Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen pathetischer Bombast, 27. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Contagion (Audio CD)
Das 2003 veröffentlichte "Contagion" der britischen Neo-Progger Arena ist das zweite Album der Band mit Ian Salmon am Baß und Rob Sowden als Sänger.Beide machen ihre Sache,ebenso,wie der Kern der Band (Clive Nolan,Keys/John Mitchell,Gitarre/Mick Pointer,Drums) wieder sehr gut.Diese Drei sind auch für die Kompositionsarbeit verantwortlich.
Wie schon beim Vorgängeralbum "Immortal?" wurde Karl Groom für die Produktion eingespannt,und auch auf "Contagion" ist eine gegenüber den ersten drei Alben bisweilen härtere Gangart auszumachen.
"Contagion" ist ein typisches Arena-Album geworden:
Es wird jede Menge Bombast,Pathos geboten;zur klagenden,gefühlvollen E-Gitarre gesellen sich die gewohnten raumfüllenden Keyboardteppiche,dramatischer,schmachtender Gesang rundet das klassische Neo-Prog-Feeling perfekt ab.
Auch die desöfteren kritisierten Anklänge an die musikalischen Vorbilder fehlen natürlich nicht.
Das Instrumental "On The Box" klingt dermaßen nach den alten Genesis,daß man schon fast grinsen muß;das gleiche gilt für "Riding The Tide",welches man wohlwollend als überaus Marillion-inspiriert bezeichnet könnte,nun ja...mich stört`s nicht.
Es handelt sich auch hier um ein Konzeptalbum,was nicht nur durch zusammenhängende Texte,sondern auch durch kurze Wiederholung von Melodielinien unterstützt wird.
Aufgrund der zwar nicht weltbewegend tiefschürfenden aber dennoch sehr schönen Melodien und der ausgeklügelten Gesamtdarstellung der Musik mit großartig zusammenspielenden Musikern,die ihr Metier nun wirklich beherrschen,empfinde ich "Contagion" als ein mehr als ansprechendes Stück Musik,auch,wenn das Rad hier nicht neu erfunden wurde;aber muß es das denn überhaupt?
Das ergreifende "Ascention" stellt einen würdigen Abschluß dar.
Die Erstauflage im Pappumschlag ist schicker aber auch anfälliger,als das Jewel-Case der Neuauflage.
Der Klang der CD fällt gegenüber anderen Arena-Alben leider etwas ab,was ich darauf zurückführe,daß hier Nick Webb das Mastering durchführte.Normalerweise macht das Chris Blair für Arena.
Auch die Dynamikwerte sind enttäuschend.
Ergänzend ist zu erwähnen,daß es zwei EPs von Arena gibt,die schon durch ihre Namen darauf hinweisen,daß sie thematisch zu "Contagion" gehören.Sie heißen "Contagium" und "Contagious" und enthalten neben Bonusmaterial (Remix etc) auch neue Tracks,die zeitgleich zu "Contagion" entstanden sind und sich dort textlich und musikalisch einfügen.
Es gibt auch eine Version von "Contagion",in der die Tracks dieser EP's in der richtigen Reihenfolge schon ins Album integriert sind.Die gab es damals limitiert als Pre-Order zu kaufen und ist heute mehr als rar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (17 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent