Kundenrezension

3.0 von 5 Sternen Kein Hit, aber in Ordnung, 22. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Invasion (Audio CD)
Bereits 1977 von Mark ‘The Shark’ Shelton gegründet, dauert es drei Jahre bis die aus Wichita stammende Formation MANILLA ROAD ihre erste Scheibe auf den Markt bringt. Nach zwei Demos, die der Band nicht den erhofften Plattenvertrag einbrachten, gründete man kurzerhand das Bandeigene Roadster Records Label. Die erste Veröffentlichung wurde “Invasion” getauft und damit der Grundstein für die kommenden Epic-Metal-Großtaten gelegt.

Wobei die Ausflüge in das Genre, das in ein paar Jahren unter dem Namen Epic-Metal bekannt werden sollte, auf dem Debütalbum von MANILLA ROAD noch eher zaghaft in Erscheinung treten. “Invasion” zeigt vor allem eine Band, die noch tief in den Siebzigern verwurzelt ist. Im Klartext heißt das, es gibt straighte Rocknummern ebenso zu hören wie psychedelisch gefärbte Stücke der Marke “The Dream Goes On”. Man kann hier durchaus schon das später typische Riffing vom Shark erkennen, doch klingen Stücke wie der genannte Opener oder “Far Side Of The Sun” noch nicht so zwingend, wie es in Zukunft der Fall sein sollte. Mit dem atmosphärischen Akustikstück “Centurian War Games” und dem ausufernden, schon erste epische Ansätze zeigenden “The Empire” können MANILLA ROAD schon zwei Volltreffer landen. Vor allem das dreizehn Minuten lange “The Empire” lebt von einem gelungenen Spannungsbogen und dem Wechselspiel zwischen ruhigen, psychedelischen Parts und harten Riffs und ausufernder Soli. Gerade auch “The Empire” zeigt das Potential, das sich hier verbirgt. Noch kann die Band ihre Ideen und die ihr eigene Energie aber noch nicht vollends fokussieren. Das belegen neben dem Opener auch “Cat And Mouse” und “Street Jammer”, die nett anzuhören sind, aus der Masse aber nicht herausstechen können. Was hingegen nicht für den Gesang vom Shark gilt, der schon auf dem Debütalbum zu polarisieren wusste und es auch heute noch tut.

“Invasion” geht als Debütalbum in Ordnung und ist vor allem für Allessammler interessant. Auf den Einkaufszettel muss die Platte aber nicht unbedingt geschrieben werden. Das Album ist sicherlich nicht langweilig und im geschichtlichen Kontext von MANILLA ROAD ebenfalls interessant, zwingend hingegen ist es nicht.

3 Sterne (5/10 Punkte)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.0 von 5 Sternen (2 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent