Kundenrezension

8 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hände weg!, 26. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: HIV - AIDS und die Virenlüge: Oder: Wie man mit Angst und Lügen Menschen kontrolliert und Geld macht (Taschenbuch)
Ich kann nur wärmstens empfehlen, vom Kauf des Buches abzulassen. Der Autor versucht mit der Angst der Leser vor den erwähnten Krankheiten Geld zu verdienen und liefert ein vollkommen abwegiges Erklärungsmodell.

Noch vor dem ersten Stück Text prangt ganz groß die Wortmarke "FAKTuell", die suggerieren soll, dass hier die pure Wahrheit unter neuesten Erkenntnissen verbreitet wird. Das ist etwas, das normale wissenschaftliche Texte nicht für sich beanspruchen - eine kritische Hinterfragbarkeit wird grundsätzlich offen gelassen. Dieser Autor verzichtet leider komplett darauf.

Wie das Buch zeigt, hat Herr Dr. Lanka nicht wirklich verstanden, wie die Natur funktioniert. Er möchte dem geneigten Leser allen ernstes eine Friede-Freude-Eierkuchen-Beziehung zwischen allen Lebewesen einreden, die etwas wie viral ausgelöste Erkrankungen nicht zulässt.

Stilistisch ist der Text extrem sensationslüstern, der Autor sonnt sich in seinen vermeintlichen Entdeckungen. Satzbau und Ausdruck kommen dabei nicht einmal an das Niveau eines BILD-Journalisten heran. Siehe dazu auch die einführenden Probeseiten.

Zusammenfassend kann man sagen, dass hier ein wissenschaftlich von vorne bis hinten untragbares Werk entstanden ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 3 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.11.2011 14:48:36 GMT+01:00
Realist meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.11.2011 23:55:17 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.11.2011 00:10:24 GMT+01:00
David Weber meint:
Ihre Argumentation ist so lückenhaft wie das Buch:
- es gibt(neben vielen anderen Gründen) noch Menschen in Afrika, da die Natur im Gegensatz zu Dr. Lanka schlau ist. Manche Viren tragen zur Sicherheit ihrer Existenz bei, indem sie den Wirt über lange Zeit befallen und so die Wahrscheinlichkeit erhöhen, sich weitere Wirte zu erschließen.
- es gibt Behandlungen(mit sogenanntem "Gift"), welche es selbst HIV-positiven Frauen ermöglichen, vollkommen gesunde Kinder zu haben.
- dank weiterer "Gifte" können viele AIDS-Patienten heute ein langes, erfülltes Leben auch nach Ausbruch der Krankheit führen und sind nicht dazu verdammt, in kürzester Zeit zu sterben. Teufelszeug, diese moderne Medizin!
- die meisten Menschen in Afrika nehmen eben kein "Gift" zu sich, da sie keinen Zugang zur Medizin haben. Sie sterben an den fürchterlichen Folgen der nicht behandelten Krankheit

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.01.2012 22:26:28 GMT+01:00
Realist meint:
Solange Leute, wie Sie, nicht in der Lage sind selbstständig Denkprozesse zu starten, eigentlich reicht in dem Bereich sehr einfache Schlussfolgerungen, werden viele Leute unnötig elend sterven.
"Sie sterben an den fürchterlichen Folgen der nicht behandelten Krankheit".

Nochmals ganz langsam zum Nachlesen.

ES ist noch kein Mensch an AIDS gestorben .... weil es diese Krankheit NICHT gibt.

In Afrika gibt es viele unbehandelte "Krankheiten".

z.B. Unterernährung daran wird wirklich fleißig gestorben. Sie nennen das AIDS......

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.01.2012 19:59:20 GMT+01:00
FreieRadikale meint:
Ich teile voll und ganz Ihre Meinung über das Phantom AIDS. Zur Zeit ist es nur leider so, dass noch viele arme Seelen daran glauben, die Erde sei eine Scheibe. Aber für jeden kommt irgendwann die Götterdämmerung:-) Ich möchte nur nicht mit einigen tauschen, die die Wahrheit kennen und sie weiterunterdrücken....bad Karma!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.03.2012 15:41:44 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.03.2012 15:46:13 GMT+01:00
Wahnsinn wieviel Mist ausgerechnet aus dem Mund von Jemandem kommen kann, der sich "Realist" nennt. Ich bin froh, dass Sie, Hr. Weber, zu denen mit Durchblick gehören.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.03.2012 21:01:55 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.03.2012 20:59:59 GMT+01:00
J. Witte meint:
@ "Realist"
richtig, AIDS ist keine "Krankheit" in dem Sinne, wie man den Ausdruck kennt. Vielleicht sollten Sie mal nachlesen, was ein "Syndrom" bezeichnet.
Wünsche weiterhin gesund zu bleiben!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.8 von 5 Sternen (10 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
EUR 14,80
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 1.144.793