Kundenrezension

53 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Anfang TOP, Mitte TOP, ENDE Flop, 18. Oktober 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: XCOM: Enemy Unknown - [PC] (Computerspiel)
Es wurde schon viel zu dem Spiel gesagt, vorab, ich habe es durchgespielt (mittlere Schwierigkeit)

1. Es ist ein würdiger Nachfolger, man fühlt sich in seine Kindheit und in das Original zurückversetzt.

2. Es wurden sehr viele Details übernommen, leider nicht alle.

3. Der Basisausbau ist leider nicht mehr so schön wie damals, nur eine Basis, die Gebäude sind schnell erforscht, nicht sehr spannend.

4. Die Finanzen sind lächerlich, vlt für Kinder gemacht? Man kauft eine Waffe für 60 USD oder für 200 USD ein Raumschiff? Das war beim Original doch realistischer.
Hier bekommt man am Ende des Monats von seinen Mitgliedsstaaten 300 USD überwiesen tz ;-)

5. Während die Forschung am Anfang 1:1 dem Original entspricht, geht hier die Forschung viel zu schnell und viel zu einfach,
bei mir hat es gereicht 2 Aliens zu fangen, danach alle Waffen und auch das neue (leider nur eins) Raumschiff.
Es fluppt von einfach, die Menschheit hat auf einmal binnen 3 Monaten das Equipment der Aliens inkl. Raumschiff was alles vom Himmel ballert.

So lässt die Euphorie des Anfangs sehr schnell nach, die Einsätze werden "schnell" einfach und auch nicht nötig da man eh alles hat.
So ist dann auch das Spielende völlig überraschend und schnell erreicht. Die letzte Mission (im Original mit einer Horde Soldaten und jeder
Menge Verlusten) kann man nahezu durchlaufen.

Fazit: Mit kleinsten Erweiterungen hätte man das Spiel noch viel tiefer gestalten können. Vielleicht schafft es der gleiche Anbieter ja Teil2
"Terror from the Deep" auch neu aufzurollen und dort diese Mängel zu beseitigen.

Würde ich es mir wieder kaufen? Ja auf jeden Fall, kein Spiel ist perfekt. Leider wie bei vielen Spielen heute merkt man, dass vlt. das Geld
ausging und damit der Releasetermin zu früh kam.

5 Sterne am Anfang, 4 Mitte, 1 am Ende weil man erst denkt es sei nur eine Zwischenmission, Ende fertig?! was? Nee oder?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 12 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.10.2012 22:18:13 GMT+02:00
diese Rezession bringt mein Gefühl zum Spiel wirklich auf den Punkt, naja vielleicht wirde Xenonaughts das Remake auf das ich so lange gewartet habe

Veröffentlicht am 20.10.2012 16:58:08 GMT+02:00
Marco meint:
Vielleicht sollten Sie das Spiel mal auf Classic probieren.

Veröffentlicht am 22.10.2012 19:16:47 GMT+02:00
Minet meint:
Also ehrlich gesagt mache ich mir für einen 2ten Teil keine großen Hoffnungen. Wird punkto Mängel nicht anders ausfallen. Für mich ist das ganze nämlich einfach an der Konsolenkompatibilität gescheitert. Zu viele Abstriche in Steuerung und Tiefe, nur damit das Ding auch auf PS2 und XBox spielbar ist. Ewig schade...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.10.2012 19:46:41 GMT+02:00
kongo-otto meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.10.2012 21:02:37 GMT+02:00
Das Spiel entfaltet seine wahre Stärke im Classic modus!!! auf Normal ist es ein Witz...

Veröffentlicht am 23.10.2012 08:30:28 GMT+02:00
CD meint:
Nur eine kleine Anmerkung, die Währung ist nicht "USD", sondern "§" (Paragraphen !?), was wohl einem Faktor entspricht...
Also kostet die Waffe nicht 60 USD, sondern 60 § = 60.000 "irgendwas", das wäre zumindest plausibel ^^

Punkt 5 ist meine Einziger echter Kritikpunkt am Spiel, hier hätte ich auch mehr erwartet.
Vielleicht hätte man im Vornerein nicht fast die komplette Ausrüstung in den Teaser-Videos spoilern sollen ?
Zumindest EINE weitere Waffenreihe, z.B. "Fusion" in blau (rot, grün und "gelb" haben wir ja...) und EINE echte neue Alienrasse wäre doch drin gewesen...
Ja es sollte "nur" eine Neuauflage werden, aber so hätte man noch ein Sahnehäubchen oben drauf gehabt, und zudem auch noch einen auf die Spielzeit draufpacken können.

Dennoch ein sehr gutes Spiel, das ich mindestens noch so oft wie das Original spielen werde.

Allerdings bezweifle ich, das jemals ein Spiel (egal welchen Genre) an die Atmosphäre/die Soundkulisse von "Terror from the Deep" wird anknüpfen können, dennoch würde ich mich natürlich auch hier über ein "Remake" freuen.

Veröffentlicht am 27.10.2012 08:59:34 GMT+02:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 28.10.2012 11:51:27 GMT+01:00
Markus Schulz meint:
Ich hab das Spiel inzwischen auch auf Klassisch durch...am Ende wird es genauso einfach und vorallem ist die Motivation inzwischen völlig weg. Das Spiel ist gut aber wenn du es einmal durch hast, haste auch schon alles gesehen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.11.2012 00:13:55 GMT+01:00
bwort meint:
Wo sind denn diese ach so großen Einschnitte in der Tiefe? Ich könnte dagegen zahlreiche Dinger nennen die deutlich "tiefer" als im Original sind. Evtl. kennen sie weder das Original noch haben Sie das neue gespielt.

Veröffentlicht am 01.11.2012 00:15:18 GMT+01:00
bwort meint:
"Leider wie bei vielen Spielen heute merkt man, dass vlt. das Geld
ausging und damit der Releasetermin zu früh kam."

Soll das ein Witz sein?
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

3.9 von 5 Sternen (189 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (95)
4 Sterne:
 (32)
3 Sterne:
 (29)
2 Sterne:
 (15)
1 Sterne:
 (18)
 
 
 
EUR 9,95 EUR 9,49
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Chemnitz

Top-Rezensenten Rang: 414.241