Kundenrezension

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kommerziellste und elektronischste Tull-Scheibe, 7. Mai 2003
Rezension bezieht sich auf: The Broadsword and the Beast (Audio CD)
Nachdem Ian Anderson nach dem Album Stormwatch dem Bereich des Folkrock offenbar den Rücken zukehrte und mit "A" eine sehr elektronische Scheibe veröffentlicht hat, die nur aus kommerziellen Gründen unter den Namen Jethro Tull erschien, entschied sich der Gute offenbar zu einer stilistischen Besinnung. Elektronisch und künstlich klingt BROADSWORD zwar immer noch, allerdings fanden Querflöte und Akustikgitarre wieder den Weg zurück in den Sound der Band, nachdem auf letztere auf dem Album "A" komplett verzichtet wurde.
Daher klingen die Songs auf Broadsword wieder gefälliger und zugänglicher, nicht mehr so unbequem und befremdlich (für Tullfans) wie "A", Anderson vollzieht hier den schwierigen Balanceakt zwischen neuen, innovativen elektronischen Elementen wie sie auf dem ursprünglich als Soloalbum konzipierten zu finden waren und traditionellen, altertümlichen Folkrock wie auf HEAVY HORSES oder STORMWATCH. Im grossen und Ganzen können die Songs prinzipiell auch überzeugen, allen voran natürlich der ehrfurchtgebietende, monumentale Titelsong, der schwere Rockstampfer BEASTY, das atmosphärisch vielversprechend beginnende, dann aber fröhlich vor sich hinträllernde CLASP, das melancholische SLOW MARCHING BAND, die mikroskopisch kurze Ballade CHEERIO, das typisch nach Tull klingende PUSSY WILLOW, sowie der für Tull sehr ungewöhnliche, elektronisch dominierte
Song WATCHING ME/WATCHING YOU. Was mich stört und die Wertung daher auch nicht unherheblich drückt, ist die grottenschlechte Produktion und der sehr schlecht abgemischte Sound. Etwas mehr klangliche Präzision und eine druckvollere Produktion hätten dem Album gut getan, Anderson wollte aber das Radio erobern, daher ist die Scheibe trotz zahlreicher guter Songs handwerklich nicht so gut gemacht, wie es für Jethro Tull eigentlich Standart sein sollte, die Querflöte und die akustische Gitarre nähmlich wurden äusserst spartanisch eingesetzt. Taugt aber gut zum Autofahren oder Billiardspielen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent