Kundenrezension

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eine rechte Enttäuschung, 3. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Lea: Novelle (Gebundene Ausgabe)
Nach dem "Nachtzug nach Lissabon" war "Lea" eine rechte Enttäuschung für mich. Handwerklich exzellent, ist der Inhalt abstrus und bemüht. Die ganze Erzählung wirkt pathetisch und aufgeblasen, alles wird unglaublich dramatisiert und damit theatralisch. Der offensichtlich pathologische Vater eines begabten und traumatisierten Kindes macht sich zum Sklaven von Stimmungen, dunklen Ahnungen und Exaltiertheiten, hebt die Tochter auf den sprichwörtlichen Sockel, ist geradezu hysterisch, und verhindert damit, ihr genau das zu geben, was sie bräuchte: Einen echten Gegenüber und Vater, der emotional auf eigenen Füßen steht und ihr damit Sicherheit geben könnte.

Stattdessen steigert er sich unverzüglich in eine angstdominierte Besessenheit um ihr angebliches "Wohl", bei der er zunehmend über alle Grenzen geht, was schlußendlich zum Zusammenbruch führt. Der berichtende Zuhörer in der Geschichte bleibt demgegenüber irritierend kritiklos, obwohl es jede Menge Situationen gibt, die ihn hätten nachdenklich machen müssen. Einzig der vielgescholtene "Maghrebiner", Leas behandelnder Psychologe, stemmt sich der fatalen Übergriffigkeit des Vaters entgegen, und wird für mich damit zum Sympathieträger. Nicht überraschend, daß er damit für den narzistisch verblendeten Vater (den nichts mehr quält als Selbstkritik) zum Haßobjekt wird.

Nun muß man wahrscheinlich annehmen, daß es solche tragischen Vater-Kind Beziehung gibt, warum also nicht darüber schreiben?! Das Seltsame ist, daß die Lektüre von "Lea" nicht dazu beizutragen scheint, sich diesem Thema zu nähern. So wie im Nachwort der Taschenbuchausgabe beschrieben, ging es dem Autor um etwas anderes, um Entfremdung, und der Rest wurde um dieses Konzept herum konstruiert. So bleibt das Gefühl der Befremdung einem Buch gegenüber, bei dem ein Thema gesucht und ein anderes geschildert wird, wie in einem Bild, in dem sich zwei Motive überlagern. Die intendierte Tragödie ist es auf jeden Fall nicht geworden, weil der zentralen Figur, dem Vater, jede Unschuld oder gar Heldenhaftigkeit abgehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.9 von 5 Sternen (75 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (37)
4 Sterne:
 (14)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (13)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
EUR 19,90
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Germany

Top-Rezensenten Rang: 1.081.199