Kundenrezension

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen !!!Auf dem Olymp und das so verdient!!!, 27. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fortress (Audio CD)
Endlich! Alter Bridge lanciert mit „Fortress“ das nächste Studioalbum. Wo geht die Reise hin? Versucht man sich in gesteigertem Airplay und wandelt auf späten Spuren von Creed oder wird die bisherige Reise fortgesetzt? Bereits seit ihrem ersten Album 2004 haben die „ex Creedler“ den Vergleich in keinster Weiser nötig und brachten erfreulich immer weniger ähnlich geartete Kompositionen in den letzten Alben. Tremonti und Co sind clever genug, hier und da Ankläge zu liefern, um natürlich auch die Anhängerschaft des „Überquartetts“ zu befriedigen.

Alter Bridge III lieferte mir bereits mehr als einmal ein Indiz daß Lieder wie Kompositionen mehr und mehr komplexer werden, stets präsent bei dem Vorwerk AB III ist eine düstere Grundnote des Albums. Nun jedoch direkt zum aktuellen Werk:

„Fortress“ startet fulminant mit einem über 6 Minuten langen Opener „Cry of Achilles“. Wow, was für ein Druck an den Gitarrenriffs. Myles Kennedy drückt sofort den eigenen Stempel in Sachen Gesangsfarbe auf. Das Lied mußte ich mehrmals hören. Ich frage mich: Wo sind die Grenzen zwischen Hard Rock / Metall / Progressive Metall etc.

Wenn es ein Lied auf der Scheibe gibt, was vielleicht einen Hauch Richtung Creed oder dem Willen einer Chartplatzierung gehorcht ist es „Addicted to Pain“. Mehrmalig abgehört ist dann dieses Lied für eine „Singleauskopplung“ für Massentauglichkeit dann doch nicht geeignet. Gelingt der Charterfolg hat sich Alter Bridge defintiv nicht am Einheitsgeschmack orientiert und dies ist ganz wunderbar. Alter Bridge fährt hoffentlich den verdienten Erfolg ein und dies wollen wir dem Quartett gönnen.

Tat bereits die zweite Rhytmusgitarre, gespielt von Sänger Kennedy Alter Bridge (besonders live) richtig gut zeigt nun auch Tremonti mehr Gesangsambitionen, bei „Water Rising“ singt er die Haupstimme. Für mich ein klares Zeichen, daß Alter Bridge als Bandgefüge immer kompakter werden und zusammenwachsen.

Bei all' dem Gewicht der Achse Tremonti / Kennedy: Schlag“werker“ Scott Phillips und Tiefsaiter Brian Marshall musizieren seit fast 2 Dekaden mit Tremonti. Hier sitzt jedes Break, Marshall sieht sich als „Fundamentalist“ der lieber rhytmussicher seine Bassgewitter liefert als durch technische ausgefeilte Soli wie ein Steve Harris von Iron Maiden glänzt.

Für die Gitarrenfraktion ist es zu langatmig die Highlights des Albums Stück für Stück durchzugehen. Es sind schlicht und einfach zu viele. Grandiose Läufe, komplexe Tempowechsel und ein extrem ausgeprägtes kompositorisches Verständnis sind die Pfunde des Mark Tremonti die für mich die Steigerung von „Ausnahmegitarrist“ zu „Ausnahmemusiker“ rechtfertigen.

Das beiliegende Booklet liefert sämtliche Lyrics des Albums, einige düstere und stimmungvolle Fotos sind auch dabei.

„Fortress“ wird sich mit dem aktuellen Werk von Dream Theather in Sachen Chartplatzierung den einen oder anderen Tanz liefern. Ohne die Anhänger von DT (ich bin selber einer) zu verstimmen: Die aktuelle Scheibe von DT hat durchgängig hohes Niveau, mit „Fortress“ haben wir eine wirkliche Meßlatte und eine weitere Steigerung von Alter Bridge. Ich freue mich auf die Tour
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins