Kundenrezension

146 von 156 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Deutlich schlechter als die Original-Kinoversion, 9. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Donnie Darko - Director's Cut [2 DVDs] (DVD)
Donnie Darko. Das Kult-Phänomen. Jeder, der sich mit Filmen ein bisschen beschäftigt, hat von diesem Film zumindest gehört. Er wurde 2001 mit einem für US-amerikanische Verhältnisse sehr geringen Budget von 4 Millionen Dollar gedreht, kam dort kurz ins Kino und ging sang- und klanglos unter. Mit der Veröffentlichung auf DVD setzte dann jedoch besagtes Kult-Phänomen ein: in Internet-Foren wurde intensivst über diesen Film, und vor allem die Interpretation seines Inhalts, diskutiert. Das besondere an diesem Film waren zum einen sehr gute Schauspieler. Desweiteren die Filmmusik von Michael Andrews und die 80er-Jahre-Songs, die eine einmalige und den Film perfekt ergänzende Stimmung erzeugten. Dann die Geschichte, eine Mischung aus Science-Fiction (nein nein, nicht Star Trek oder so), Jugend-Psycho-Drama und Gesellschaftskritik, gespickt mit einer guten Prise sehr hintergründigem, dezenten Humor. Diese Geschichte wurde jedoch sehr verschlüsselt erzählt, vor allem in der zweiten Hälfte mit immer mehr Szenen, die eher verwirrten als Klarheit schufen. Aber das war egal. Und am Ende des Films saß man da, war überwältigt, und konnte trotzdem höchstens ansatzweise wiedergeben, was da nun eigentlich passiert war. Ein Film, der entweder komplett fesselt oder völlig an einem vorbei geht. War man gefesselt, ging die Suche im Internet los: was war denn da im Film nun wirklich passiert, was hatte der Filmemacher sich gedacht?
Regisseur Richard Kelly war bei der Kinoversion in seiner künsterlischen Freiheit eingeschränkt: aufgrund des geringen Budgets konnten einige seiner Wunsch-Lieder, für die die Lizenzkosten zu hochen waren, nicht in den Film eingebaut werden. Desweiteren war er Regie-Erstling und musste so diverse Schnittauflagen erdulden, unter anderem die, nicht über 2 Stunden zu gehen. Und nun gibt es den Director's Cut: Nach dem großen, nachträglichen Erfolg trat man an Regisseur Richard Kelly heran und bat ihn, den Film so fertig zu stellen, wie er es eigentlich vorgesehen hatte. Und hier zeigt sich ausnahmsweise, wie die Schnittauflagen eines Studios einem Film auch mal Gutes tun können. Ohne zuviel verraten zu wollen: die Veränderungen sind zum Teil vehement, lassen insgesamt viel weniger Interpretationsspielraum und bringen den Film deutlicher in Richtung Mainstream-Kino. Für diejenigen, die die Kinoversion schon kennen: es gibt Einblendungen des Buches "Philosophy of Time Travel", die den Fluss des Films stark stören; die hervorragende Musik von Michael Andrews ist an mehreren Stellen z.T. vehement zurückgenommen worden und plätschert eher im Hintergrund dahin - wenn überhaupt; hinzugekommen sind viele unnötige Soundeffekte, die den Film aufblasen, aber nichts Neues bringen; Mike Bauer hat zusätzliche, monotone, tiefklingende Keyboardschwurbelmusik konstruiert, die in fast allen Szenen auftaucht, die vorher perfekt ohne Musik auskamen, und jetzt nur nervt - z.B. in der allerletzten Schlussszene; ein paar Dialogteile sind dafür komplett rausgefallen - meistens, um die Story zu vereinfachen; usw usw.
Kelly hat natürlich das gute Recht, seinen Film so zu machen, wie er will. Man merkt aber sehr deutlich, dass er nicht verstanden hat, welche Aspekte seines Films das Kult-Phänomen haben entstehen lassen - was also das Besondere daran war. Letztendlich war der Film also doch nicht das Resultat eines genialen Regisseurs, sondern nur das glückliche und zufällige Zusammentreffen verschiedener anderer Faktoren.
Also, wer die Version sehen will, die der Regisseur sich vorstellte, nehme den Director's Cut. Wer die Version sehen will, die überhaupt nur in der Lage war und es geschafft hat, das Kult-Phänomen auszulösen, nehme die normale Kinoversion.
Vergesst den Director's Cut. Es kann nur einen geben - und das ist der Donnie Darko, wie er in der Kinoversion existierte. Donnie Darko Director's Cut: 3 Sterne (weil die Kernstory immer noch da ist)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.06.2008 15:25:54 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.06.2008 15:27:25 GMT+02:00
Kernkritik meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.05.2010 13:06:20 GMT+02:00
fluxeer meint:
Nein, das würde ich nicht sagen. Auch wenn man es vielleicht nicht ganz so absolut und weit greifend formulieren sollte, stimmt die Beobachtung auf jeden Fall grundsätzlich.
An diesem Film wäre der Regisseur ohne fremde Hilfe nicht genial gewesen. Er wäre gut gewesen, denn er hat ja Idee und Material der Umsetzung geliefert, aber der letzte Erfolg gebende Kick hätte gefehlt. Da stimme ich dem Rezensenten zu. So haben tatsächlich glückliche äußere Umstände mitgespielt, um mit Beteiligung weiterer Personen aus etwas Ungeschliffenem etwas Außergewöhnliches zu machen. Eben die Kinofassung.

Das jemand aus etwas Gutem etwas Schlechte(re)s macht, in dem er daran herumdoktert, würde ja nicht zum ersten Mal passieren.

Veröffentlicht am 29.11.2010 23:06:04 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.11.2010 23:08:42 GMT+01:00
Risse Jürgen meint:
Perfekte Rezension von Time Tunnel !
Der Directors Cut kann mit der Kinoversion nicht mithalten
Meiner Meinung nach hat er mit der Aussage :

"Letztendlich war der Film also doch nicht das Resultat eines genialen Regisseurs, sondern nur das glückliche und zufällige Zusammentreffen verschiedener anderer Faktoren."

vermutlich den nagel auf dem Kopf getroffen

Veröffentlicht am 04.12.2012 18:19:09 GMT+01:00
P. meint:
Erstmal sehr gut, dass sich in dieser Rezension auf den Directers Cut bezogen und nicht wie in diversen anderen hier vertretenen Rezensionen einfach der Film beschrieben wird.

Meine Frage: Der Artikel soll 2 DvDs enthalten. Heißt das jetzt, dass Kinofassung und Directors Cut dabei sind oder nur letzteres? Und was ist dann auf der 2ten DvD?

Veröffentlicht am 10.12.2012 03:19:11 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.12.2012 03:20:12 GMT+01:00
H. Cortez meint:
Nein, auf DVD 1 sind nicht beide Versionen, sondern nur der Director's Cut. DVD 2 enthält wiederum nicht - wie manche Leute meinen - erneut die Bonus DVD der Collector's Edition (des Original-Films), denn dort waren ja genau die herausgeschnittenen Szenen zu sehen, die im DC wieder eingefügt wurden. Es handelt sich um einen neuen Audio-Kommentar und einen ziemlich langes (52 min.) Produktions-Tagebuch (sehr gut geeignet, alles Mysteriöse des Originals komplett zu entzaubern), optional mit zusätzlichem Kommentar von Kameramann Steven Poster. Absolute Tiefpunkte sind They Made Me Do It Too: The Cult of Donnie Darko (Britische Fans, die 28 quälende Minuten ihre "Meinung" zu dem Film kundtun dürfen (übel)) und 13 aber viel länger vorkommende Minuten von #1 Fan: A Darkumentary (vergleichbar mit richtig krassen Typen in Talkshows, zum fremdschämen). Dann noch bisschen Werbung zum DC, Szenenbuch-Kram und das war's. Das Original ist definitiv die bessere Version, es sei denn man steht drauf, einen Film idiotensicher erklärt zu bekommen. Bin kein 80er Jahre Pop-Freak, aber den Echo & The Bunny Men (Name!) - song durch ein Lied von INXS zu ersetzen, ist instinktlos. Die (wichtige Anfangs)Szene funktioniert mit Never Tear Us Apart, bei The Killing Moon WIRKT sie. Allein dieser andere Anfang lässt mich die Rezension sofort nachvollziehen. Geht mir genauso.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.3 von 5 Sternen (309 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (211)
4 Sterne:
 (37)
3 Sterne:
 (18)
2 Sterne:
 (16)
1 Sterne:
 (27)
 
 
 
EUR 9,28 EUR 7,79
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 1.972.208