Kundenrezension

22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zügig, schnell - Linux kompatibel, 29. Dezember 2010
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Epson Perfection V330 Scanner (4800dpi, USB, Foto-Scanner, Scan to PDF) (Personal Computers)
Längere Zeit habe ich nach einem soliden Scanner gesucht, den ich auch unter einem 64-bit Linux-System betreiben kann und zwar mit möglichst allen Einstelloptionen. Vor der Bestellung war ich nicht ganz sicher ob, das Gerät auch meinen Erwartungen/Hoffnungen standhält.
Nun steht er hier und arbeitet tadellos mit meinem Linux zusammen; scannt Papier, Dias, Negative (fast) aller Art und Form, läßt sich justieren, liefert ab, was man einstellt.

Sehr gelungen ist die Unterbringung der Dia/Filmschablone. Einrasten und im Deckel verstaut, da stört sie nicht und sie ist jederzeit sofort griffbereit.

Das Gerät arbeitet unter Windows und unter Linux schnell und gut, lediglich für hochauflösende Scans ist Geduld angesagt. Für den normalen hausgebrauch eine sehr gelunge Lösung; zudem sowohl für den Einsteiger als auch für den Erfahrenen geeignet. Die mitgelieferte Software kann man intuitiv bedienen, läßt nur wenig Wünsche offen.

Einzig die Plazierung der Strom und USB-Stecker ist ein störendes Manko: Sie befinden sich vorn am Tastenbereich, was bedeutet, dass die Strippen bei normaler Aufstellung über den Schreibtisch laufen. Darüber kann man aber angesichts des Preises und der ziemlich beeindruckenden Qualität hinwegsehen.

Die Resultate meiner ersten Scan mit mittelprächtiger Auflösung sind - nach meinen Guck - umwerfend gut. Insbesondere Dias (Farbe/SW) scheinen eine Spezialität des Geräts zu sein. Sehr überzeugend, was ich zu sehen bekam! Der NegativScan geht auch recht gut, hier ist aber etwas Handarbeit vonnöten, da ich meist auf Papierstreifen geklebte Negative habe; und Vorsicht ist angesagt beim Einspannen in den Filmrahmen (geht aber trotzdem erstaunlich gut). Selbst die Negative eines alten Rollfilms mit Überformat in schwarzweiß ließen sich mit etwas Geschick einlesen mit akzeptablem Ergebnis.

Ein weiteres Highlight ist übrigens der 'ausziehbare' Deckel: um dickere Vorlagen (Buchseiten) zu scannen. Benötige ich nicht, manch anderer vielleicht schon.

Ansonsten ist das Gerät gut verarbeitet, die Schablone ist allerdings recht filigran und will sanft und mit Ruhe behandelt werden. Stecker und Netzteil im üblich gutem Standard.

Also kurzum: Das Gerät kann ich sehr guten Gewissens für Anfänger und Fortgeschrittene empfehlen und auch für alle, die einen guten Scanner für den Betrieb unter Linux (32 oder 64-bit) suchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.01.2011 10:48:00 GMT+01:00
schischa meint:
Kurze Frage, habe das Gerät auch hier stehen, wie hast du den unter linux zum laufen bekommen bzw welche Distribution. Von Sane wird er von Haus aus nicht unterstützt. Grüße

Veröffentlicht am 18.04.2011 21:49:24 GMT+02:00
Tatjana T. meint:
Danke fuer die Rezension! Mich wuerde auch interessieren, ob es schwer war, das Geraet unter Linux (welche Version?) zu installieren. Ich suche naemlich auch einen Scanner fuer Ubuntu 10.4
Viele Gruesse
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 196.872