Kundenrezension

5 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Immer noch buggy, 18. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: openSUSE 12.1 (DVD-ROM)
Endlich, openSUSE 12.1 ist da. Jetzt endlich wolle ich mal eine andere Linux-Distribution neben Ubuntu ausprobieren. Ich hatte schon ein wenig Erfahrung mit dem openSUSE-Vorgänger aber von wegen die 12.1 sei ideal für Einsteiger, ich kann so eine Beurteilung überhaupt nicht nachvollziehen.

Am Anfang verlief die Installation problemlos. Auf meinen Heimrechner läuft Windows 7 auf eine eigene Festplatte, eine zusätzliche Festplatte habe ich für Dateien und Projekte und eine weitere Festplatte für Linux (auf die das neue openSUSE laufen soll). Mein Rechner ist sehr neu, sehr schnell (gute Grafikkate usw.), sollte also von der Hardware keine Probleme geben. Der Installer ist wirklich clever genug um das gewünschte Laufwerk zu erkennen, legt auf diese die notwendigen Partitionen an und installiert das System - also ein Dual Boot-System einzurichten war wirklich ein Kinderspiel. Als Desktop habe ich übrigens Gnome ausgewählt.

Beim ersten Neustartversuch (nach der Installation) kam allerdings schon Problem Nr.1: Grafikkarte! Am Bildschirm war nur noch ein Wirrwarr an Zeichen zu sehen und das System lief nicht mehr - also kein Neustart. Nach 8 Min. warten habe ich die "Reset-Taste" betätigt (eine Reset-Taste habe ich schon seit den alten 486-er MsDOS- und Win98-Zeiten nicht mehr benutzt). Danach lief das System, es kam das Menü zur Auswahl des gewünschten Betriebssystems. Als openSUSE hoch fuhr, kam dann die Fehlermeldung dass auf Grund meines Systems (Grafikkarte) der Desktop nur im eingeschränkten Modus zu sehen ist.

Problem Nr. 2 war die Internetverbindung. Ich gehe nicht über einen Router ins Internet, sondern muss meinen DSL-Zugang selber einrichten. Das manuelle Einrichten einer Internetverbindung ist genauso ******* wie schon in den Vorgängerversionen. Man muss das über YAST das "irgendwie" einrichten und es funktioniert dann doch nicht. Ab hier hatte keine Lust mehr.

Es ist mir klar, dass die Gerätehersteller (z.B. die von Grafikkarten) zwecks Lauffähigkeit großen Wert auf Windows legen und nicht sehr bemüht sind, ihre Treiber auch für Linux-Systeme zu optimieren. Dennoch sollte meiner Meinung nach sich SUSE mal Ubuntu als Vorbild nehmen, auch in der Anwenderfreundlichkeit. Mit Ubuntu habe ich all diese Probleme nicht. Grafikkarte läuft, auch der "große Soundproblem" ist schnell behoben und die Einrichtung einer Internetverbindung gestaltet sich sehr intuitiv.

Mein Fazit: Auch die Version 12.1 in der schicken Verpackung (wenn man sie denn kauft) ist für erfahrene Linux-Anwender mit viel Geduld bestimmt interessant.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.6 von 5 Sternen (5 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 14,00
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: München

Top-Rezensenten Rang: 33.388