Kundenrezension

62 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lebenskunst zum Wohle allen Seins, 15. April 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Loslassen ... und heilen: Deep Field Relaxation (DFR) - die Tiefenfeldentspannung (Broschiert)
Als begeisterter Leser des englischen Originals war ich sehr neugierig auf die deutsche Ausgabe dieses ungewöhnlichen Buches des neuseeländischen Heilers Clif Sanderson (deepfieldrelaxation.com). Vom Original geht eine Art Zauber aus, und ich hoffe, dass auch die deutsche Übersetzung es vermag, mindestens teilweise diese besondere Kraft auf die Leser(innen) zu übertragen. Es ist natürlich immer schwierig, bei einer Übersetzung in eine andere Sprache auch den einzigartigen Charakter des Ursprungstextes zu bewahren. Clif Sanderson ist es gelungen, mit relativ wenigen Worten seine Erkenntnisse auf vielen Ebenen an seine Leser zu vermitteln. In meiner Rezension zum Originaltext habe ich deutlich darauf Bezug genommen. Deshalb hatte ich auch besonders hohe Ansprüche an diese deutsche Ausgabe.

Zunächst fallen im Vergleich zum Original drei Dinge sofort auf. Statt "Nichts wissen, glücklich leben" lautet der Titel jetzt "Loslassen und Heilen". Nun, es geht hier ja tatsächlich um eine Lebenshaltung, deren natürliche Folge auch Heilung in allen Lebensbereichen sein kann. Ich hätte allerdings den ersten Titel vorgezogen, denn der wird diesem Buch eher gerecht als der neue, weil er wie das Buch weit über reines Heilen hinaus geht. Es ist nämlich ein Lebens-Lehrbuch im besten und umfassendsten Sinne.

Die heiteren Illustrationen, die das Original zu einem besonderen Lesevergnügen werden liessen, sind jetzt verschwunden. Ebenso die sehr übersichtliche Gliederung des Textes. Dafür ist das Buch etwas erweitert worden. Insbesondere die praktischen Aspekte zur Heilung werden ausführlicher beschrieben. Leider muss ich jedoch etliche Fehler und verwirrende Abwandlungen bei der Übersetzung beanstanden, die dazu führen, dass die deutschen Texte an vielen Stellen merkwürdig holperig klingen und an Klarheit verlieren. Hoffentlich wird sich der Verlag dazu aufraffen, diese Mängel mit der zweiten Auflage zu beseitigen. Das hätte dieses Buch sehr verdient.

Clif Sanderson erzählt uns die Geschichte seines Lebens und der daraus resultierenden Entstehung seiner Lebensphilosophie und zugleich Heilmethode, der er den Namen DFR (Deep-Field-Relaxation) gegeben hat. Humorvoll und warmherzig, in unbeschwertem Plauderton, schreibt er über seine Erlebnisse und Erfahrungen auf seinen langen Reisen um den ganzen Erdball. Klug und lebensweise lässt er wie beiläufig alles mit einfliessen, was uns Leser dazu befähigt, unser Bewusstsein für faszinierende neue Zusammenhänge und Möglichkeiten bis hin zu scheinbaren Wundern zu öffnen und dann auch praktisch in unserem eigenen Leben zu verwirklichen.

Bei aller Leichtigkeit und Gelassenheit vermittelt uns Clif Sanderson klare und grundlegende Erkenntnisse. Er ist ein Meister des Weglassens. Er führt er uns durch alle Dogmen, Vorurteile und Rituale hindurch zum Wesentlichen, zur über Jahrzehnte gereiften und geprüften Essenz der Lebens- und Heilkunst. Das Buch vermag bei mir immer wieder Zuversicht zu erwecken, dass maximale Ergebnisse bei minimalen Aufwand eine für alle Menschen erfahrbare Realität sind. Hierin liegt der schon erwähnte Zauber dieses Buches, das ganz sanft und doch zutiefst eindringlich Weisheit und Kraft verströmt. Und - da bin ich mir sicher - Menschen damit verwandeln kann.

Wenn Sie die Ansätze Quantenheilung von Frank Kinslow oder Matrix Energetics von Richard Bartlett mögen, wird Ihnen DFR auch gefallen. Auch hier geht es, kurz gesagt, um Entspannung / Loslassen in einen Zustand des reinen Gewahrseins hinein, in dem ohne unser Zutun umfassende natürliche Ordnungsprozesse aktiviert werden können. Wobei Sanderson wohl derjenige ist, der als erster in diese Richtung unterwegs war. Er hat seine Lösungen dem denkbar härtesten Praxistest unterworfen. Jahrelang lebte er in Russland, um den Opfern der Atomkatastrophe von Tschernobyl zu helfen. Mit Erfolg. Dieser Mann lebt, was er lehrt. Internationale Anerkennung durch Regierungen und Wissenschaft sollten uns veranlassen, es ihm gleich zu tun. Zu unserem eigenen und zum Nutzen der Welt. Denn es ist einfach und macht in der Tat glücklich.

Fazit :

Auch wenn die Übersetzung sicherlich noch zu verbessern wäre, gehört auch die deutsche Fassung dieses Buches über Heilung und Lebenskunst zum inspiriertesten, was derzeit zum Thema zu finden ist. Es ist eine vergnügliche, transformierende und lohnende Literatur.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.04.2011 14:14:53 GMT+02:00
Margit Lange meint:
Danke für diese schöne Rezension. Sie sagt alles, was man sagen kann, nur "fühlen" kann man noch mehr. Clif Sanderson ist für mich, obwohl ich ihn nur durch sein Buch "Nichts wissen..."
(dt. Übersetzung) kenne, ein Mensch voller Liebe und Hingabe für alle und alles. Ich freue mich sehr, ihm und seiner Frau Galina im Juni in München begegnen zu können.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.04.2011 22:38:42 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.04.2011 02:36:01 GMT+02:00
Cicero meint:
Danke schön für die freundliche Anerkennung, Frau Lange.

Ich empfinde es ebenfalls so, dass man durchaus sagen kann, dass dieses Buch viele Informationen über das Herz-Feld am Verstand vorbei transportiert. Mir scheint dies ein praktischer Aspekt der zweiten DFR-Regel (S. 111) zu sein : Unser Zustand ist ansteckend und überträgt sich auf unser Umfeld. Warum nicht auch über ein Buch ?

Mich hat noch kein burmesischer Mönch gefunden. Dafür habe ich Clif Sanderson’s Buch gefunden .... ;-)

Alles Gute für Sie.

Veröffentlicht am 18.04.2011 06:27:31 GMT+02:00
T. vollmar meint:
Vielen Dank für diese wunderbare Rezension... sie hat mir sehr sehr gut gefallen ! DANKE

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.04.2011 21:56:09 GMT+02:00
Cicero meint:
Danke auch Ihnen für die nette Rückmeldung.

Alles Gute.
‹ Zurück 1 Weiter ›