sind wir denn? Fotografieren wir täglich Windhundrennen oder was? Möchte ich die D800 schneller, enge ich halt vorübergehend das Format ein und fotografiere im DX-Format.

Irgend ein anderes Problem oder Wehwehchen hatte ich mit der D800 noch nie. Natürlich hätte ich Verbesserungswünsche, zB eingebautes GPS und WiFi, um die Kamera per Smartphone zu steuern wie mit dem CamRanger...

Letzte Woche hatte ich ein paar Tage Urlaub. Ich habe sie u. a. genutzt für eins meiner Lieblingssujets, nächtliche Stadtansichten. Zum Vergleich habe ich praktisch identische Aufnahmereihen auch mit meiner sehr geschätzten kleinen Olympus OM-D gemacht (16 MP), alles ab Stativ/ohne VR. Zwar finde ich es u. a. klasse, dass die Olympus auch ohne "bulb" länger als 30 sec belichten kann... ABER: die Aufnahmen mit der D800 sehen gegenüber den MFT-Bildern aus wie aus einer ganz anderen Klasse. Aus 2-300m Entfernung mit KB-äquivalent etwa 40mm Brennweite zweimal dieselbe Aufnahme: bei der D800 springt der Name eines Gasthauses regelrecht ins Auge. Bei der OM-D kann man ihn erraten, weil man ihn auf der D800 Aufnahme gesehen hat....

Die D800 ist für > 90% aller Fälle ganz einfach die beste Kamera. Eine Diva? Ja, je nachdem schon, aber die rassigste und leistungsfähigste, die man sich vorstellen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 26.07.2013 15:23:03 GMT+02:00
B.B. meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 13.09.2013 00:33:13 GMT+02:00
win54 meint:
Hallo Bufo, ich freue mich ja für sie, wenn sie sich schon so eine Gute 800 kaufen können, aber der Vergleich mit einer O-MD, also MFT vs KB ist sicher nicht angebracht.
‹ Zurück 1 Weiter ›